05.11.08 16:48 Uhr
 1.529
 

USA: 14-Jähriger flüchtet vor Bootcamp und gerät in eine Recyclingpresse

Polizisten in Milwaukee berichten, dass ein Jugendlicher überlebte, als er in die Abfallpresse eines Wiederverwertungslastwagens abgeladen und zusammen gepresst wurde. Der 14-Jährige soll vor einem Bootcamp, einem Umerziehungslager für missratene Teenager, geflohen sein.

Dort war er am Montag davongelaufen und hatte sich in einem Karton versteckt. Der wurde dann durch einen Abfallwirtschafts-Lkw aufgenommen und in deren Presse auf der Hinterseite des Fahrzeugs geladen. Dort wurde er mehrfach zusammen gepresst.

Der Junge wurde zunächst nicht entdeckt, bis der Lkw seine Last an einem Wiederverwertungsverarbeitungszentrum ab lud. Er war zu dem Zeitpunkt halb bewusstlos und wurde in ein Krankenhaus gebracht. Polizisten meinten, dass seine Verletzungen nicht lebensbedrohlich sind.


WebReporter: fuxxy
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: USA, 14, Recycling
Quelle: www.chron.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Po Grapscher nach Tat verprügelt
Bonn: Hochzeitsgäste geben Freudenschüsse in der Innenstadt ab
"Bild" erstattet Anzeige gegen Münchner Polizei

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

17 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
05.11.2008 16:53 Uhr von ein_genie
 
+11 | -1
 
ANZEIGEN
ich würde sagen: der hat verdammtes glück gehabt!
Kommentar ansehen
05.11.2008 16:58 Uhr von Andy3268
 
+8 | -3
 
ANZEIGEN
Glück gehabt. Und zum Kommentar:
Kommt drauf an. Schreien die Wärter die Jugendlichen blos an ist es sinnlos aber ist es geschultes Personal was die Jugendlichen motiviert und auf sie eingeht ist es bestimmt nicht schlecht.
Kommentar ansehen
05.11.2008 16:59 Uhr von Great.Humungus
 
+3 | -2
 
ANZEIGEN
Der "Knast" ist doch kein Stück Abschreckung mehr und wird bei manchen Jugendlichen sogar als "Cool" gesehen, es wird Zeit für etwas Neues das Jugendliche vor Straftaten abschreckt.
Kommentar ansehen
05.11.2008 16:59 Uhr von Noseman
 
+14 | -3
 
ANZEIGEN
Wenn ich sagen würde: dass Bootcamps lediglich Blödsinn seien, würde ich die Gefährlichkeit solcher Einrichtungen verharmlosen.
Kommentar ansehen
05.11.2008 17:14 Uhr von Paddex-k
 
+12 | -3
 
ANZEIGEN
Sowas: können sich nur Staaten/Politiker ausdenken, denen die Menschenrechte am Arsch vorbei gehen!
Da findet psychische und teilweise körperliche Folter an Kindern statt!!!
Kommentar ansehen
05.11.2008 17:28 Uhr von ohnehund
 
+1 | -4
 
ANZEIGEN
Umerziehungslager ????? Die hat doch Deutschland im 3.Reich entwickelt?????

Ja ja, deutsche Erfindungen.

Menschen fliegen zum Mond oder werden in Umerziehungslagern zu guten Menschen erzogen!!!
Kommentar ansehen
05.11.2008 17:37 Uhr von Carry-
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
hmm: soweit ich weiss, muss niemand in ein bootcamp. man kann jeder zeit sagen, dass man da nicht hin will und in den knast gehen.
Kommentar ansehen
05.11.2008 17:42 Uhr von TixxyDrixxi
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
hmm Ich weiss zwar nicht viel über Bootcamps, aber nach dem was ich hier lese würde ich sagen, dass die Entscheidung zwischen Bootcamp und Gefängnis, eine Wahl zwischen Pest und Cholera ist, mit dem Unterschied, dass weder Pest noch Cholera häufig auftreten.
Kommentar ansehen
05.11.2008 17:57 Uhr von Jaecko
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Wenn dort "Ausbilder" á la Gunnery Sergeant Hartman (a.k.a R. Lee Ermey) arbeiten und die Kinder "bekehren", kann sowas durchaus sinnvoll sein.
Kommentar ansehen
05.11.2008 18:49 Uhr von Tom2fast4u
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
wäre evtl. ganz gut: wenn es so etwas wie bootcamps auch hierzulande geben würde...

was die laschen urteile bewirken, kann man jeden tag sehen/lesen, stichwort intensivtäter

aber da ich bisher kein "insasse" in solch einem camp war, ist eine beurteilung, ob gut/schlecht/nützlich sehr schwer möglich.
käme auf einen versuch an...
Kommentar ansehen
05.11.2008 18:51 Uhr von TixxyDrixxi
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ Tom2fast4u: Der Versuch läfut beriets, aber eben in den USA und bisher ist meines Wissens nach kein eindeutiges Ergebnis erzielt worden, das Bootcamps gut heissen würde.
Kommentar ansehen
05.11.2008 19:08 Uhr von JJJonas
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
engerl: das hat wohl viel stress für seinen schutzengel geheissen
Kommentar ansehen
05.11.2008 20:44 Uhr von gurudesign
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
glück gehabt, aber kommt er nun zurück ins bootcamp, oder muss er nun in den knast... wäre doch auch interessant zu wissen
Kommentar ansehen
05.11.2008 22:48 Uhr von NoGo
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Platt: Da war er wohl platt wa´? ^^
Kommentar ansehen
05.11.2008 22:49 Uhr von mustermann07
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Wiederverwertungsverarbeitungszentrum: Alter Schwede, das ist ein Wort. Fast noch besser als Donaudampfschifffahrtsgesellschaftskapitän..
Kommentar ansehen
05.11.2008 23:44 Uhr von Jorka
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Halte gar nichts davon: Vollkommener Schwachsinn wo gefrustete und wohl unter Minderwertigkeitskomplexen leidende Leute verbal auf straffällige Jugendliche einprügeln können.

Hmm obwohl zum Frustabbau wäre sowas manchmal eigentlich gar nicht schlecht, wenn man mal jemanden anbrüllen könnte ;-)
Kommentar ansehen
06.11.2008 00:57 Uhr von dose89
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@ Carry: in bootcamps landen aber leider nicht nur straffällig gewordene jugendliche, sondern gegen ein entsprechendes entgeld werden auch gerne "schwer erziehbare" dorthin geschickt

das is nich viel mit aussuchen...

Refresh |<-- <-   1-17/17   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Internetseite gegen Schleuserlügen geht an den Start
Po Grapscher nach Tat verprügelt
Bonn: Hochzeitsgäste geben Freudenschüsse in der Innenstadt ab


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?