05.11.08 13:21 Uhr
 4.594
 

Heidi Klum: Hindu-Auftstand wegen ihres Halloween-Kostüms

Heidi Klums Verkleidung als indische Göttin Kali sorgt auch noch Tage nach ihrer legendären Party in New York richtig für Ärger (SN berichtete). Mitglieder der amerikanischen Hindu-Community protestieren jetzt nämlich gegen das Topmodel.

Heidis Kostüm sei eine Frechheit gewesen - Göttin Kali werde im Hinduismus angebetet. Die Göttin dürfe nicht zu Spaßanlässen in Dreck gezogen werden, so der Community-Chef Rajan Zed. Dieser verlangt von Heidi Klum sogar eine offizielle Entschuldigung.

Die Community begrüße es, wenn sich Hollywood-Stars mit dem Hinduismus beschäftigen. Aber nicht so. "Sie sollten unseren Glauben mit Respekt und Ernsthaftigkeit behandeln", klagt Rajan Zed weiter.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: smash247
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Heidi Klum, Halloween, Kostüm
Quelle: www.smash247.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Heidi Klum über ihre minderjährigen Söhne: "Meine Jungs sind sehr sexy"
Discounter-Mode: Heidi Klum mit Kollektion für Lidl, Anastacia designt für Aldi
US-Expansion: Heidi Klum designet Modekollektion für Lidl

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

20 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
05.11.2008 13:11 Uhr von smash247
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ob Heidi darauf allerdings eingehen wird? Für sie war die Halloween-Party nämlich „einfach eine Menge Spaß”! Das Aufreger-Video der Göttin Kali gibt es in der Quelle unter: http://www.smash247.com/...
Kommentar ansehen
05.11.2008 13:34 Uhr von borgworld2
 
+15 | -8
 
ANZEIGEN
Die sollen sich nicht so anstellen!
Ewig dieses rumgezicke, da muss man dies mit Respekt behandeln.
Schwachsinn, das ist Halloween und das Kostüm war wirklich nicht schlecht.
Hab auch schonmal einen als Jesus gesehen, mit Kreuz und das hat mich überhaupt nicht gestört.
Kommentar ansehen
05.11.2008 13:40 Uhr von gofisch
 
+12 | -5
 
ANZEIGEN
als: überzeugter pastariander, protestiere ich hiermit wehement gegen missbrauch meiner göttheit als ordinäre speise. das spagetti-monster wird von pastarianern angebetet und sollte nicht zu profanen anlässen durch den dreck gezogen werden (im wahrsten sinne, wenn man das ende des weges betrachtet). ich fordere hiermit, dass unser glauben mit respekt und ernsthaftigkeit behandelt wird!

was sind alle letzter zeit so reizbar geworden? egal was man tut oder nicht tut, irgendeiner fühlt sich immer belästigt und beleidigt und (oh wunder) rennt damit sofort zur presse. na, wenn man sonst keine probleme hat...
Kommentar ansehen
05.11.2008 13:42 Uhr von readerlol
 
+13 | -3
 
ANZEIGEN
ach: sollen die wieder nen paar heidiklum stroh puppen verbrennen und die sache hat sich gegessen.. ach ne das warn die andern da...
Kommentar ansehen
05.11.2008 13:42 Uhr von gofisch
 
+3 | -4
 
ANZEIGEN
nachtrag: pastarianer ohne d natürlich. editfunktion wäre manchmal ganz nett. in dem kleinen fensterle sieht man die vertippsler schlecht. -.-
Kommentar ansehen
05.11.2008 14:28 Uhr von TrangleC
 
+13 | -3
 
ANZEIGEN
Diese Hindu-Community muss ziemlich beschäftigt sein wenn die die Missachtung aller ihrer 6 Millionen Götter überwachen und ahnden wollen.
Kommentar ansehen
05.11.2008 14:38 Uhr von lary_ru
 
+5 | -2
 
ANZEIGEN
ich: vergleide mich zu Halloween als Teufel
so Satanisten zeigt mich an! ;)
Kommentar ansehen
05.11.2008 14:46 Uhr von Bito
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
da fehlt ein "den" :): "Die Göttin dürfe nicht zu Spaßanlässen in <> Dreck gezogen"


/klugscheiß off
Kommentar ansehen
05.11.2008 15:21 Uhr von Jaecko
 
+4 | -2
 
ANZEIGEN
Hat sich die Göttin persönlich beschwert?

Falls nicht: Wayne...
Dass sie jetzt nicht unbedingt als Hitler rumlaufen sollte, versteht sich ja. Aber bei "Personen", die´s nicht gibt... naja
Kommentar ansehen
05.11.2008 15:23 Uhr von newsBee
 
+6 | -1
 
ANZEIGEN
naja diese News ist genauso ein Mist, wie die dazugehörige Quelle,
ist halt die Aguirre, smash247 +co, will eigentlich keiner Wissen Liga
Kommentar ansehen
05.11.2008 15:31 Uhr von LoneZealot
 
+6 | -3
 
ANZEIGEN
@borgworld2: "Hab auch schonmal einen als Jesus gesehen, mit Kreuz und das hat mich überhaupt nicht gestört."

Das zeigt was Dir Deine Religion (sic) bedeutet, nichts eben.

Nur, erwarte nicht von anderen das sie genauso denken.
Kommentar ansehen
05.11.2008 15:52 Uhr von cefirus
 
+7 | -4
 
ANZEIGEN
Ausnahmsweise eine annehmbare BoulevardNews.

Finde Frau Klum hat einen sehr feinen Geschmack was Halloweenkostüme betrifft.


<<<"Hab auch schonmal einen als Jesus gesehen, mit Kreuz und das hat mich überhaupt nicht gestört."

Das zeigt was Dir Deine Religion (sic) bedeutet, nichts eben.>>>

Es zeigt, wieviel Bedeutung der Status einer alten, überholten Glaubenspraxis eingebüsst hat. Nicht ohne Grund, die Menschheit hat sich weiterentwickelt und somit ihr Gottglaube.
Kommentar ansehen
05.11.2008 16:54 Uhr von Great.Humungus
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
Ich wette Harry und sein Nazi outfit haben nicht halb soviel trubel ausgelöst
Kommentar ansehen
05.11.2008 17:14 Uhr von kittycat
 
+3 | -2
 
ANZEIGEN
yay: noch ein pastafari

omg mal keine moslems die sich aufregen..nein...die hindus...halt ich ja nich aus....


//ironie off//
Kommentar ansehen
05.11.2008 19:02 Uhr von BigMicky
 
+1 | -4
 
ANZEIGEN
lächerlich: zitat:
Die Göttin dürfe nicht zu Spaßanlässen in Dreck gezogen werden, so der Community-Chef Rajan Zed. Dieser verlangt von Heidi Klum sogar eine offizielle Entschuldigung.
zitat ende..

ich persönlich bin der meinung, dass ein jeder mensch das recht hat, jeden gott den er will ins lächerliche oder in den dreck zu ziehen.. jeder normale mensch weiß, dass es keine götter gibt.. egal welche glaubensrichtung auch immer.. außerdem hat heidi diese scheinbare gotteheit nicht in den dreck gezogen, sondern sich lediglich so verkleidet... man man man, ich kotze gleich ab.. alles ignoranten und verklemmte gläubige, die die wahre wahrheit nicht verarbeiten können.. hinterweltler... ich bin homerist, dass zumindest ist die genialste religion ^^ sehet hier hier ungläubigen :)
http://die-homeristen.de/
Kommentar ansehen
05.11.2008 19:35 Uhr von Montauk
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
das kostüm: sieht ziemlich witzig, urkomisch aus =>

eine marktlücke tut sich da dank der scheidi auf, für die faschingsindustrietextilbranche ;)

war ihr ehemann auch dabei und verkleidet, als osama cain? =>
Kommentar ansehen
05.11.2008 20:02 Uhr von memo81
 
+3 | -2
 
ANZEIGEN
RESPEKT: ist für viele Menschen zum Fremdwort geworden.

Würdet ihr wissen, was Respekt bedeutet, würde hier sich keiner fragen, warum die so reagieren.

Einer ist hier so schlau zu wissen, dass es keinen Gott (keine Götter) gibt, leider ist er nicht schlau genug Respekt gegenüber Andersdenkenden zu widmen.

Ihr müsst den Scheiß nicht mitmachen, keiner verlangt was von euch, solange sie euch nichts tun, lasst die Leute doch verdammt nochmal in Ruhe!
Immer dieses egoistische, hochnäsige Herabschauen auf andere Kulturen/Völker/Religionen, was habt ihr davon? In Deutschland läuft genug Scheiße, und ihr regt euch über Leute auf, die sauer sind, weil ihre Gottheiten ins Lächerliche gezogen werden. HALLO??
Kommentar ansehen
06.11.2008 13:38 Uhr von linkman4
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Leute...? Ich kann mich nur memo81 anschließen.

Zugegeben, ich halte einen Aufstand um eine Halloween-Verkleidung auch für etwas überzogen, aber mal ehrlich: Wäre es nicht ein feiner Zug von Heidi Klum, sich dafür zu entschuldigen?
Wenn man andere Menschen verletzt, weil man gedankenlos war, ist ds zwar nicht schön. Aber auch wenn man nicht mit ihnen einer Meinung ist, kann man ihnen deutlich machen, dass dies keineswegs beabsichtigt war.

Ach ja, und newsBee: Wenns Dich niht interessiert, warum hast Du es dann gelesen...? ;)

LG link
Kommentar ansehen
07.11.2008 05:13 Uhr von Noseman
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Nein, @linkman4: Es wäre ein bescheuerter Zug von Klum sich zu entschuldigen.

Niemand hat das Recht auf religiöse Symbole einen exklusiven Besitzanspruch zu stellen.

Vielleicht mit Ausnahme der dahinterstehenden Gottheit selbst, aber dann soll die gefälligst selbst persönlich herkommen und das einfordern!
Kommentar ansehen
07.11.2008 05:20 Uhr von Noseman
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@memo81: "Ihr müsst den Scheiß nicht mitmachen, keiner verlangt was von euch, solange sie euch nichts tun, lasst die Leute doch verdammt nochmal in Ruhe!"

Hallo? Winkewinke?

1. Guck oben rechts auf Deine Lohnsteuerkarte.

2. Such einen Kindergartenplatz für Dein Kind, in dem es nicht religiös indoktriniert wird.

3. Bewirb Dich erfolgrecih für ein politisches amt und lass raushängen, dass Du keiner Kirche angehörst.

4. Lies Dir die Präambel des GG durch

5. Bewerbe Dich in Sozialberufen (Als Erzieher, Krankenpflleger, Krankenschwester usw.) ohne Konfessionszugehörigkeit.

Mach das erfolgreich, und dann erzähl mir was von "wenn sie euch nix tun".

Refresh |<-- <-   1-20/20   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Heidi Klum über ihre minderjährigen Söhne: "Meine Jungs sind sehr sexy"
Discounter-Mode: Heidi Klum mit Kollektion für Lidl, Anastacia designt für Aldi
US-Expansion: Heidi Klum designet Modekollektion für Lidl


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?