05.11.08 12:44 Uhr
 400
 

30-Jährige übersteht fast unbeschadet einen Unfall mit einem Sattelschlepper

Die 30-jährige Frau war auf der Autobahn unterwegs, als plötzlich beim Autobahnkreuz Kassel-West ein Sattelschlepper sie in die Leitplanke drückte und noch mehrere Meter mitschleifte.

Wie durch ein Wunder hat die Fahrerin den Unfall ohne große Verletzungen überstanden. Die Fahrerseite des Autos war total zerstört.

Der Fahrer des Sattelzugs, ein 68-jähriger Mann, trug keine Verletzungen davon. Bei dem Unfall wurden noch weitere Autos beschädigt durch Teile der Unfallfahrzeuge.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Dangermaus
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Unfall
Quelle: www.hr-online.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Wuppertal: Erneut Messerangriff - Opfer in Lebensgefahr
Terrorismus und Islam hängen zusammen
Barcelona: Nach Terroranschlag - Behörden suchen 22-jährigen Marokkaner

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
05.11.2008 12:37 Uhr von Dangermaus
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ich weiß ja nicht, aber mit 68 Jahren noch ein Sattelschlepper lenken. Zum Unfall gibt es leider noch keine Hintergrund, wieso es zustande kam.
Kommentar ansehen
05.11.2008 13:17 Uhr von Lustikus
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
@Autor: Wieso - die Vermutung liegt doch sehr Nahe, daß der Lastwagenfahrer überholt hat, ohne zu gucken...

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Terrorgefahr: Angela Merkel baut für Deutschlands nächsten Tag X vor
In der Schweiz sind legale Hanfzigaretten der Renner
Wuppertal: Erneut Messerangriff - Opfer in Lebensgefahr


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?