05.11.08 11:41 Uhr
 195
 

Fußball/Champions League: Bremen nach Debakel schon beinahe ausgeschieden

Der SV Werder Bremen ist nach einer 0:3-Niederlage gegen Panathiniakos Athen schon fast aus der Champions League ausgeschieden.

Im mit 35.968 Zuschauern besuchten Weserstadion erzielte in der 58. Minute Evangelos Mantzios das 1:0 für die Griechen. Georgios Karagounis erhöhte auf 2:0 (70.), ehe Alexandro Tziolis in der 83. Minute das dritte Tor schoss.

Werder Bremen belegt in Gruppe B nun den letzten Platz. Erster ist Inter Mailand, vor Famagusta. Athen steht auf dem dritten Platz.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: no_name1
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fußball, Bremen, Champions League, Champion, Debakel
Quelle: sport.ard.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: RB Salzburg muss laut UEFA wegen Champions League Logo ändern
Fußball: Marcel Reif kommentiert Champions League im Schweizer Pay-TV
Fußball: RB Leipzig und Red Bull Salzburg zu Champions League zugelassen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

6 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
05.11.2008 11:26 Uhr von no_name1
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ziemlich schwaches Spiel der Bremer gestern! Hoffentlich schaffen sie es zumindest noch in den UEFA-Cup.
Kommentar ansehen
05.11.2008 11:57 Uhr von TheRainmaker666
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
nun ja: es sind ja noch 2 spiele, 6 punkte zu holen. da könnte noch was passieren für die bremer.

aber das es schwer wird steht ausser frage.
Kommentar ansehen
05.11.2008 12:04 Uhr von Thomas66
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
TheRainmaker666: Dann müsste aber noch ein Wunder geschehen, aber daran glaube ich nicht.
Kommentar ansehen
05.11.2008 15:29 Uhr von Nightflash
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
vorbei die schaffen es niemals in Zypern Punkte zu holen und vom Duell gegen Inter wollen wir gar nicht erst reden...solch eine schwache Leistung darf der Vize-meister einfach nicht abliefern.

UEFA-Cup ist also somit schonmal hinfällig und in der Liga werden die sich auch nicht wieder fangen...dann verschwendet Diego endlich nicht mehr seine Klasse bei denen, da seh ich ihn lieber bei Barca oder Real...
Kommentar ansehen
06.11.2008 18:51 Uhr von Nightflash
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@falke22: Denkst du Diego kann jedesmal die Kohlen aus dem Feuer holen? Athen hat ihn einfach eiskalt aus den Spiel genommen und kein anderer hat sich ein Herz gefasst mal Diego zu helfen, nein sie haben sich alle wiedermal darauf verlassen das er schon iwi mal wieder einen Geniestreich macht. Das können selbst ein Ribery oder ein Ronaldo nicht immer, aber dafür haben diese beiden noch andere Spieler im Kader die mal die Verteidiger auf sich ziehen und somit Räume schaffen wie es gestern zum Beispiel ein Schweinsteiger gemacht hat.

Wenn Diego schlecht spielt dann ist Bremens Spiel schlecht...ganz einfach.

Deshalb soll er ja sehen das er von Bremen wegkommt, denn dort wird man wohl nie erkennen das 1 super Spieler nicht ausreicht.

Zu Barca und Real:Und ob er dort was zu suchen hat, er ist ein genialer Fussballer und hat es einfach verdient bei einem Spitzenclub zu spielen und nicht bei einer Hopp/Flopp-Truppe die seit 5 Jahren sich nicht getraut den nächsten Schritt zu wagen.
Aber du hast schon recht das beide Clubs mit Superspielern besetzt sind aber es gibt ja auch noch genug andere Topclubs die jemand wie Diego gebrauchen könnten sogar einem FCB würde er als Spielmacher gut tun.
Kommentar ansehen
07.11.2008 15:55 Uhr von Nightflash
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@falke: sicherlich ist diego nicht perfekt aber er spielt ca 42 Spiele pro Saison für Bremen und von denen spielt er ca 34 auf ganz hohem Niveau...und wieder ca 12 Spiele entscheidet er fast ganz alleine...deshalb kann er sich es auch mal erlauben nicht zu überragen, denn wie gesagt das schafft auch ein Ribery nicht immer vllt etwas öfter.

Sicherlich ist er ähnlich zu Ribery doch ist er in meinem Augen ein echter Spielmacher während Ribery mich doch mehr an einem Dribbler/Flügelspieler errinnert, denn er ist kein echter Ballverteiler wie es ein Diego ist. Zusammen würden die beiden schon harmonieren, aber es ist leider sehr unwahrscheinlich das wir das jemals zu sehen bekommen.

Darauf will ich ja auch hinaus...Diego ist einfach schon wieder zu sehr über dem Durchschnitt der Mannschaft das passt so einfach nicht zusammen man muss einen Diego einfach auch mal entlasten da zuviel von ihm allein abhängt dass haben die Bremer jedoch verpasst an dieser Stelle nachzubessern.

Zu Hamburg wie sie dieses Jahr spielen würde er wirklich sehr gut passen, jedoch denke ich das ein Neves die Rolle des Spielmachers übernehmen könnte wenn er sich erst eingespielt hat.

Refresh |<-- <-   1-6/6   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: RB Salzburg muss laut UEFA wegen Champions League Logo ändern
Fußball: Marcel Reif kommentiert Champions League im Schweizer Pay-TV
Fußball: RB Leipzig und Red Bull Salzburg zu Champions League zugelassen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?