05.11.08 11:07 Uhr
 4.741
 

Dutzende Porsche bei Zugunglück zerstört

Am frühen Mittwochmorgen kam es bei einer Zugkollision zu einem hohen Sachschaden. In der Nähe des Bahnhofs Dillenburg kollidierten zwei Güterzüge - einer davon war mit Sportwagen der Marke Porsche beladen.

Durch den Unfall fielen Dutzende der teuren Pkws auf die Gleise und in einen Graben. "Es sind unheimlich viele Autos heruntergefallen, da sieht es ziemlich wüst aus", wird ein Sprecher zitiert.

Ein Lokführer musste leicht verletzt von der Feuerwehr geborgen werden. Der Sachschaden sei "immens", könne aber noch nicht exakt benannt werden. Man geht aber von mehreren hunderttausend Euro aus.


WebReporter: Gutmensch
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Porsche, Zugunglück
Quelle: www.hr-online.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Argentinien: Paar hat in Auto bei 110 Stundenkilometer Sex
Berliner Attentäter Anis Amri war wohl doch kein Einzeltäter
Berlin: Anwältin hatte Sex mit Häftlingen und schmuggelte Drogen in Gefängnis

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

17 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
05.11.2008 11:26 Uhr von ohnehund
 
+20 | -4
 
ANZEIGEN
So.................Porsche.............also: Gute Besserung für den Lokführer............!!!!
Kommentar ansehen
05.11.2008 11:33 Uhr von sn_krieger
 
+31 | -3
 
ANZEIGEN
werden die Autohersteller also ihre Überproduktion los...

da wird mir einiges klar ;-)
Kommentar ansehen
05.11.2008 11:33 Uhr von dmx11
 
+10 | -6
 
ANZEIGEN
ach: porsche kann es sich doch leisten xD
Kommentar ansehen
05.11.2008 11:44 Uhr von Ribl
 
+10 | -4
 
ANZEIGEN
*klugscheiß*: Man spricht vom "Bergen" wenn die Person tot ist - ansonsten spricht man vom "Retten" ;) :P

mh, naja, die schönen Autos - aber gut - passiert
Kommentar ansehen
05.11.2008 11:55 Uhr von Thomas66
 
+7 | -1
 
ANZEIGEN
sn_krieger: Mein Gedanke. Porsche braucht also nicht die Weihnachtsferien verlängern.
Kommentar ansehen
05.11.2008 12:09 Uhr von DerG0the
 
+1 | -4
 
ANZEIGEN
ohhhhhhhh jedes mal wenn ich sowas höre, oder ein 535 BMW im Fernsehen in ne Wand fliegt, denk ich daran was ich mit so ner karre anfangen könnte :((
Kommentar ansehen
05.11.2008 12:09 Uhr von hrabo
 
+0 | -8
 
ANZEIGEN
Gute Besserung dem Porsche Wagen!
Kommentar ansehen
05.11.2008 12:27 Uhr von Ashert
 
+2 | -5
 
ANZEIGEN
klugscheiß2: @Ribl wenn der Betreffende aber in den Bergen liegt dann sagt man doch nicht, "die Retter müssen den Mann in den Bergen bergen" dann spricht man immer von geborgen!
Kommentar ansehen
05.11.2008 13:26 Uhr von derSchmu
 
+3 | -2
 
ANZEIGEN
Carrera-Bahn halt da sind bei mir auch immer ein paar Porsche draufgegangen...
Kommentar ansehen
05.11.2008 13:46 Uhr von Ingefisch
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
wie praktisch: grade wieder wo die Verkaufszahlen in USA einbrechen?

Letzes mal gingen bei der Situation sogar ganze Schiffe mti teuren PKWs unter.
Kommentar ansehen
05.11.2008 14:42 Uhr von lopad
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
"Man geht von mehreren hunderttausend Euro aus": Das ist aber noch sehr niedrig geschätzt, wenn man mal überlegt was so ein Porsche kostet und wieviele davon zu Bruch gegangen sind.
Kommentar ansehen
05.11.2008 14:48 Uhr von Motzpuppe
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@dmx Porsche kann es sich leisten? Die bekommen den Schaden doch von der Versicherung ersetzt und dürfen sich jetzt über eine Nach-Produktion erfreuen.

Wer zahlts... ich will mal hoffen die Versicherung der Bahn und nicht Steuergelder!
Kommentar ansehen
05.11.2008 15:51 Uhr von Flens_DS
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Oh Mann: "Wir prüfen derzeit noch, ob es menschliches oder technisches Versagen war"

Entweder war es menschliches Versagen direkt an diesem Tag, soll heissen Lokführer oder Fahrdienstleiter. Oder es war menschliches Versagen bei der überprüfung bzw. der Abnahme der Technik.

Achja, gute besserung dem Lokführer.
Kommentar ansehen
05.11.2008 18:54 Uhr von maki
 
+0 | -2
 
ANZEIGEN
Porsche? Ist schonmal jemand aufgefallen, dass Porschefahrer vermehrt zu Verkehrshindernissen werden? Reicht anscheinend nicht mehr für Schwanzverlängerung PLUS Sprit... :-D
Kommentar ansehen
06.11.2008 01:06 Uhr von GeraldAl
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Eine "good" oder eine "bad" News? "Das Unglück hätte noch weit größere Ausmaße annehmen können, da der zweite Zug mit einem leicht entflammbaren Erdöldestillat beladen war."

Das ist doch zweifelsohne eine gute Nachricht, oder nicht?

Merkwürdigerweise wird dies jedoch kaum kommentiert...
Kommentar ansehen
06.11.2008 10:21 Uhr von Zaltaal
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
nicht kommentiert: Steht ja auch nicht in der News ;). Aber ja Glück im Unglück, wie man zu sagen pflegt!
Kommentar ansehen
07.11.2008 10:59 Uhr von V-max306
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
jeder porsche ist ein unikat, schade um jeden einzelnen

Refresh |<-- <-   1-17/17   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kein Lokführer anwesend: Das sind die seltsamsten Ansagen der Deutschen Bahn
Champions League: Bayern München in Achtelfinale gegen Besiktas Istanbul gelost
Benjamin Netanyahu fordert von EU Anerkennung Jerusalems als Hauptstadt Israels


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?