05.11.08 11:09 Uhr
 385
 

Ein Phantombild soll Licht ins Dunkel um den Mordfall Michelle (8) bringen.

Ein großer und kräftiger Mann wird in Leipzig von der Polizei mit Hilfe eines Phantombildes gesucht. Die Beamten erhoffen sich von dem 40- bis 50-Jährigen wertvolle Hinweise zur Aufklärung des Mordes an der kleinen Michelle.

Wie berichtet wird, hielt sich der Gesuchte am 18. August längere Zeit in der Nähe der 25. Grundschule auf. Auffällig war sein buntes Hemd, welches er zu einer Jeanshose trug. Seine dunkelbraunen Haare waren kurz. Die ZDF-Sendung "Aktenzeichen XY" wird sich am kommenden Mittwoch des Falles annehmen.

Der Fall sorgte für Aufsehen, da Michelle während der Ferien nicht wie vereinbart vom Hort nach Hause gekommen war. Drei Tage nach ihrem Verschwinden am 18. August wurde ihr lebloser Körper gefunden. Von ihrer Jacke und ihrer Tasche fehlt nach wie vor jede Spur.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Hexenmeisterchen
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Licht, Mordfall, Phantombild
Quelle: www.welt.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Terrormiliz IS ruft zu Anschlag auf Frauenkirche in Dresden auf
Cottbus: Frau findet zwei Leichen in ihrer Wohnung
Seit Referendum beantragen immer mehr Türken Asyl in Deutschland

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
05.11.2008 10:51 Uhr von Hexenmeisterchen
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Da ich das Phantombild leider nicht in den Bildeditor kopieren konnte, bitte ich interessierte, die Quelle zu öffnen.
Kommentar ansehen
05.11.2008 11:24 Uhr von kleiner erdbär
 
+6 | -0
 
ANZEIGEN
ich hoffe, das phantombild & die sendung können helfen, dieses schwein endlich zu fassen ... bevor er sich das nächste kind schnappt!!!

traurig, dass es solche "menschen" gibt... :o(
Kommentar ansehen
05.11.2008 11:39 Uhr von sluebbers
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
hmmm: ob der wirklich nur als "zeuge" gesucht wird...? wie auch immer, ich hoffe ebenfalls der täter wird gefasst.
Kommentar ansehen
05.11.2008 14:26 Uhr von Sonnflora
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@ FrankZahn: Ich kann dir sagen, warum der Typ sich noch nicht gemeldet hat und sich wahrscheinlich auch nicht freiwillig melden wird. Habe da zwei Versionen:

1. Wenn er der Täter ist, wird er sich sicher nicht melden und ist vielleicht auch schon irgendwo untergetaucht.

2. Wenn er es nicht war, wird er sich wahrscheinlich auch nicht als Zeuge melden. Warum? Aus Angst, die Tat in die Schuhe geschoben zu bekommen und als Sündenbock herhalten zu müssen.

Ich möchte natürlich auch, daß der Täter gefaßt und weggesperrt wird. Aber bitteschön den wirklichen Täter mit hieb- und stichfesten Beweisen!

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Donald Trump - Afghanistan-Strategie wegen Afghanin im Minirock?
Rückkehr zum Tennis: Boris Becker wird ehrenamtlich beim DTB arbeiten
Berlin: Gespräche über Zukunft von Air Berlin haben begonnen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?