05.11.08 08:29 Uhr
 205
 

Fußball: Frings entschuldigt sich im Vier-Augen-Gespräch bei Löw

Torsten Frings hat sich bei Jogi Löw entschuldigt. Der Bundestrainer führte mit Frings ein Vier-Augen-Gespräch.

Löw sagte Frings, dass er für die Nationalmannschaft ein wichtiger Spieler sein könne, sich aber dem Konkurrenzkampf stellen müsse.

Frings erkannte dies an und möchte sich dem Konkurrenzkampf im Mittelfeld stellen. Er erwarte keine Garantien und möchte durch gute Leistungen überzeugen. Für Löw ist die Diskussion um seine Führungsspieler nun offiziell beendet.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: no_name1
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fußball, Auge, Gespräch, Jogi Löw, Torsten Frings
Quelle: sport.ard.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Jogi Löw verärgert Manuel Neuer - Verzicht auf Keeper bei WM-Qualispiel
Fußball: Bundestrainer Jogi Löw ernennt Sami Khedira zum Kapitän der Nationalmannschaft
Fußball: Jogi Löw schreibt Versöhnliches an Portugals und Frankreichs Trainer

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
05.11.2008 00:26 Uhr von no_name1
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Gut, dass dieses Problem gelöst ist. Mal schauen, ob Frings zurück in die erste Elf kommt oder nicht.
Kommentar ansehen
05.11.2008 08:33 Uhr von BerndS.
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Gut dass Löw sich durchgesetzt hat.
Der DFB kann auch ohne Frings gewinnen.

PS: Das beste Spiel der DFB Elf bei der EM war onhe Frings gegen Portugal.
Kommentar ansehen
05.11.2008 13:37 Uhr von ledeni
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Arschkriecher, Sorry, nenne ich alle die kein Rückgrat haben und einfach irgendwas sagen nur um anderen zu gefallen
Kommentar ansehen
05.11.2008 21:40 Uhr von clownie
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Feigling ist auch ein treffender Begriff, aber was hat er denn auch für eine Wahl gehabt?

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Jogi Löw verärgert Manuel Neuer - Verzicht auf Keeper bei WM-Qualispiel
Fußball: Bundestrainer Jogi Löw ernennt Sami Khedira zum Kapitän der Nationalmannschaft
Fußball: Jogi Löw schreibt Versöhnliches an Portugals und Frankreichs Trainer


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?