04.11.08 13:52 Uhr
 942
 

Fernsehen macht schwanger - ist "Sex and the City" schuld?

Laut einer neuen US-Studie sind Teenager-Schwangerschaften doppelt so wahrscheinlich, wenn Jugendliche im Fernsehen häufig Programme mit sexuellen Inhalten sehen.

Dass Jugendliche beim Betrachten von "Sex and the City" oder ähnlichen Serien dabei aber gleich schwanger werden, mag wie ein schlechter Scherz klingen. Keineswegs sei dem so, behauptet Anita Chandra, die Leiterin der Studie: Jugendliche beziehen einen großen Teil ihrer Information über Sex aus dem Fernsehen.

Für das überraschende Testergebnis wurden 700 amerikanische Teenies zwischen zwölf und 17 Jahren nach ihren Fernsehgewohnheiten und ihrem Sexualverhalten befragt.


WebReporter: jolie
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Sex, Fernsehen, Schwangerschaft, City, Sex and the City
Quelle: www.maedchen.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kim Catrall über "Sex and the City"-Kolleginnen: "Wir waren nie Freunde"
"Sex and the City"-Star Sarah Jessica Parker in neuer Serie zu sehen
"Sex and the City"-Star Kim Cattrall entschied sich bewusst gegen Kinder

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

9 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
04.11.2008 14:35 Uhr von NetCrack
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Das hängt schon zusammen aber nur indirekt. Ich denke wenn jugendliche viel Fernsehen haben Sie wenig anderes sinnvolles zu tun (arbeiten z.B.) und dazu wird häufig die Perspektivlosigkeit kommen, ähnlich wie in Deutschland und da ist Sex ne willkommene Abwechslung. Mal davon abgesehen ist gut im Bett zu sein ja auch ne Gewisse Bestätigung wenn man sonst als Versager abgestempelt wird.
Kommentar ansehen
04.11.2008 15:32 Uhr von DerG0the
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Was zur Hölle ich das den für eine Überschrift????

"Fernsehen macht schwanger"

und wenn ich zu viel fast-food Werbung kucke dann werd ich dick oder?
Kommentar ansehen
04.11.2008 15:33 Uhr von DeputyJohnson
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Toll. Es heisst aber Sex and the City und nicht Pregnant in the City oder Britneys little sister and Sarah Palins daughter pregnant in two different Cities...
Von daher: Mittlerweile wird man überall mit Sexualität konfrontiert. Deswegen: Es ist eher das Generelle und nicht das Einzelne, was diese Ergebnisse ausmacht!
Kommentar ansehen
04.11.2008 15:46 Uhr von Yuggoth
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Schöner als der (Original)-Artikel sind die Kommentare der SZ Leser ;o)
Kommentar ansehen
04.11.2008 16:15 Uhr von sedy
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
mal wieder: televesion rules the nation, traurig aber wahr
Kommentar ansehen
04.11.2008 17:19 Uhr von HarryL2
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Das Fernsehprogramm ist so schlecht geworden, da hüpfen die jetzt lieber ins Bett.
Kommentar ansehen
04.11.2008 17:48 Uhr von de_waesche
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
dann: müsste es hier mittlerweile ja auch nen babyboom geben. am schlechtentv kann´s also nicht liegen.
Kommentar ansehen
04.11.2008 19:11 Uhr von Morgwenna
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Das ist ja auch kein Wunder wenn man bedenkt, wie rudimentär die Aufklärung in den USA ist. Aber wenn es nach einigen Organisationen geht, soll der Aufklärungsunterricht ja komplett abgeschafft werden. Vielleicht ersetzen sie ihn durch die biblische Schöpfungsgeschichte

("Und er erkannte seine Frau, und sie gebar ihm einen Sohn..." - nachher gehen die Mädchen nur noch mit Skimaske in den Unterricht, um unerkannt zu bleiben.)
Kommentar ansehen
06.11.2008 17:58 Uhr von M434
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
so ein: schwachsinn xD

Refresh |<-- <-   1-9/9   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kim Catrall über "Sex and the City"-Kolleginnen: "Wir waren nie Freunde"
"Sex and the City"-Star Sarah Jessica Parker in neuer Serie zu sehen
"Sex and the City"-Star Kim Cattrall entschied sich bewusst gegen Kinder


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?