04.11.08 13:07 Uhr
 1.521
 

Fußball/Frankfurt: Funkel genervt von VIP-Fans

Eintracht Frankfurts Trainer Friedhelm Funkel übte nun Kritik an den VIP-Fans. Als Frankfurt zu Saisonbeginn in einer Krise war, pfiffen die VIP-Fans von der Haupttribüne Funkel aus und forderten auf, den Trainer zu entlassen.

"Nur weil sie so viel Geld bezahlen, haben sie kein Recht mich zu beschimpfen", so Funkel. Die Anhänger in der Kurve dürfen das, da sie Frankfurt wirklich immer unterstützen, ihr letztes Hemd geben, so Funkel weiter.

Vorstandschef Bruchhagen denkt, dass es jetzt, obwohl von den letzten vier Spielen drei gewonnen wurden, nicht ruhiger um den Trainer wird. Er denkt, dass diese Leute, die seine Entlassung forderten, nun so lange warten, bis es die nächste Gelegenheit gibt, diese wieder zu fordern.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: no_name1
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fußball, Frankfurt, Fan, VIP
Quelle: www.spox.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Sohn von Michael Schumacher erklärt: "Ziel ist weiter die Formel 1"
Fußball-WM-Playoffs ausgelost: Italien muss gegen Schweden ran
Fußball: Hansa-Rostock-Anhänger bewerfen Jena-Fans mit toten Fischen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

11 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
04.11.2008 13:01 Uhr von no_name1
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Friedhelm Funkel hat Recht. Ich wäre auch sauer auf solche Fans. Mal schauen, ob sie zugeben, dass sie unrecht hatten.
Kommentar ansehen
04.11.2008 13:13 Uhr von ZTUC
 
+3 | -6
 
ANZEIGEN
Jeder Fan hat dazu das Recht! Der "VIP-Fan" (ich finde dieses Wort etwas übertrieben) bezahlt für das Spiel Geld und will dann auch Leistung sehen. Er hat genau so das Recht wie alle anderen Fans den Kopf des Trainers zu fordern, wenn´s nach seiner Ansicht nicht Rund läuft.
Kommentar ansehen
04.11.2008 13:27 Uhr von jamijimpanse
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Das Ist bisschen übertrieben gleich am Anfang einer Saison den Trainer auszupfeifen.
Aber ich find das ist in jedem Stadion das selbe Schema
Vip muckt auf und die richtigen Fans/Supporter/Ultras stehen zu ihrer Mannschaft.
Es sei denn die Serie dauert über ein Halbesjahr :P
Kommentar ansehen
04.11.2008 13:38 Uhr von GT3X
 
+4 | -2
 
ANZEIGEN
@ZTUC: die Ultras bzw. fans die bei jedem spiel mit dabei sind zahlen glaub ich insgesamt mehr geld wie die "VIP-Fans" welche nur an 1-2 spilen im Jahr dabei sind ;D
Aber ganz ehrlich? Is egal ob die Vip fans ihn auspfeifen oder nich hauptsache eintracht gewinnt :D
Kommentar ansehen
04.11.2008 13:45 Uhr von usambara
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
die VIPs aus der Commerzbank haben selber genug Bockmist gemacht
Kommentar ansehen
04.11.2008 13:45 Uhr von ZTUC
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@GT3X: Wie kommst du drauf, dass "VIP-Fans" nur 1 bis 2 Spiele im Jahr dabei sind?

Also wenn mit VIP-Fans einfach Haupt- und Gegentribünensitzer gemeint sind, so werden da auch genug Dauerkarten umgesetzt. Ich z.B. kaufe mir zu fast jedem FC-Spiel in Köln eine Karte für die Westtribüne. Bin ich jetzt auch ein "VIP-Fan"? Das doch übertrieben!
Kommentar ansehen
04.11.2008 14:09 Uhr von Mi-Ka
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
GT3X, ganz schlechtes Argument.
So betrachtet, bezahlt ein VIP in einer Halbzeit mehr Eintritt als ein Fan für eine ganze Saisondauerkarte.
Jedenfalls ist das beim KSC so.

Und hey, Frankfurt war Letzter und hat grottig gekickt.
Da darf man sich über Pfiffe nicht wundern.
Kommentar ansehen
04.11.2008 14:45 Uhr von smoke_
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
die vip-gäste gehen mir auch aufn keks.
in der 30. minute reinrennen zum fressen, und dann zur 60. minute den platz wieder einnehmen.
Kommentar ansehen
04.11.2008 21:53 Uhr von Mr.ICH
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Funkel hat da leider Unrecht: Uli Hoeneß hatte mit seiner Wutrede Recht, als er sinngemäß sagte: "Was glaubt ihr wem wir das Geld für den Erfolg unseres Vereins aus der Tasche ziehen?".

Es sind nunmal die VIP-Gäste die zu einem großen Teil aus Sponsoren und dergleichen bestehen. Auch wenn es mir und auch manch Anderem nicht gefällt, haben diese Leute somit auch das Recht die Entlassung des Trainers zu fordern. Schliesslich sind es diese Leute die Geld in den Verein stecken. Da ist es nunmal egal ob der VIP mit Herz und Seele am Verein hängt oder nur gerade nichts besseres zu tun hatte.
Kommentar ansehen
05.11.2008 12:08 Uhr von Thomas66
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
danke Herr Funkel: für den Mut dies auszusprechen. Bei meinen Bayern ist dies das gleiche Problem.
Kommentar ansehen
06.11.2008 19:21 Uhr von Borgir
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
vip´s: sind keine fußballfans sonder wichtigmacher. genauso sollten sie auch behandelt werden..einfach nicht zuhören was diese prolls so von sich geben. funkel hat recht.

aber in frankfurt wird ein trainer nie ruhe haben, selbst wernn er drei mal hintereinander das tripple holen sollte.

Refresh |<-- <-   1-11/11   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Düsseldorf: Air-Berlin Pilot fliegt Ehrenrunde zum Abschied
Singen: Mann droht bei Arzt mit Selbstmord, damit er schneller behandelt wird
Sohn von Michael Schumacher erklärt: "Ziel ist weiter die Formel 1"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?