04.11.08 11:37 Uhr
 1.229
 

Internet ab 2010 auch im Weltall verfügbar?

Die Grundidee eines Netzes, welches dem Internet ähnelt, existiert schon seit gut zehn Jahren. Nun hat Vint Cerf, der Erfinder von TCP/IP, einen Zeitplan genannt. Demnach soll die Technik schon im nächsten Jahr erprobt werden und ab 2010 einsatzfähig sein.

Der Ausbau des Netzes wird dann nach und nach betrieben. Jedes Raumschiff und jede Sonde, welche ins All startet und die neuen Protokolle an Board hat, baut das Netz quasi mit aus.

Allerdings ist nicht mit Highspeedübertragungen zu rechnen, denn für die Strecke vom Pluto bis zur Erde braucht ein Signal zwölf Stunden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: palanden
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Internet, 2010, Weltall
Quelle: www.heise.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kann die Menschheit 2140 in Rente gehen?
Antennenrevolution: Neuer Antennentyp ist 60 mal kleiner wie bisherige Antennen
Wahrscheinlich neue LTE-Fritz!Box (6890) zur IFA

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

11 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
04.11.2008 11:29 Uhr von palanden
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ich finde die Sache wirklich interessant. Wo schon über Besiedlungen von Mars und Mond gesprochen wird, muss natürlich auch Kommunikation betrieben werden!
Kommentar ansehen
04.11.2008 11:44 Uhr von de_waesche
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
dachte das wär schon gang und gäbe: wohl zu viel sci-fi geschaut/gelesen...
Kommentar ansehen
04.11.2008 12:11 Uhr von LowBob
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
okay wenn sie in betrieb genommen haben ? kann ich das ganze jetzt für mich nutzen?
in wiefern wird es ausgebaut? ich mein mit wemm sollen wir kommunitzieren? oder können die marsianer dann auch bei uns ins netz und chatten? :D


Könnte mir nur vorstellen das es für wissenschaftliche interessant ist... aber sonst.. unbrauchbar??
Kommentar ansehen
04.11.2008 12:20 Uhr von korem72
 
+2 | -3
 
ANZEIGEN
Genau darauf hat: die Menschheit gewartet... lol
Kommentar ansehen
04.11.2008 12:37 Uhr von damagic
 
+8 | -2
 
ANZEIGEN
Wird ja auch Zeit was soll ich auf dem Mars, wenn ich meine Shortnews nich lesen kann? ;)
Kommentar ansehen
04.11.2008 12:50 Uhr von fiver0904
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
InterSat, oder so Die sollen dann mal einen Sat hochschießen, der die Erde so mit Breitbandinternet überdeckt wie mit Sat-TV.
Da ich als Süchtiger das Internet mittlerweile als Grundbedürfnis ansehe, am besten gleich kostenlos zur Verfügung stellen mit sagen wir 2000er Bandbreite! Wer mehr will soll dann eben zahlen, die Kosten kann man da bestimmt nach reichlichen Überlegungen größtenteils abdecken.
Kommentar ansehen
04.11.2008 12:59 Uhr von Travis1
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Ich: glaube jedes Dorf ohne DSL Anbindung hätte da größeren Bedarf!
Kommentar ansehen
04.11.2008 13:05 Uhr von AnKost
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Da kann die Telekom ja auf dem Mond dann auch endlich DSL mit BIS ZU 16000 kbits verkaufen. die werden zwar nie erreicht wegen der langen Übertragungswege aber das ist man von der Erde ja schließlich auch schon gewohnt.
Kommentar ansehen
04.11.2008 13:14 Uhr von chinthu
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Ist was andere gemeint Ich glaube das Ziel dieser technik ist es eine einheitliche Infratruktur aufzubauen, wie es das Internet (teilweise) ist. Die daten werden ja bisher "Live" an die Erde gesendet, sei es direkt oder Satelliten-Uplinks.
Es gibt also keine Server oder Router, sondern nur Bridges. Wenn der Datenstrom abbricht, ist alles weg (bzw der Rest). Eine Sonde könnte z.b. einen Datenstrom von einer anderen Sonde empfangen und die solange im Speicher behalten, bis ien verbindung zum nächsten aufgebaut und die Pakete verschickt worden sind...
Kommentar ansehen
04.11.2008 13:26 Uhr von Tjommel
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
verdammt....und ich dachte wenn ich smash247 auf den mars schicke sind wir den los....nun bekommt der sogar da internet -.-
Kommentar ansehen
04.11.2008 13:56 Uhr von Hallo 2400
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
Ja und: Die Musikindustrie fliegt hinterher und schaut auf Urheberrechtsverletzungen

Refresh |<-- <-   1-11/11   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kann die Menschheit 2140 in Rente gehen?
Leidet der amerikanische Präsident an Demenz?
130 km/h schneller als erlaubt - Autobahnpolizei blitzt Extrem-Raser


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?