04.11.08 10:22 Uhr
 1.072
 

Fußball: Ribéry unterstützt Podolski

Lukas Podolski bekommt starke Unterstützung aus den eigenen Reihen. Franck Ribéry hat sich für ein verbleiben von Lukas Podolski beim FC Bayern ausgesprochen.

Er hofft auf einen weiteren Formanstieg Podolskis. "Lukas muss spielen und Tore schießen. Das gibt ihm Vertrauen", sagte Ribéry.

Offen bleibt noch, ob Lukas Podolski am Mittwoch gegen den AC Florenz in der Startformation stehen wird, oder ob Jürgen Klinsmann wieder mit nur einem Stürmer antreten wird.


WebReporter: BerndS.
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fußball, Franck Ribéry, Lukas Podolski
Quelle: www.stern.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: FC-Bayern-München-Spieler Franck Ribéry fällt monatelang aus
Fußball: Franck Ribéry fällt wegen Oberschenkelzerrung aus
Fußball: Franck Ribéry will sich im Spiel gegen den BVB "kontrollieren"

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

6 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
04.11.2008 10:16 Uhr von BerndS.
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Egal, wie sich Lukas Podolski entscheidet, er muss jetzt langsam im Verein zu seiner alten Stärke zurück finden. Beim DFB geht es doch auch.
Kommentar ansehen
04.11.2008 11:24 Uhr von DerFreund
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
das problem ist dass er nicht checkt, dass er nicht mehr in köln ist, wo er vergöttert wurde. bei bayern ist das alles ne nummer größer und er muss zeigen was er wirklich kann. aber nicht nur 1-2 spiele sondern die ganze saison lang.

ich finds auch so lächerlich von ihm, dass er wieder nach köln will. ich hab auch lang genug fussball gespielt und wollte immer weiterkommen. aber bei köln?! was will er da? in der unteren tabellenhälfte rumgurken. da ist er sicherlich der beste mit abstand aber das hat auch kein sinn. so entwickelt man sich nicht weiter.

und dass er beim dfb gut spielt... naja gegen mannschaften wie lichtenstein muss man nicht stolz sein, wenn man mal 2 tore schießt.

ich mag poldi sehr, aber mit seinem verhalten geht er mir leicht aufn keks.
Kommentar ansehen
04.11.2008 12:18 Uhr von RolO_1
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
@DerFreund: Vielleicht ist ihm bei Bayern auch einfach alles zu steril und unpersönlich. Poldi braucht wahrscheinlich Leute von denen er Vertrauen spürt und das scheint er bei Bayern nicht zu kriegen. An seinen Wechselabsichten sieht man dass es ihm jedenfalls nicht um die Kohle geht sondern darum zu spielen. Und wieso lächerlich das er nach Köln will? Weil er heimatverbunden ist und die rheinländische Kultur vermisst? Verwerlich ist das nicht, höchstens dass er wie gesagt zu einem schlechter einzustufenden Verein wechselt. Meiner Meinung nach muss Poldi von seiner Spielanlage her sowieso nach England :D
Kommentar ansehen
04.11.2008 13:08 Uhr von LowBob
 
+0 | -4
 
ANZEIGEN
bayern: @Rol O_1
kann mich deinem Kommentar nur anschließen.


Bei Bayern ist es zu unpersönlich, an wird wie ein Landwirtschaftsagregat betrachtet, der stehts nach der Pfeife tanzen soll.. der Verein hat nunmal die meiste Kohle, die kaufen einfach alles was gut ist und fertig (allein desh werd ich nie bayern fan sein)

Ich finde Poldis handeln richtig.. jeder der Talent hat soll auch dieses zeigen dürfen..

Wäre super cool wenn Poldi zurück nach Köln kommen würde..
Kommentar ansehen
04.11.2008 14:29 Uhr von sony92
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@ LowBob: Also ich würde nicht dagen dass Bayern das meiste Geld hat. Hoffenheim, Wolfsburg und Leverkusen haben mehr Geld denn die habe welche die ihnen Geld geben.Wann hat Bayern einfach Spieler weggekauft?

So nun zu Podolski. Er denk einfach bei bayern ist es wie in köln. weil dort haben sie ihn geliebt und er war halt stammspieler und dass ist nun mal nicht bei den bayern und dass ist ihm nicht recht. Und so wird er sich auc nicht durchsetzen. Ich glaube dass bayern ihn verkaufen auch wenn sie jetzt noch sagen ein wechsel von podolski ist keine frage.
Kommentar ansehen
04.11.2008 15:10 Uhr von ITler84
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@sony: Ich versteh nicht was die alle so rummachen, wenn er gehen will lasst ihn doch, beim FC Bayern zu spielen ist ein Privileg und das scheint er nicht ganz zu begreifen!

Refresh |<-- <-   1-6/6   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: FC-Bayern-München-Spieler Franck Ribéry fällt monatelang aus
Fußball: Franck Ribéry fällt wegen Oberschenkelzerrung aus
Fußball: Franck Ribéry will sich im Spiel gegen den BVB "kontrollieren"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?