03.11.08 21:19 Uhr
 845
 

Fußball: Zwei spanische Nationalspieler machen Millionenverluste

Die Anwaltskanzlei Garrigoes Sports, die einen großen Teil des Geldes der spanischen Nationalspieler Sergio Ramos und Carlos Puyol verwaltet, hat mit deren Vermögen bei der US-Investmentbank "Lehman Brothers" Anlagen getätigt.

Sie hatten wohl beträchtliche Gewinne erwartet, stattdessen wurden beträchtliche Defizite gemacht.

Durch den Konkurs der Investmentbank verloren beide Fußballer jeweils mehr als eine Millionen Euro.


WebReporter: mcbeer
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Fußball, Million, Nation, National, Nationalspieler, Spanisch
Quelle: www.sport1.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Sylvester Stallone äußert sich zum Vorwurf der sexuellen Nötigung
"Justice League": Ben Affleck hatte von Filmset Batarang geklaut
"Minions"-Macher arbeiten an "Super Mario"-Animationsfilm

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
03.11.2008 22:28 Uhr von Sopranos
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
habe noch keine Millionen auf meinem Konto verbuchen können ;) Portokasse für die beiden!
Kommentar ansehen
04.11.2008 00:03 Uhr von boerneboernesen
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
und in Hamburg is gestern ne Tube Senf geplatzt !!

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Niedersachsen:"Lüttje-Lage-Welttag" erstmals gefeiert
Berlin: Einsamer Rentner sucht Weihnachtsfamilie zum mitfeiern im Discounter
Düsseldorf: Männergruppe attackiert Jugendliche im Hofgarten


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?