03.11.08 19:23 Uhr
 4.023
 

Fußball: Elf Gräber mit Holzkreuzen wurden auf Dresdens Trainingsplatz errichtet

In der Nacht nach dem verlorenen Heimspiel gegen den SC Paderborn schlichen sich Fans von Dynamo Dresden auf das Trainingsgelände und hoben elf Gruben aus, die Gräber ähnelten. Diese wurden mit Holzkreuzen verziert.

"Es ist absolut nichts dagegen einzuwenden, wenn Fans ihren berechtigten Unmut über die schlechte Leistung und das Ergebnis kundtun wollen", sagte der Geschäftsführer Ralf Minge.

Wegen Sachbeschädigung und Hausfriedensbruchs wurde von Dresden eine Anzeige gemacht.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: mcbeer
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Fußball, Dresden, Training, Gräber
Quelle: www.sport1.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Trudering: Krippen-Betreuer nehmen Zweijährigen bei Ausflug an die Hundeleine
Schweden: Nach Abstimmung heißt ein neuer Schnellzug "Trainy McTrainface"
Schweiz: Besucherin weigert sich, Gefängnis wieder zu verlassen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

11 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
03.11.2008 19:58 Uhr von smoke_
 
+26 | -0
 
ANZEIGEN
einfallsreich sind sie ja^^
Kommentar ansehen
03.11.2008 21:15 Uhr von jamijimpanse
 
+15 | -2
 
ANZEIGEN
fußballosten Meine Güte was ich hier wieder lesen muss...
Wo ich diese News gelesen habe musst ich mich einfach registrieren und hier mal was klar stellen.
Ich bin bei jeden Heimspiel der SGD in der Fankurve
Auswärts versuch ich immer dabei zu sein wenn es die Arbeit zu lässt.
Sicher haben wir Problemfans.
Ich tolerier hier auch nicht die Aktion die da vorgefallen ist.
Weil das einfach Makaber ist.
Aber Ralf Minge der "Geschäftsführer" der SGD hat noch weiter gesprochen. Hier wird es so dargelegt als ob das normal wäre das wir SO unseren Unmut äussern.
Schwachsinn hoch 3 was die Medien wieder hier raushauen.
Und genauso kotzt es mich an was die News so unprofessionell bearbeitet wird ohne sich Gedanken drüber zu machen.
Ihr wisst nicht wie die Dresdner Szene tickt.
Ihr lest nur Randale etc.pp.
Doch das wir Fans den Verein am Leben halten und gehalten haben das sieht keiner.
Kommentar ansehen
03.11.2008 21:22 Uhr von meep
 
+13 | -1
 
ANZEIGEN
@jamijimpanse: Der Auto hat alles richtig gemacht, ich weiß garnicht was du hast.
Lies dir einmal die Quelle durch, da steht das Zitat 1:1.
Mehr kannst du nicht erwarten, schließlich sind wir keine Hellseher, sondern geben nur den Inhalt der Quelle wieder. Es ist immer wieder möglich, dass die Quellen abweichend sind, oder gar falsche Fakten enthalten, d.h. aber noch lange nicht, dass man hier auf den Autoren rumhacken darf.

Lies dir am besten einmal das Konzept von sn durch, dass sollte man nach dem registrieren als erstes machen.
Kommentar ansehen
03.11.2008 21:25 Uhr von jamijimpanse
 
+11 | -0
 
ANZEIGEN
@meep: Okay vllt kam es jetzt ein bisschen blöd rüber.
Ich wollte nicht den Autor irgendwie verantwortlich machen für diese News.
Aber das kam vllt so rüber bei meiner Wut im moment.
Aber man kann ja mal abgleichen bevor ich hier was reinstelle.
Klar liegt es an sport1.de die diesen Mist hier schreiben aber man muss es ja nicht unbedingt 1:1 übernehmen.
Das ist meine Meinung.

Du hast völlig recht.
Ich hab hier vorschnell gehandelt.
Das tut mir leid und ich entschuldige mich.
Kommentar ansehen
03.11.2008 21:25 Uhr von marshalbravestar
 
+5 | -2
 
ANZEIGEN
solange: die gräber ihre funktion icht erfüllen müssen finde ich das echt witzig und ist vielleicht ein ansporn für den verein selber aus angst vor einer wiederholung ;-)
Kommentar ansehen
03.11.2008 23:45 Uhr von Cybertronic
 
+1 | -7
 
ANZEIGEN
jamijimpanse: Warst du einer von den Grabaushebern ?
Kommentar ansehen
04.11.2008 01:59 Uhr von jamijimpanse
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
@cybertronic: Sicherlich nicht... wieso auch?
Ich steh jedes Wochenende in der Kurve und supporte meine Mannschaft. Gebe immer 110%.
Ich brauch mir keine Vorwürfe machen das ich nicht alles gegeben habe.
Klar bin ich sauer über die Mannschaft so wie sie im moment spielt.
Klar kotzt mich das an.
Aber trotzdem sind solche aktionen unsinnig und bringen die Leistung nicht vorran.

Im moment läuft doch alles schief in Dresden bei Dynamo.
Warten wir die Mitgliederversammlung ab und dann sehen wir weiter wie es sportlich UND wirtschaftlich weiter geht.

Bitten demnächst ohne solche Aktionen!
Danke
Kommentar ansehen
04.11.2008 08:39 Uhr von saber_
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
ist doch nichts neues?
also ich kenn es nicht anders!

und ich finde solche aktionen SUPER! man sollte dabei auch bedenken das die "problemfans" diejenigen sind die fuer ihren verein das letzte hemd geben werden... das sind die leute die ihre freizeit dem verein widmen... das sind die leute die nicht geringe kosten auf sich nehmen um die auswaertsspiele zu besuchen...das sind die fans die im stadion die stimmung machen und 90 minuten lang mit ihrer stimme den 12. mann stellen...

mag sein das es ab und an randale gibt...mag sein das es manchmal drunter und drueber geht...mag sein das hier und da mal ne fackel gezuendet wird... aber leute - das ist fussball...die leute leben dafuer!

ich persoenlich gehoere zwar nicht zu den "problemfans", aber ich stehe dennoch woche fuer woche in der fankurve von dinamo zagreb und bin in kontakt mit vielen als problemfans abgestempelten personen...

ohne diese leute waere der verein NICHTS! eine seelenlose fussballorganisation in der es nur ums geld geht... man siehts ja ganz gut am erstligafussball bzw bei laenderspielen.... den wahren fussballfans wird es erschwert an karten zu kommen und man versucht neutrales publikum ins stadion zu bekommen um fussball komerziell ohne grosse probleme zu verkaufen...

dabei bedenken die herren in anzuegen aber nicht das die fans die reinkommen WOLLEN auch meistens reinkommen... bei der EM ist von uns noch JEDER ins stadion gekommen... nur mussten die eben etwas tiefer in die tasche greifen und den schwarzmarkt absuchen....

ich kapier diesen fussballkapitalismus einfach nicht... kapieren die kerle denn nicht das spieler kommen und gehen werden...aber die fans bleiben! und zwar in guten wie in schlechten tagen....


bei uns in kroatien kommt es mal oefter vor das die firmen mal bei den spielern an der tuer anklopfen und ihnen sagen was sie von ihnen halten... da kommen die eben mal zu einer trainingseinheit und verpassen der mannschaft mal ne daeftige standpauke...sogar die eine oder andere backfotzn wurd schon ausgeteilt... das mit dem ausheben von graebern ist auch ne alte masche...und meiner meinung nach sind solche aktionen sehr gut! irgendjemand muss diesen doch sehr verwoehnten jungs die den ball vor sich herschieben mal sagen was los ist und ihn auf den boden der tatsachen zurueckbringen... riesige gehaelter kassieren aber kein arsch in der hose um sein herz auf dem platz zu lassen... man kann verlieren...aber wenn man verliert sollte man dennoch alles von sich geben um es wenigstens zu verhindern... diese halbherzigkeit ist schrecklich....
Kommentar ansehen
04.11.2008 10:07 Uhr von Kacknoob
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Was ist ein Problemfan? Also solange die Gräber bedeuten das der Verein am Ende scheint und keine Todesdrohung ist, find ichs übertrieben aber noch im Rahmen von groben Unfug.

Als "Problemfans" würde ich eher solche Hirnis sehen die sich dann mit den Fans der anderen Vereine prügeln, im Stadion randalieren oder den Spielablauf mit Laserpointern, Flaschen, u.s.w. stören.

Und bei solchen Leuten glaube ich nicht das sie den Verein weiterbringen. Ich bin da auch der Meinung das es dann nur auf die wirklich treuen Anhänger zurückfällt.

Gruss
Kacknoob
Kommentar ansehen
04.11.2008 12:37 Uhr von shikarinmoto
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Gräber auf dem Trainingsplatz... das nenn ich mal ´ne Motivationsspritze....

Ihr solltet eurern Verein stärken und nicht mit solch einer Aktion in den Rücken fallen. Ich bin der Meinung das ihr somit die Spieler von DD nur demotiviert.

Und für solche Atkionen, kriegt ihr auch nur einen Daumen von mir....
http://de.youtube.com/...
Kommentar ansehen
04.11.2008 13:11 Uhr von Kacknoob
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Krasses Video: Also wenn ich ein ernsthafter Fan wie jamijimpanse würden mich solche Leute rasend machen. Das sieht ja auch nicht nach mieser Berichterstattung aus.

Das schlimme ist. Wenn es dann mal Randale geben würde fänden die Schwachmaten das ja auchnoch toll. Der oberkracher ist ja wohl aber der Manager. Gibt es ne Möglichkeit noch weniger hinter seiner Mannschaft zu stehen?

Ich frage mich ob diese vermummten Gestalten wirklich davon ausgehen, das die Spieler in so einem Klima besser werden.

Gruss
Kacknoob

Refresh |<-- <-   1-11/11   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

21-Jähriger in Düsseldorf niedergestochen
Fußball U17-WM: Deutschland verliert Viertelfinalspiel gegen Brasilien
Postbank-Beschäftigte stimmen für unbefristete Streiks


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?