03.11.08 13:16 Uhr
 3.563
 

George W. Bush als "lahme Ente" - Die "letzten Tage" eines Präsidenten

George W. Bush zählt sicherlich nicht zu jenen Präsidenten, denen die amerikanische Öffentlichkeit nachtrauert. Sogar die eigene Partei hat ihren Boss im laufenden Wahlkampf von John McCain, dem republikanischen Kandidaten für Bushs Nachfolge im Weißen Haus, so gut es ging ferngehalten.

Bush gilt nicht nur als "lame duck" - die "lahme Ente" im Amt, die nicht mehr zur Wiederwahl steht, sondern auch als größtes Stigma der Republikaner.

Tony Fratto, stellvertretender Sprecher von George W. Bush, meinte unlängst über den "ausgestoßenen" Präsidenten: "Ich hatte dieses Gespräch nie mit ihm, aber ich glaube nicht, dass er es persönlich nimmt. Er war sein ganzes Leben lang in der Politik."


WebReporter: mediareporter
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Präsident, George W. Bush, Ente
Quelle: www.rooster24.com
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

13 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
03.11.2008 13:13 Uhr von mediareporter
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Tja, wer hätte gedacht dass der einst so dämonisierte und verhasste Bush nur noch irrelevant sein könnte... In der Quelle wird beschrieben, wie man Bush als amtierenden Präsidenten sozusagen "verschwinden" ließ ;)
Kommentar ansehen
03.11.2008 13:35 Uhr von Python44
 
+27 | -2
 
ANZEIGEN
Ohne 911: wüßten heute 95% der Amerikaner (und aller anderen) nicht mehr wer GWB überhaupt gewesen war !
Kommentar ansehen
03.11.2008 13:43 Uhr von maki
 
+11 | -6
 
ANZEIGEN
Der werden sich noch umkucken, wenn Sie demnächst vom Regen in die Traufe kommen... :-D
Kommentar ansehen
03.11.2008 13:57 Uhr von derSchmu
 
+6 | -4
 
ANZEIGEN
ey maki, net so hart ins Gericht mit den Amis dein Kommentar klingt ja fast so, als wuerden die Amis, nur noch alles falsch machen...egal, ob die Pommes oder der Neg...aehem Dickmann...

Ok, wenn man sich anschaut, wos hingefuehrt hat bisher:
Hoechste Neuverschuldung
Obdachlose Familien
Kinder knallen sich entweder auffer Strasse...inner Schule oder auf ner Waffenmesse ab...usw...
Ein gefundenes Fressen fuer die Amibasher....naja, auch wenn was drann is....wir hamm ja im Moment auch unser kleines Irak/911/Bush-Debakel in Hessen...und dafuer hatten zumindest die Hesse alle Moeglichkeiten, dass zu verhindern...
Kommentar ansehen
03.11.2008 14:11 Uhr von Major_Sepp
 
+4 | -10
 
ANZEIGEN
derSchmu: naja mal ganz davon abgesehen, dass dieser Dämpfer meiner Meinung nach den USA auch mal ganz gut tut hat Maki ein allgemeines Problem mit den USA.

Das bedeutet: Selbst wenns morgen Regen gibt waren das die Amis (mal überspitzt ausgedrückt).
Kommentar ansehen
03.11.2008 14:17 Uhr von Major_Sepp
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
Frantic_K. Zuzutrauen ist ihm prinzipiell alles! Die Frage ist dann allerdings wer ihm das abkaufen würde jetzt wo die ganze Öffentlichkeit schon darüber bescheid weiß!

Auch ein Diktator ist nicht "unstürzbar".
Kommentar ansehen
03.11.2008 14:26 Uhr von maki
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
Auge um Auge, Zahn um Zahn Abgewandeltes Zitat:
"Das bedeutet: Selbst wenns morgen Regen gibt waren das die Kommis (mal überspitzt ausgedrückt). "

:-D
Kommentar ansehen
03.11.2008 14:27 Uhr von dachskacke
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
GW Bush: ist ein auslaufmodell, deswegen existiert er nicht mehr in den Medien. Im Gegensatz zu Obama der wird ja schon wie ein Popstar gefeiert wird, das wird wohl auch ein Grund sein wo ich sage dass er Präsident wird. Aber mal sehen, es ist eigentlich alles offen, da ja die Wahlcomputer jetzt schon ganz gerne einen falschen Kandidaten rausgeben. Wird wohl wieder genauso gelogen werden wie bei der Wahl Kerry vs. GW Bush. Dennoch schätze ich dass es Obama macht.
Kommentar ansehen
03.11.2008 14:45 Uhr von maki
 
+9 | -0
 
ANZEIGEN
Ach wo Cain "gewinnt", stirbt schnell weg (oder wird weggestorben) und schon hat die Welt die Pain am Hals.
Da hilft dann aber nur noch ein demokratisierender Einmarsch der Restwelt in die USA.
Kommentar ansehen
03.11.2008 14:48 Uhr von Major_Sepp
 
+1 | -3
 
ANZEIGEN
maki: Wer weiß das schon so genau :-)

Darüber unterhalten wir us weiter wenns morgen regnet. Könnte ne spannende Diskussion werden *fg*
Kommentar ansehen
03.11.2008 14:52 Uhr von Major_Sepp
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Öh Nachtrag: Maki: Das Problem besteht aber bei beiden Kandidaten.

McCain = Alter Sack
Obama = Gefährdet durch rassistische Spinner wegen seiner Hautfarbe.

Gestorben wird immer! Auch hier bleibts spannend
Kommentar ansehen
03.11.2008 14:56 Uhr von maki
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
Pain in Form einer PaLin, ich hoffe, Hussein hat nicht auch sowas als Vize-Eumel.
Kommentar ansehen
06.11.2008 02:01 Uhr von Deniz1008
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
zum abschied der oliver stone film "W": link:

http://www.youtube.com/...

Refresh |<-- <-   1-13/13   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?