03.11.08 12:56 Uhr
 3.473
 

Formel 1: Kubica kritisiert eigenes Team

Kubica, der erste polnische Formel 1-Fahrer, übte nach dem Rennen in Sao Paulo Kritik am eigenen Team.

Das Team habe am Wochenende insgesamt zu viele Fehler gemacht, so Kubica. Falsche Informationen über den Streckenzustand seien dafür verantwortlich, dass der Pole am Schluss nur Elfter wurde.

Nachdem Kimi Raikkönnen Dritter wurde, konnte dieser Kubica im letzten Rennen noch vom dritten Platz der Gesamtwertung verdrängen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: no_name1
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Formel 1, Formel, Team, Robert Kubica
Quelle: www.spox.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Sohn von Michael Schumacher erklärt: "Ziel ist weiter die Formel 1"
Formel 1: Lewis Hamilton sichert sich Pole Position in Japan
Formel 1: ARD möchte RTL bei Fernsehaustragung ausbooten

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

9 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
03.11.2008 12:53 Uhr von no_name1
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Kubica hat wirklich allen Grund sauer zu sein. Ist natürlich bitter im letzten Rennen den dritten Platz zu verlieren.
Kommentar ansehen
03.11.2008 13:43 Uhr von mcchickents
 
+4 | -4
 
ANZEIGEN
team arbeit: das team sollte aus diesen Fehler lernen um in der nextsten sesion um die meisterschaft mitzufahren. Und sich net mit Platz 3 begnügen.
Kommentar ansehen
03.11.2008 14:00 Uhr von Silv3r_Circl3
 
+10 | -15
 
ANZEIGEN
Und was soll Massa sagen? Er war für geschätzte 30 sec Weltmeister ehe Timo Glock Hamilton in der letzten Kurve passieren ließ, welcher somit doch noch 5ter wurde und dadurch die Punktzahl erreicht hat um Weltmeister zu werden.


Für mich war das irgendwie unseriös und unfair gegenüber Ferrari (ich bin kein Ferrari Fan)
Kommentar ansehen
03.11.2008 14:00 Uhr von Leftfield
 
+13 | -4
 
ANZEIGEN
Oder anders ausgedrückt WÄÄÄÄÄÄHHHHH....
Ich bin nicht Dritter geworden ^^

Spielt eh keine Rolle.
Der Zweite ist der erste Verlierer.
Es zählt nur die Meisterschaft ;)
Kommentar ansehen
03.11.2008 14:39 Uhr von Blitzeis
 
+6 | -3
 
ANZEIGEN
@silver: und was hat dein kommentar nun mit der news zu tun?

heißt das jetzt das timo glock mehr unterstützung von seinem team benötigte??

massa und ferrari haben doch am wochenende alles richtig gemacht!
Kommentar ansehen
03.11.2008 16:36 Uhr von kit01
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
lol Blitzeis: Kubica ist ein guter Fahrer . Wäre cool wenn Heidfeld und Kubica nächste Saison weiter oben stehen ... dafür müssen die halt aus diesen Fehlern lernen
Kommentar ansehen
03.11.2008 17:44 Uhr von Zwiebeljack
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
@Silv3r_Circl3: lol glock hat ja auch heidfeld und hamilton freiwillig passieren lassen?! wenn du öfters f1 schauen würdest, wüsstest du wie sich trockenreifen auf nasser strecke fahren...
Kommentar ansehen
03.11.2008 19:57 Uhr von 102033
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Nachdem ICH meinen Chef kritisierte, bekomme ich: nun Hartz4.

Bin mal gespannt, ob es Kubika anders ergeht !?.
Kommentar ansehen
03.11.2008 23:54 Uhr von Lornsen
 
+0 | -7
 
ANZEIGEN
ich: weiß immer noch nicht, wie ein Pole in die F1 gekommen ist. RRRROOOOOOOOOOOOOOOOHHHHHT !!!!!!!!!!!!!!!

Refresh |<-- <-   1-9/9   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Sohn von Michael Schumacher erklärt: "Ziel ist weiter die Formel 1"
Formel 1: Lewis Hamilton sichert sich Pole Position in Japan
Formel 1: ARD möchte RTL bei Fernsehaustragung ausbooten


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?