02.11.08 19:14 Uhr
 495
 

Ehemaliger RAF-Terrorist könnte freikommen

Laut verschiedenen Berichten könnte der neunfache Mörder und damaliges RAF-Mitglied Christian Klar im Januar 2009 freigelassen werden. Dies prüft derzeit ein Gericht, ob die restliche Strafe zur Bewährung ausgesetzt werden kann.

Wenn die vom Gericht beauftragen Gutachter zu der Meinung kommen, dass von Klar keine Gefahr mehr für schwere Verbrechen ausgeht, scheint einer vorzeitigen Haftentlassung nichts mehr im weg zu stehen.

Christian Klar wurde 1985 zu 26 Jahren Haftstrafe verurteilt. Der ehemalige Top-Terrorist ist derzeit in der Bruchsaler Haftanstalt untergebracht. Bereits im letzten Jahr hatte Bundespräsident Horst Köhler die Freilassung von Klar abgelehnt.


WebReporter: Sandkastengeneral
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Terror, Terrorist, RAF
Quelle: www.welt.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

21-Jähriger in Düsseldorf niedergestochen
Niedersachsen: 19-Jähriger stürzt von Autobahnbrücke in die Tiefe und stirbt
Berlin: Polizeifahndung - Verdächtiger mit Namen und Bild gesucht

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

33 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
02.11.2008 18:09 Uhr von Sandkastengeneral
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
26 Jahre Haft ist lächerlich. Lebenslang im Kellerverlies ist in meinen Augen angebracht. Wer mit Menschenleben so umgeht, gehört für immer weg.
Kommentar ansehen
02.11.2008 19:53 Uhr von ThePunisher89
 
+7 | -9
 
ANZEIGEN
Früher wars der "Schweinestaat" der bekämpft werden muss, heute wollen sie Gnade von ihm!
Kommentar ansehen
02.11.2008 19:56 Uhr von sld08
 
+13 | -9
 
ANZEIGEN
Underclass: Schon lustig,wie ihr Hardcore-Linke euch in solchen fällen immer auf "UNSER Rechtssystem"beruft.
Aber gleichzeitig führt ihr doch euren lächerlichen Kleinkrieg gegen das "Deutsche System" und lasst sonst keine Gelegenheit aus sich über unser Land das Maul zu zerreissen.
Kommentar ansehen
02.11.2008 20:06 Uhr von meep
 
+9 | -4
 
ANZEIGEN
@Diskordia: Hast ja Recht, lieber persönlich ein Bild von einem ! neunfachen Mörder ! machen, anstatt ohne Grund und Grübeln ein Urteil über ihn zu fällen.
Kommentar ansehen
02.11.2008 20:12 Uhr von ThePunisher89
 
+4 | -4
 
ANZEIGEN
@Diskordia: Mit den Lücken und Fehlern hast du absolut recht. In Amerika beispielsweise hätte man so einen Terroristen gleich einen Kopf kürzer gemacht!
Kommentar ansehen
02.11.2008 20:36 Uhr von LoneZealot
 
+8 | -8
 
ANZEIGEN
@sld08: 100% Zustimmung

Das sind so Möchtegern-Terroristen die leicht beeinflussbar sind, Underclass Hero ist 15 !

Immer wieder spassig wenn er postet.
Kommentar ansehen
02.11.2008 21:07 Uhr von LoneZealot
 
+6 | -10
 
ANZEIGEN
@ Underclass Hero: "Und LoneZealot: Immer wieder lustig, das dir nichts besseres einfällt als zu sagen: "Der ist 15"..."

Find ich auch lol
Kommentar ansehen
02.11.2008 21:20 Uhr von LoneZealot
 
+8 | -8
 
ANZEIGEN
@ Underclass Hero: "Oder warum versuchst du vom eigentlichen Thema abzulenken und gehst nicht auf meinen Kommentar ein?"

Nein.

Einen neufachen Mörder kann und sollte man nicht resozialisieren, fertig. solche Personen werden in vielen Kreisen immer noch als Helden angesehen und verehrt.

Lebenslang muss auch lebenslang sein und nicht nur 26 Jahre.

Bundespräsident Horst Köhler ist glücklicherweise der selben Ansicht.
Kommentar ansehen
02.11.2008 21:33 Uhr von Sandkastengeneral
 
+5 | -5
 
ANZEIGEN
@Underclass Hero: sag mal, wie alt bist du?
Kommentar ansehen
02.11.2008 21:37 Uhr von LoneZealot
 
+7 | -7
 
ANZEIGEN
@Underclass Hero: "Warum sollte man ihm nicht eine Chance geben, wenn er wirklich arbeiten gehen will?"

Weil er NEUN Menschen ermordet hat denen er auch keine Chance gegeben hat!
Eine Kostenfrage darf das nicht sein, dann könnte man ihn nach 1, 2 oder 5 Jahren wieder laufen lassen, kommt billiger.
Kommentar ansehen
02.11.2008 21:43 Uhr von LoneZealot
 
+5 | -7
 
ANZEIGEN
@ Underclass Hero: "Es nützt nichts wenn er länger im Knast bleibt! "

Und 26 Jahre vorher hat es was genutzt? wieso ihn überhaupt einsperren, Deiner Meinung nach?

"Wenn du sagst er darf nie wieder freikommen, hätte man ihn auch gleich hinrichten können!"

Ja, aber das ist in Deutschland ja nicht drin, deshalb Lebenslang!
Kommentar ansehen
02.11.2008 22:04 Uhr von LoneZealot
 
+6 | -7
 
ANZEIGEN
@Underclass Hero: Ist ja gut, nun geh schlafen ;)
Kommentar ansehen
02.11.2008 22:53 Uhr von Hier kommt die M...
 
+7 | -6
 
ANZEIGEN
Ken Iso: Und Leute wie dich sollte man gleich dazusperren zu ihren Kampfgenossen.
Krank..echt.
Kommentar ansehen
02.11.2008 22:58 Uhr von Ken Iso
 
+4 | -7
 
ANZEIGEN
@Hier kommt die M Komisch,

sonst lese ich von Dir auch immer recht gute Beiträge wenn es darum geht, wie das arme deutsche Volk von der Obrigkeit gebeutelt wird.

Sobald dann aber jemand was macht, ist er der buh-mann. Ist das die Mentalität oder reine Dummheit?
Kommentar ansehen
02.11.2008 22:58 Uhr von poseidon17
 
+8 | -4
 
ANZEIGEN
Ken Iso: Also entweder bist du der beste Troll seit Wochen, oder du hast was zu dir genommen, dessen Wirkung ich noch nicht kenne :-D

Solltest du wirklich glauben, was du da von dir gibst, geb ich dir den guten Rat, dich mal etwas näher mit der RAF und ihren "Idealen" zu beschäftigen.
Kommentar ansehen
02.11.2008 23:04 Uhr von Ken Iso
 
+2 | -7
 
ANZEIGEN
@poseidon17: Kommunismus halt. Wo ist das Problem?

Ansonsten empfehle ich allen, die zu faul zum Lesen sind mal den Klasse Film "Baader Meinhof Komplex".

In meinen Augen, wird da der wahre Feind Deutschlands gezeigt.
Kommentar ansehen
02.11.2008 23:06 Uhr von Hier kommt die M...
 
+7 | -3
 
ANZEIGEN
Ken Iso: ein Aufruf zu Wiederbelebung einer terroristischen Vereinigung, die zig Menschen aus Geltungssucht und Hass gegen das Establishment getötet hat, ist auch ganz toll, damit hast du jetzt wirklich was Tolles gemacht, um den heutigen Staat und die Poliziker zu beseitigen..du kannst echt stolz auf dein verqueres Denken sein.

Indirekt ist das vermutlich Aufruf zum Mord.. und NICHTS rechtfertigt einen Mord!
Kommentar ansehen
02.11.2008 23:07 Uhr von Ken Iso
 
+2 | -5
 
ANZEIGEN
Wird jetzt auf SN schon zensiert? Saubere Leistung. Jetzt werden unangenehme Kommentar schon gelöscht.

Ihr habts echt zu was gebracht!
Kommentar ansehen
02.11.2008 23:08 Uhr von midnight_express
 
+5 | -2
 
ANZEIGEN
@Ken Iso: Damit ich nicht ganz dumm sterbe, aber wer bitte ist "der wahre Feind"?
Kommentar ansehen
02.11.2008 23:15 Uhr von poseidon17
 
+4 | -2
 
ANZEIGEN
Ken Iso: ok, ganz langsam :-)

"In meinen Augen, wird da der wahre Feind Deutschlands gezeigt."

Welcher Feind?

Was wollten Ensslin, Baader, Raspe usw.?

Sie haben für ihre Ideologien Menschen getötet, um eine Veränderung herbeizuführen, die ausser ihnen noch ein paar weitere Irre wollten, sonst niemand.

"Kommunismus halt. Wo ist das Problem?"

Na ja, sagen wir mal so:

Der Grundgedanke ist ja wirklich nett, das Problem ist nur, er funktioniert nicht, jedenfalls nicht so lange, wie es Menschen geben wird ;-)
Kommentar ansehen
02.11.2008 23:28 Uhr von Ken Iso
 
+4 | -3
 
ANZEIGEN
So lange hier Kommentare gelöscht werden, werde ich mir sicher nicht mehr die Mühe machen hier etwas zu erläutern.
Kommentar ansehen
02.11.2008 23:32 Uhr von ThePunisher89
 
+4 | -5
 
ANZEIGEN
Jaja, der böse Feind die bösen Politiker, der böse Kapitalismus. Alle töten dann wird das schon. Lachhaft und gleichzeitig erschreckend wie sich einige hier vor ihre Massenmördevorbildern werfen und mit allen Mitteln deren Taten rechtfertigen. Die RAF hat bis heute nichts, aber auch gar nichts verändert, geschweige denn verbessert.Nein sie schuf anscheinend einige vorpupertäre Spinner die von deren Sache total überzeugt sind.
Kommentar ansehen
03.11.2008 06:42 Uhr von Köpy
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Es werden, oder sollen, neue Anti-Terrorgesetze geschaffen werden und Grundrechte werden immer mehr beschnitten. Terroristen sollen vernichtet werden. Es werden wegen Terroristen Kriege angefangen. Jetzt mal ganz ehrlich. Irgendwie will mir das nicht in den Kopf. Jetzt soll ein Terrorist der Menschen ermordet, Bomben hochgehen lassen hat, wieder freigelassen werden? Widerspricht das nicht, was uns die ganzen Westlichen Staaten versuchen in unsere Köppe einzubrennen? Jetzt mal ganz neutral betrachtet. Werden heutige Terroristen nach 26 Jahren auch wieder freigelassen, sofern sie sich nicht selbst in die Luft sprengen?
Kommentar ansehen
03.11.2008 08:54 Uhr von maki
 
+3 | -3
 
ANZEIGEN
Gleiches Recht für Alle? Ok, in welchem Knast kann man die Mörder besuchen, die letztens in Syrien 7 Leute gekillt haben, die in Afghanistan eine Mutter und zwei Kinder gekillt haben, die in Pakistan letzte Woche 30 Leute verbrannt haben, die im Irak Hunderttausende zerfetzt haben, die in Afghanistan hunderte in Container gesperrt und mit Kugeln durchsiebt haben, die Unmassen an Vietnamesen bei lebendigem Leibe verbrannt haben, die mit einem Knopfdruck zigtausende Japaner einfach mal so verdampft haben?
Kommentar ansehen
03.11.2008 08:57 Uhr von maki
 
+4 | -3
 
ANZEIGEN
Er wurde zwar für neun (gemeinschaftliche) Tötungen verurteilt, aber beweisen wurde ihm wohl so ziemlich nichts.

Refresh |<-- <-   1-25/33   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Berlin: Umfassende Sammlung antisemitischer Bilder wird erforscht
21-Jähriger in Düsseldorf niedergestochen
Fußball U17-WM: Deutschland verliert Viertelfinalspiel gegen Brasilien


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?