02.11.08 13:04 Uhr
 227
 

Großbritannien: Datenpanne - Neuer Fall in Staffordshire

Ein Memorystick hat in Großbritannien für Aufsehen gesorgt. Der kleine Datenträger wurde auf einem öffentlichen Parkplatz in Staffordshire gefunden. Brisant ist sein Inhalt: Er enthält geheime Passwörter von regierungsinternen Computersystemen. Die entsprechende Internetseite wurde gesperrt.

Während die betroffenen Behörden den Vorgang herunterspielen wollen, argumentiert die "Mail on Sunday", die den Vorfall publik machte, dass sich Unbefugte damit Zugang zu persönlichen Daten von bis zu zwölf Millionen Briten verschaffen könnte.

Bereits in den vergangenen Wochen gab es weitere Fälle von Datenverlusten. Anfang vergangenen Monats verschwand eine Festplatte samt Laptop mit vertraulichen Daten von Armeeangehörigen, Bewerbern und Rentnern. Auch davor hatte es immer wieder Datenpannen dieser oder ähnlicher Art gegeben.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Ralph_Kruppa
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Neuer, Großbritannien, Fall, Daten, Datenpanne
Quelle: www.n-tv.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Terrorismus und Islam hängen zusammen
Barcelona: Nach Terroranschlag - Behörden suchen 22-jährigen Marokkaner
Russland: Acht Verletzte bei Messerangriff - Täter erschossen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Terrorismus und Islam hängen zusammen
Deutsches Stromnetz zu schlecht für E-Autos
Fernsehen/Radio: Öffentlich rechtliche Anstalten planen Erhöhung des Beitrages


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?