02.11.08 11:53 Uhr
 140
 

Die 62-jährige Cher will nicht in den Ruhestand gehen

Die 62-jährige Musikerin Cher hat noch keine Absicht, ein Leben im Altersruhestand zu führen. Cher weiß nämlich noch nicht, welch einer Beschäftigung sie sich in einem solchen Fall widmen könnte.

Wie aus Presseberichten hervorgeht, äußerte Cher bezüglich des Rentner-Lebens: "Und was mache ich dann? Nichts? Was würde ich tun? Ich möchte jetzt keine Vergleiche ziehen, aber das ist, als ob jemand sagt, 'Oh Picasso, du hast so viele Bilder gemalt, hol dir ein paar Rahmen und geh nach Hause'."

Die Sängerin präsentiert sich seit Mitte 2008 in Las Vegas in ihrer eigenen Bühnenshow. Cher unterzeichnete nämlich zum Jahresbeginn 2008 mit dem "Caesars Palace"-Kasino einen Vertrag über drei Jahre.


WebReporter: Aguirre, Zorn Gottes
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Ruhestand
Quelle: www.nachrichten.ch

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Carmen Geiss spricht über Geldsorgen in Anfangszeit der Selbständigkeit
Sexueller Missbrauch: Stars bereuen Zusammenarbeit mit Woody Allen
Noch vor Hochzeit: TV-Film über Prinz Harry und Meghan Markle geplant

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
02.11.2008 13:01 Uhr von Leftfield
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
60/70 ist doch heutzutage kein Alter mehr.
Das muß man heute etwas anders angehen.

Sprang man vor einigen Jahren mit 60 automatisch in seine neuen grauen Kleidungen, gehts bei vielen Mitmenschen da erst richtig los.

Ich kenne einige Leutchen die bereits in Rente sind und im Gegensatz zu früher jetzt richtig anfangen zu leben.
Kommentar ansehen
02.11.2008 13:23 Uhr von ohnehund
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Cher!!! Welcher Körperteil von Cher ist 62 Jahre alt??

OPs über OPs, sie könnte schon selber in einem OP-Saal arbeiten!!
Kommentar ansehen
13.05.2017 00:32 Uhr von Schlauschnacker
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Rentner-Leben?
Die deutsche Durchschnittsrente liegt bei ca. 1176 €. Das Vermögen von Cher wird auf etwa 600 Millionen US-Dollar beziffert. Von einem Rentnerleben kann hier nun wirklich nicht die Rede sein.

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?