02.11.08 11:44 Uhr
 237
 

Prinz "Foffis" von Hohenzollerns neue Aufgabe: Wäsche im Altenheim falten

Prinz Ferfried von Hohenzollern, der den Spitznamen "Foffi" trägt, hat es im Mai erwischt. Ein Berliner Gericht verdonnerte ihn wegen Betrug und das Urteil ließ auch nicht lange auf sich warten.

Foffi treibt sich nun so lange in der Wäschekammer des Altenheims herum, bis er seine auferlegte Strafe abgearbeitet hat. Laut "Bild"-Zeitung muss er 150 Stunden abrackern.

Jedenfalls ist das Verfahren gegen ihn erstmal eingestellt worden; vorausgesetzt er ist weiterhin fleißig bei der Sache.


WebReporter: fuxxy
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Prinz, Aufgabe, Altenheim, Wäsche
Quelle: www.bild.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Samantha Fox beschuldigt verstorbenen David Cassady des sexuellen Übergriffs
17-jähriger Bollywood-Star in Flugzeug von Passagier hinter ihr sexuell bedrängt
Hoden angefasst: Kevin Spacey soll norwegischen Prinzen sexuell belästigt haben

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
02.11.2008 12:29 Uhr von kathrinchen
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Vielleicht: zeigt er uns ja dann demnächst auf tv-gusto, wie man perfekt Servietten faltet^^.
Kommentar ansehen
02.11.2008 22:57 Uhr von jsbach
 
+0 | -2
 
ANZEIGEN
Naja, "abrackern" ist schon: etwas stark übertrieben. Bei acht Stunden am Tag rund 40 Handtücher in einer Stunde und dass noch im sitzen falten..also Durchlaucht, lieber in der Küche "malochen"? :)

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?