02.11.08 10:16 Uhr
 1.636
 

USA: Sarah Palin träumt von der Präsidentschaft

Vor geraumer Zeit hat Sarah Palin schon geäußert, dass sie Interesse daran habe, für die Präsidentschaftswahl 2012 zu kandidieren.

In einem Interview zu diesem Thema sagte die Gouverneurin aus, dass sie sich von Kritik an ihr nicht von diesem Ziel abbringen lassen wird. Kritiker attestieren ihr aber zu wenig Erfahrung und fürchten, dass sie verfassungsmäßig Präsidentin werden könnte falls McCain die Wahl gewinnt und stirbt.

Ein Komiker aus Kanada erwischte Palin bei ihrem Gedankenspiel durch einen Trick. Er rief sie zum Zwecke eines Telefonstreichs an und gab sich als Präsident von Frankreich Sarkozy aus. Er sagte ihr, dass er sie als nächste Präsidentin der USA sehe, worauf sie sagte "vielleicht in acht Jahren".


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: majkl
Rubrik:   Politik
Schlagworte: USA, Präsident, Sarah Palin
Quelle: www.focus.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bericht über Schießerei: Sarah Palin reicht Klage gegen "New York Times" ein
USA: Sarah Palin als Botschafterin für Kanada im Gespräch
Sarah Palin & Co.: Mögliche Kandidaten für Donald Trumps Kabinett

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

19 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
01.11.2008 22:50 Uhr von majkl
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Na ja träume sind schon aber die gute scheint noch nicht mitbekommen zu haben das sich alle lustig über sie machen und sie fast keiner mag.
Kommentar ansehen
02.11.2008 10:19 Uhr von Montrey
 
+20 | -1
 
ANZEIGEN
Hoffentlich: tut sie uns allen ein Gefallen und belässt es beim Traum.
Kommentar ansehen
02.11.2008 10:31 Uhr von Putt
 
+12 | -1
 
ANZEIGEN
Ist die wirklich so dumm? Merkt die gar nicht das ihre Popularität selbst unter den Republikanern nicht ausreichen würde, um überhaupt zur Kandidatin gekürt zu werden.
Wenn McCain diesen Wahlkampf verliert, werden nicht wenige in ihrer Partei ihr die Schuld zuweisen. Ich werde die Dame auch mal anrufen, mich als Angela Merkel ausgeben, das merkt die bestimmt nicht und ihr von solchen Plänen abraten.
Kommentar ansehen
02.11.2008 10:32 Uhr von dragon08
 
+8 | -2
 
ANZEIGEN
vieleicht in acht Jahren ??? Ich würde sagen , eher in Sechtausend Jahren ;-)


.
Kommentar ansehen
02.11.2008 10:54 Uhr von Götterspötter
 
+15 | -2
 
ANZEIGEN
laut Hopi und Inka Kalender soll ja 2012 das Ende der Welt sein :):) .....dann wissen wir ja auch jetzt warum :):):)
Kommentar ansehen
02.11.2008 10:57 Uhr von coolio11
 
+7 | -2
 
ANZEIGEN
nun ja, ich finde, für die Demokraten wäre es doch fast ein Glücksfall, wenn die Republikaner diese Mrs. Palin in das Rennen um die Präsidentschaft 2012 oder 2016 schicken würden.

Diese Frau bietet sehr viele Angriffspunkte und ganz viele Argumente, die gegen sie sprechen. Außerdem ist Mrs. Palin m. E. etwa so intelligent wie ein Hohlblock. So ein Wahlkampf dauert sehr lange und zieht sich, ich kann mir nicht vorstellen, dass sie in der Lage sein könnte, ihre Blödheit die ganze Zeit über erfolgreich zu verbergen.

Von mir aus soll sie sich ruhig bewerben. Nur zu!
Kommentar ansehen
02.11.2008 11:11 Uhr von Seelenkrank
 
+5 | -1
 
ANZEIGEN
zum Glück: gehen viele Träume nicht in erfüllung!
Kommentar ansehen
02.11.2008 11:38 Uhr von fabiu_90
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
@ Putt: Werden wohl kaum ihr die Schuld zuschieben, wenn die Republikaner verlieren. McCain hat sich Palin ja freiwillig ausgewählt, glaub nicht, dass sie ihn mit ihrem Charme umwickelt hat.

Zur News:
Sollte erst mal erwachsen werden, bevor sie solche Aussagen macht ;)
Kommentar ansehen
02.11.2008 11:48 Uhr von Niebi...
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
@ atuor: nein du siehst das falsch.... vernünftige leute, die mit ein bisschen hirn im kopf mögen sie nicht und sehen was für eine gefahr sie für die menschheit darstellt... amerikaner... die sehen das leider nicht. ich weiß nicht genau was es braucht vom amerikanischen volk gewählt zu werden aber anscheined sind verstand, ein vernünftiges konzept und erstrebenswerte ziele nicht der renner. diese vollidoten ahben auch bush zweimal gewählt, also von daher darf man die amerikaner in sachen dummheit nicht unterschätzen. aber sollte sie wirklich mit mcCain prasidentin werden dann geb ich dem typen der das attentat ausübt mein haus. ;)
Kommentar ansehen
02.11.2008 12:01 Uhr von Budweiser
 
+5 | -2
 
ANZEIGEN
@autor und @checker: das ist doch unglaublich...
1. "In eine Interview" (einem)
2. "Kritik gegen sie" (Kritik an ihr)
3. "dass sie sich von Kritik gegen sie, nicht von diesem Ziel abbringen lassen wird." (kein Komma)
4. "Er rief ihr zum Zwecke eines Telefonstreichs an" (rief sie...)
5. naja, dass 2012 in 4 Jahren und nicht in 8 Jahren ist, ist auch in der Quelle falsch.
Kommentar ansehen
02.11.2008 12:16 Uhr von majkl
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Budweiser hat recht!
und nun ? was bringt der kommentar nun ?
kann passieren und lässt sich berichtigen mit einer pm an den checker.
offenes posten in kommentaren halte ich für effekthascherei und ist völlig unnütz meiner meinung nach!
Kommentar ansehen
02.11.2008 12:23 Uhr von Alice_undergrounD
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
zu wenig erfahrung dürfte wohl: noch ihr geringeres handicap sein...die sache scheitert wohl eher an der intelligenz :D
Kommentar ansehen
02.11.2008 12:39 Uhr von Jorka
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Hilfe: Gegen die Frau war Bush noch ein Weisenknabe.
Hoffe sie belässt es wirklich nur bei einem Traum, oder die USA geht mit dieser Frau wirklich vor die Hunde.....
Kommentar ansehen
02.11.2008 13:09 Uhr von Tim_B.
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
dann gute träume
Kommentar ansehen
02.11.2008 13:27 Uhr von Alchemistin
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Götterspötter: *lach*
Klasse Kommentar!
Kommentar ansehen
02.11.2008 13:43 Uhr von Fuchs_ohne_Porsche
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Jaja: Wie die es so weit nach oben geschafft hat ist mir immer noch ein Rätsel. Selbst als Gouverneurin von Alaska ist sie mehr als unterqualifiziert. Lächerliche Persönlichkeit.
Kommentar ansehen
02.11.2008 16:15 Uhr von korem72
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
vielleicht in 8 Jahren ist ja so zu sehen, dass die meisten Präsidenten der USA tatsächlich 2 mal gewählt wurden, also eine Amtszeit von 8 Jahren hatten. Aber wenn man mal so schaut, der McCain hat ein Alter in dem man schon fast täglich mit der Traueranzeige rechnen kann;ob der 8 Jahre durch halten würde? Und das kann sich auch so eine Hinterwäldlerische Mrs.Palin ausrechnen! Also geht dann auch die gute Mrs. Palin von einem Sieg Obamas aus? ?
Kommentar ansehen
03.11.2008 00:43 Uhr von Köpy
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
oh weia.. Dann wird Palin den Präsidenten-IQ Rekord von Bush brechen. Dümmer als die wäre vielleicht noch Paris Hilton.
Kommentar ansehen
03.11.2008 07:36 Uhr von mort76
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Götterspötter, der Kalender endet zwar im Jahr 2012, beginnt dann aber von neuem, quasi.
Das mit dem "Weltuntergang im Jahr 2012" ist eine überholte Spekulation. Der Inka-Kalender funtioniert wie ein Uhrwerk, und da steht man dann halt irgendwann wieder am Anfang. So wie es bei uns auch immer wieder "12 Uhr" ist, ohne daß die Welt untergeht.

Refresh |<-- <-   1-19/19   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bericht über Schießerei: Sarah Palin reicht Klage gegen "New York Times" ein
USA: Sarah Palin als Botschafterin für Kanada im Gespräch
Sarah Palin & Co.: Mögliche Kandidaten für Donald Trumps Kabinett


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?