01.11.08 19:46 Uhr
 189
 

Zwei Hubschrauber im Einsatz: Bergsteiger gerettet

Die halbe Nacht waren Rettungskräfte aus Bad Reichenhall und Umgebung damit beschäftigt, einen 52-jährigen Wanderer aus Langenfeld zu suchen. Nach acht Stunden hatten sie Erfolg und konnten den Rheinländer unverletzt bergen.

Der Mann war von der früh hereinbrechenden Dunkelheit überrascht worden und fand sich im unwegsamen Gelände des Müllnerhörndl bei Bad Reichenhall nicht mehr zurecht.

Als letzten Ausweg alarmierte er per Mobiltelefon die Rettungsleitstelle Traunstein. Ohne Verletzungen, aber mit einer leichten Unterkühlung, wurde er nach der langen Suchaktion ins Krankenhaus eingeliefert.


WebReporter: franz_g
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Einsatz, Hubschrauber
Quelle: www.merkur-online.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Europäische Union: Flugpreise von Lufthansa sollen überprüft werden
Berlin: Polizei wird nach Festnahme eines Jugendlichen von Mob attackiert
Schweden: Brandanschlag auf jüdische Gemeinde in Göteborg

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
02.11.2008 06:36 Uhr von ohnehund
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
und die Moral von Mobiltelefon und die richtigen Nummern,,,

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Europäische Union: Flugpreise von Lufthansa sollen überprüft werden
Tesla-Truck: Von 0 auf 100 in fünf Sekunden - US-Brauerei bestellt 40 Stück
Steam: Spieleplattform verabschiedet sich vom Bitcoin


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?