01.11.08 11:56 Uhr
 9.953
 

Vermögenste Frau Deutschlands und BMW-Großaktionärin wurde mit Sexvideos erpresst

Sie ist erfolgreich und sehr vermögend, Susanne Klatten (46) aus der Quandt-Dynastie. Die eher öffentlichkeitsscheue BMW-Großaktionärin und Mutter von drei Kindern steht jetzt im Mittelpunkt seriöser Medien wie dem "Eving Standard" oder der "La Repubblica".

Zusammen mit anderen Millionärinnen ist sie offensichtlich in eine Sexfalle von italienisch-schweizerischen Erpressern getappt. Über mehrere Monate ist sie offenbar einem Schweizer Casanova körperlich näher gekommen und dies wurde dann von einem Komplizen gefilmt.

Unter Androhung, die pikanten Details an die deutsche Presse zu geben, seien 7,5 Millionen Euro von ihr erpresst worden. Als ein zweistelliger Millionenbetrag gefordert wurde, habe sie die beiden angezeigt. Der "Süddeutschen Zeitung" liegen dafür Erkenntnisse aus der Umgebung der Quandt-Familie vor.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: jsbach
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Deutschland, Deutsch, Frau, BMW, Vermögen
Quelle: www.sueddeutsche.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Social Media: Sängerin Taylor Swift entfernt alle Fotos
Der A a a a a Very Good-Song erobert die iTunes-Charts
Mittelmeer: Rechtsextreme Aktivisten beenden Einsatz gegen Seenotretter

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

47 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
01.11.2008 11:23 Uhr von jsbach
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Da kann ich nur sagen, eine undichte Stelle im Behördenapparat (deutsch-italienische Polizei) hat erst dieses Medieninteresse ausgelöst. Von Millionärin zu sprechen ist eher eine Untertreibung, denn sie wird auch als Milliardärin bezeichnet. Das aber Geld nicht vor Unwissenheit und Naivität schützt...
Kommentar ansehen
01.11.2008 12:33 Uhr von cappucinoo
 
+13 | -36
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
01.11.2008 12:35 Uhr von Para110
 
+15 | -8
 
ANZEIGEN
@Gigaschatten: Sehr gutes Video, danke für den Link!
Kommentar ansehen
01.11.2008 12:49 Uhr von Carry-
 
+32 | -5
 
ANZEIGEN
hmm: mal wieder tolles rechtsverständnis hier. reiche dürfen also opfer einer straftat werden? und erpressung ist eine straftat, egal wer das opfer ist. wie das vermögen zustande kam, spielt für _diesen fall_ keine rolle.
Kommentar ansehen
01.11.2008 13:01 Uhr von whitechariot
 
+10 | -2
 
ANZEIGEN
ganz unabhängig von Personen etc. "Oh Gott, die Frau hatte einen (vermeintlichen) Liebhaber... oder gar Sex" :-o

Wären das die Gedanken der Öffentlichkeit gewesen? Auf so eine Erpressung hätte man sich gar nicht erst einlassen sollen.
Kommentar ansehen
01.11.2008 13:03 Uhr von Schwertträger
 
+6 | -4
 
ANZEIGEN
Ich versteh´s nicht: Wie kann man für sowas Geld bezahlen, auch wenn´s so wenig ist (für die Quandt´s sind 7,5 Mio so wenig wie für uns 100 Euro)?

Heutzutage sind zwar immer noch sehr viele Menschen spiessig und geben sich erschreckt, wenn jemand aus den Blümchen-Sex-Konventionen ausbricht, aber wirklich schocken können solche Veröffentlichungen doch niemanden mehr. Und rufschädigend sind sie auch nicht, solange man nicht historisch verbrannte Uniformen bei Rollenspielen verwendet, wie das ein uns ja bekannter Funktionär getan hat.

Ich denke, ich würde den Typen was husten.
Kommentar ansehen
01.11.2008 13:07 Uhr von prechanger
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
@ whitechariot les mal richtig !?

"und dies wurde dann von einem Komplizen gefilmt."
Kommentar ansehen
01.11.2008 13:10 Uhr von Babalou2004
 
+9 | -8
 
ANZEIGEN
Hut ab vor der Frau! Sie hat sich nicht erpressen lassen.
Diese Schweine sollten für Jahre in den Knast. Nein, nicht weil es die Quants erwischt hat sondern weil es ein schlimmes Verbrechen ist.
Ich vermute mal, dass die Frau verheiratet ist. Und da haben die Verbrecher eingehakt.
Babalou
Kommentar ansehen
01.11.2008 13:16 Uhr von RoyalFlash
 
+5 | -4
 
ANZEIGEN
Typisch deutsch: Boahhhh, die boese Frau Klatten, die hat ja Sex mit nem Lover...boah, so eine Schlimme!

Das ist typisch deutsch, die Frau hat auf der einen Seite nen Lover und wenn es dann raus kommt, sind alle peinlich beruehrt! Wenn sie nicht so verklemmt waere, dann waere das nicht eine einzige Schlagzeile wert. Ob die nun nen paar Euronen auf dem Konto hat oder nicht, deswegen ist sie auch nichts anderes oder besseres. Sie haette dem Erpresser sagen sollen, mach doch, veroeffentliche das Video und gut ist, schon waere die Luft aus der Sache raus gewesen!
Kommentar ansehen
01.11.2008 13:28 Uhr von KillA SharK
 
+8 | -8
 
ANZEIGEN
Wie dumm muss man denn sein? beweisst wieder einmal, das Geld weder schlauer
noch bessere Menschen macht.

Warum da kein "professioneller Aufräumdienst" eingeschaltet wurde?
Bei deren Portokasse sollte es doch leicht sein,
ein paar armselige Erpresser und ein diverse Filmchen spurlos verschwinden zu lassen?
Kommentar ansehen
01.11.2008 13:29 Uhr von whitechariot
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
@ prechanger: Das habe ich schon richtig gelesen... na und? Meinst Du, das wird dann in den Nachrichten gesendet? Eine Sondersendung im Fernsehen daraus gemacht?
Kommentar ansehen
01.11.2008 14:33 Uhr von cappucinoo
 
+15 | -12
 
ANZEIGEN
omg: die drecksfamilie quandt hat ihr vermögen auf kz häftlingen aufgebaut und ist dafür nie zur rechenschaft gezogen worden .
das waren nazis die persönlich mit hitler hand in hand gingen
bis heute keine cent entschädigung gezahlt haben und sich nicht einmal entschuldigt ^^
diese leute sind abschaum und wenn mal einer diese leute abzockt dann hat er meinen respekt !!
und jeder der mitleid mit diesem pack hat sollte sich mal die aussagen von den opfern anhören ....
Kommentar ansehen
01.11.2008 14:38 Uhr von Babalou2004
 
+10 | -12
 
ANZEIGEN
hallo cappucinoo: was bist Du doch für ein Charakterschwein!
Warum?
Weil Dein Großvater Hitler gewählt hat. Und wenn nicht, ihn toleriert hat.
Pfui Du Verbrecher, Du Antisemitist, Du Judenmörder!
Du solltest Dein Einkommen zu 100 % an den ZJ abliefern.
Babalou
Kommentar ansehen
01.11.2008 14:45 Uhr von RolO_1
 
+7 | -3
 
ANZEIGEN
@gigaschatten: danke für das informative video, ein weiterer beweis dafür dass geld-, und gesellschaftliche eliten eng mit den nazis verbunden waren und sich selten genug dazu bekannt haben.
Kommentar ansehen
01.11.2008 15:47 Uhr von Schwertträger
 
+10 | -5
 
ANZEIGEN
@Babalou: Du verstehst es nicht, stimmt´s? Dein Horizont reicht dafür einfach nicht aus, vermute ich.

Nehmen wir mal an, Dein Vater erschlägt lange vor Deiner Zeit seinen Nachbarn, klaut ihm 300.000 DM und startet damit ein Unternehmen, was er sonst nie hätte tun können, und verdient im Laufe der Jahre Millionen damit. Dir erzählt er nichts davon.
Dann vererbt er Dir die Firma. Du freust Dich, dass Du nciht arm geboren bist, und packst kräftig mit an, um den Wert der Firma zu verdoppeln und verdreifachen.
Würdest Du nicht wenigstens gemischte Gefühle haben, wenn Dir plötzlich jemand Unterlagen vorlegt, die beweisen, dass Dein Vater damals den Nachbarn erschlagen und bestohlen hat, und damit erst das Unternehmen gegründet hat, dessen Früchte Du jetzt geniesst?
Hättest Du nicht wenigstens das Bedürfnis, den Kindern des Nachbarn mitzuteilen, dass es Dir leid tut, was Dein Vater getan hat. Das Du es schlecht findest, was Dein Vater getan hat?
Das Du das Unternehmen ja nun schlecht wieder einstampfen und auch ihnen nicht übereignen kannst, aber wenigstens ein bisschen was an Wiedergutmachung leisten wollen würdest?

Ich kann mir nicht vorstellen, dass Du an den Kindern dieses Nachbarn, die ja in Deinem Alter wären, vorbeigehen könntest, mit einem komplett weissen Gewissen, selbst wenn Du wüsstest, dass Du selber nichts direkt Negatives getan hast, ausser bliutiges Geld als Basis für Diene eigene, saubere Arbeit zu nehmen.
Kommentar ansehen
01.11.2008 15:50 Uhr von BSEspecial
 
+6 | -3
 
ANZEIGEN
@Babalou2004: Was bist du den für einer?

Es geht hier nicht um wer was gewählt hat sondern wer davon profitiert hat und mit welchen MITTELN, solltest du das Video gesehn hättest würdest du nicht so nen Rotz labern.
Kommentar ansehen
01.11.2008 15:51 Uhr von Schwertträger
 
+7 | -1
 
ANZEIGEN
@cappucinoo: Das nun auch wieder nicht. Einen Dieb zu bestehlen ist trotzdem Diebstahtl und in keinster Weise rechtens.

Wenn also Erpresser diese Leute ausnehmen, ist das nicht in Ordnung!

Es ist auch nicht in Ordnung, dass sich die Quandts nicht stärker um Opferausgleich bemühen und im Namen der Familie eine offizielle Entschuldigung aussprechen, aber das ist eine komplett andere Baustelle.
Kommentar ansehen
01.11.2008 17:51 Uhr von GenerX
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
Carry meint "mal wieder tolles rechtsverständnis hier".

Aber Bitte!... Die Antworten im Thread dienen doch nicht als Rechtsbeiträge. Eher sprich hier jeder seine GEFÜHLE gegenüber der Nachricht aus dem Herzen aus.

In diesem Sinne ist es bei mir OK (auch wenn ich nicht gerade zustimme), wenn sich manche ihre Schadenfreude äußern, vor allem gegenüber einem Menschen der (vielleicht auch unverdient) ein ganz besseres Schicksal ausleben darf.

Meinst du jeder von diesen Usern will sich etwa für die Abschaffung des Rechtsstaates einsetzen? Ein bisschen mehr Einsicht und Menschengefühl wäre hier passender.

So wie du aber mit dem Spott an diese Leute ankommst, gibst du schlicht das Gefühl als würdest du, falls im mittelalterlichen England dabei, große Freude empfinden wenn Robin Hood hängen müsste.
Kommentar ansehen
01.11.2008 18:11 Uhr von RupertBieber
 
+3 | -3
 
ANZEIGEN
...als Million.ard.ärin steht ma halt im Licht des begehrten Interesses...
des solltens doch wissen Frau Klatten...

dumme Pute...
Kommentar ansehen
01.11.2008 18:15 Uhr von Schwertträger
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
@GenerX: Festgenommen, nicht gehängt: Robin Hood war ein Ganove, der genauso wie Al Capone mit seinen Suppenküchen durch milde Gaben ans Volk verhindert hat, dass dieses ihn verriet.
Lediglich die Legende machte aus ihm einen Helden.

Mögen König und Sheriff auch noch so verderbt gewesen sein, ein Krimineller war das Realvorbild Robin Hoods deswegen trotzdem.
Kommentar ansehen
01.11.2008 18:28 Uhr von Schwertträger
 
+3 | -2
 
ANZEIGEN
Es ist nicht sinnvoll, Beiträge löschen zu lassen, auf die schon mehrfach geantwortet wurde.
Kommentar ansehen
01.11.2008 18:40 Uhr von HerrGabriel
 
+3 | -10
 
ANZEIGEN
Zum Video: So eine Scheiße kann auch nur: vom linken Propaganda Sender NDR kommen. Das ist der Sender der auch gerne mal die dt. Flagge mit Absicht verfälscht.
Kommentar ansehen
01.11.2008 19:10 Uhr von RupertBieber
 
+1 | -3
 
ANZEIGEN
aber diese *Sexvideos* würd ich ja schon gerne mal begutachten.. ob die Wirklich sooo sexy sind....ganz ehrlich...soweit ich das optisch beurteilen kann... wäre ich bei Frau Klatten sowas wie einer *Der-von-der Betttkante-schubst*...weiss nich...also mein Fall ist sie definitiv nicht...aber über die Kohle lässt sich verhandeln...
..so....und nun allen Neidern zu trotz...
Kommentar ansehen
01.11.2008 19:12 Uhr von Schwertträger
 
+4 | -2
 
ANZEIGEN
@HErr Gabriel: NDR ein linker Propagandasender?? Wie kommst Du denn auf das schmale Brett?

Und was daran linksgerichtet ist, wenn in einem Beitrag ermittelt wird, in wie weit eine deutsche Firma in brutale Machenschaften während der NS-Zeit verwickelt war, erschliesst sich wohl auch nur Dir.

Ich denke, die Rechten bestreiten doch immer die ganzen Geschichten um jüdische Misshandlungen?! Dann müsste denen doch auch daran gelegen sein, in den "wenigen" Fällen, die sie sich vorstellen können, für restlose Aufklärung zu sorgen, damit man das uns "unschuldigen Deutschen" nicht anhängen kann.
Kommentar ansehen
01.11.2008 19:29 Uhr von StArGiAnT
 
+2 | -4
 
ANZEIGEN
Nicht typisch deutsch, sondern typisch Mensch! Wer so etwas moralisch verwerfliches toleriert gar zu schützen versucht, ist selbst an Morallosigkeit nicht zu überbieten. Eine Frau, die als Hüterin des Nestes und der Familie angesehen wird, kann sich eine Entgleisung in dieser Form nicht erlauben! Schon gar nicht, wenn es darum geht, die Ehre einer Familie zu wahren. An Lächerlichkeit ist dieser Vorfall nicht zu überbieten. Ehebruch sollte man unter Strafe stellen, sofern der Nachweis eindeutig geliefert werden kann...

Refresh |<-- <-   1-25/47   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Terrorgefahr: Angela Merkel baut für Deutschlands nächsten Tag X vor
In der Schweiz sind legale Hanfzigaretten der Renner
Wuppertal: Erneut Messerangriff - Opfer in Lebensgefahr


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?