31.10.08 21:09 Uhr
 390
 

Madrid: Königin Sofias Äußerungen über Schwule sorgen für Empörung

In ihrer Biografie hat die spanische Königin Sofia ihre Meinung über in Gemeinschaft lebende Schwule geäußert.

Homosexuelle könnten zwar zusammenleben, aber diese Verbindungen sollten nicht als "Ehe" bezeichnet werden, wird sie zitiert. Bei den Homosexuellenverbänden löste diese Aussage Entrüstung aus. Auch die Opposition des Landes ist verstimmt.

Die königliche Familie solle eine "neutrale" Position behalten, sagte der Sprecher der Volkspartei (PP), Esteban Gonzales Pons. Das spanische Königshaus dementierte die Zitate. Die Meinung Sofias sei ungenau wiedergegeben worden, hieß es in einer Erklärung des Palastes.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: mcbeer
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Madrid, König, homosexuell, Empörung, Äußerung
Quelle: www.rp-online.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Social Media: Sängerin Taylor Swift entfernt alle Fotos
Der A a a a a Very Good-Song erobert die iTunes-Charts
Mittelmeer: Rechtsextreme Aktivisten beenden Einsatz gegen Seenotretter

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
31.10.2008 21:19 Uhr von Zu_Doll
 
+10 | -5
 
ANZEIGEN
Mhm Sie behält doch eine neutrale Position, oder nicht? Sie sagt doch nur, das Schwule und Lesben zusammensein dürfen, man sollte es nur nicht als Ehe bezeichnen, was ich persöhnlich absolut nachvollziehen kann...
Kommentar ansehen
01.11.2008 02:50 Uhr von iTosk
 
+3 | -2
 
ANZEIGEN
Die ist doch Königin die darf das!

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Terrorismus und Islam hängen zusammen
Deutsches Stromnetz zu schlecht für E-Autos
Fernsehen/Radio: Öffentlich rechtliche Anstalten planen Erhöhung des Beitrages


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?