31.10.08 18:34 Uhr
 1.756
 

Erste Bilder vom neuen McLaren F1

2010 kommt der neue Mclaren F1. Die Autozeitschrift "AUTO EXPRESS" hat erste Bilder auf Basis von Erlkönig-Fotos veröffentlicht. Der F1 ähnelt dem Ur-Modell von 1993, soll aber deutlich preisgünstiger werden.

Unter der Haube des Supersportwagens arbeitet ein 510 PS starker Achtzylinder mit 6,2 Litern Hubraum. Das Gewicht soll um die 1.250 Kilo liegen.

Das Vorgängermodell kostete 740.000 Euro, der Nachfolger soll preislich zwischen 185.000 und 250.000 Euro rangieren. Der Sprint von Null auf 100 ist in weniger als vier Sekunden erledigt, die Höchstgeschwindigkeit liegt bei 320 Stundenkilometern.


WebReporter: Dat_Schumi
Rubrik:   Auto
Schlagworte: Bild, Formel 1, McLaren
Quelle: www.autobild.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Sohn von Michael Schumacher erklärt: "Ziel ist weiter die Formel 1"
Formel 1: Lewis Hamilton sichert sich Pole Position in Japan
Formel 1: ARD möchte RTL bei Fernsehaustragung ausbooten

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

7 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
31.10.2008 19:06 Uhr von q.fuchs
 
+4 | -3
 
ANZEIGEN
Tut mir leid, aber die aggressivere Designlinie des alten macht ihn um ein wesentliches attraktiver - siehe Quelle, letztes Bild.
Oder was meint ihr? Irgendwie haben sie das Teil diesmal einfach zu brav gebaut..
Kommentar ansehen
31.10.2008 20:45 Uhr von Mr.Gato
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Ich find den alten auch schöner: Bei dem neuen fehlt nur noch das Toyota Symbol auf der Motorhaube...
Kommentar ansehen
31.10.2008 20:51 Uhr von weg_isser
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Der Neue ist zu rund gelutscht!!! Der Alte war und ist wesentlich exklusiver, als der Neue.

Aber mal abwarten, was die ersten Testberichte bringen...
Kommentar ansehen
01.11.2008 10:45 Uhr von Guschdel123
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ Gringe Commander: Da hast du wohl recht. Der Veyron ist einfach ur-hässlich und der Enzo..naja Ferrari halt. Finde aber, dass sie die verkantete Seitenlinie hätten beibehalten sollen. Das war einfach DIE Seitenlinie schlecht hin..und passte perfekt zum Auto. Was nun kommt ist eine halbwegs runde Knutschkugel der man 300 PS höchstens zumutet...Etwas mehr Agressivität wäre doch was feines gewesen.
Kommentar ansehen
01.11.2008 16:12 Uhr von ferrari2k
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Bah, was sieht der sch....lecht aus. Da ist mir der alte McLaren F1 hundertmal lieber. Irgendwie kommts mir so vor, als wenn die Hersteller sich auf alte Tage zurückbesinnen, Mercedes mit dem SLR, Teile vom Design erinnern ja an den 300SL, dann Ford mit dem GT, den sie mit einer billig-Alarmanlage ausgestattet haben (Jeremy Clarkson berichtete ;) ) und jetzt McLaren. Meine Güte, wenn die alten Karren so geil sind, dann baut sie so originalgetreu wie möglich nach, aber lasst doch die Finger vom Design, das sieht doch geil aus!
Kommentar ansehen
03.11.2008 18:56 Uhr von Syro028
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Schade.. hätte besser sein können Schade dass die Zusammenarbeit mit Mercedes beendet wurde. Das Ergebnis sieht man hier. Ein völlig billig aussehendes Auto.
Kommentar ansehen
04.11.2008 13:32 Uhr von botcherO
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Leiber ´nen Lambo Da hat man was fürs Auge und was zum fahren... :D

Refresh |<-- <-   1-7/7   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Sohn von Michael Schumacher erklärt: "Ziel ist weiter die Formel 1"
Formel 1: Lewis Hamilton sichert sich Pole Position in Japan
Formel 1: ARD möchte RTL bei Fernsehaustragung ausbooten


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?