31.10.08 16:03 Uhr
 12.068
 

Berlin: Rebecca Martin (18) bringt heißen Roman auf den Markt

Rebecca Martin (18) lernte untertags für das Abitur, aber nachts schrieb sie den "geilsten" Roman des Herbstes. Der Buchtitel lautet "Frühling und so".

Sie meint, ihr Buch sei besser als das von Charlotte Roche. Dies begründet sie folgendermaßen: "Weil es ehrlicher, authentischer ist. Ich habe geschrieben, was meine Generation erlebt, fühlt."

Hier ist nun ein Ausschnitt aus dem Buch zu lesen: "Er hat nur gelächelt und mich geküsst. Dann hat er mich relativ zügig zur Männertoilette gezogen, in eine enge Kabine, und mich an den Spülkasten gedrückt..."


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Bery
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Berlin, Markt, Roman
Quelle: www.bild.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Linkin Park kündigt Konzert zu Ehren von Chester Bennington an
Die Fantastischen Vier und goood mobile kooperieren
Buch: KISS Klassified erscheint bald

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

35 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
31.10.2008 15:54 Uhr von Bery
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Über was man alles schreiben kann ist schon interessant.
Aber wie bekommt eine 18 Jährige einen ganzen Roman mit solch einem Stoff zustande?
Kommentar ansehen
31.10.2008 16:20 Uhr von mustamakkura
 
+33 | -4
 
ANZEIGEN
armer: nachahmungsversuch, weiter nicht
Kommentar ansehen
31.10.2008 16:57 Uhr von jarhead2k6
 
+52 | -10
 
ANZEIGEN
Ein trauriges zeugnis unserer Generation und des Werteverfalls.

na dann: bitte bitte minuspunkte !
Kommentar ansehen
31.10.2008 17:03 Uhr von Domenicus
 
+44 | -3
 
ANZEIGEN
"besser wie": Ich glaub, es hackt.
Kommentar ansehen
31.10.2008 17:04 Uhr von stephan_o
 
+12 | -4
 
ANZEIGEN
Man kann mit wirklich jedem Scheiss Geld verdienen. So wohl auch mit den vielen Erfahrungen einer 18 Jährigen :-). Deswegen steh ich auf Sachbücher und nur auf Klassiker an Romanen. Da merkt man schnell die Substanz hinter dem Geschriebenen.
Kommentar ansehen
31.10.2008 17:27 Uhr von Blubbsert
 
+16 | -11
 
ANZEIGEN
Die scheint im Leben voll die Niete zu sein, niemand mag sie, alle hassen sie.

Und sie hatte bestimmt noch nix mit nem Jungen!!! :D

Da schreibste halt so ein "Buch".

Mit Schei**e kann man auch Geld verdienen.
Kommentar ansehen
31.10.2008 17:39 Uhr von Phoenix87
 
+11 | -3
 
ANZEIGEN
genauso WIE ... besser ALS: die größte Vergewaltigung der deutschen Sprache lässt sich irgendwie nicht ausrotten...

zum Thema: billiges Plagiat, da will wohl jemand mit auf den Zug der Laszivitäten aufspringen
Kommentar ansehen
31.10.2008 17:41 Uhr von Videofreak1
 
+12 | -4
 
ANZEIGEN
vielleicht: wurde sie schon öfter "an den spülkasten gedrückt" ;-)

schön, daß jetzt jede schlampe ein buch schreibt...
Kommentar ansehen
31.10.2008 17:59 Uhr von Thomas66
 
+6 | -4
 
ANZEIGEN
jarhead2k6: Wieso Minuspunkte? Du hast vollkommen recht. Armes Deutschland was ist aus dir geworden?
Kommentar ansehen
31.10.2008 18:01 Uhr von Dracultepes
 
+7 | -8
 
ANZEIGEN
Alle neidisch das sie keine Frauen in Discos kriegen um sie aufs Klo zu ziehen?

Armes neidisches Deutschland hrhr
Kommentar ansehen
31.10.2008 18:06 Uhr von jaykay3000
 
+9 | -1
 
ANZEIGEN
Solange es Menschen gibt, die solche Bücher kaufen, werden sie auch geschrieben. Würde ich genauso machen. Ein erfolgreiches Buch rausbringen und in den nächsten 20 Jahren davon leben. Ist das sooo schlecht?
Kommentar ansehen
31.10.2008 18:07 Uhr von guenxmurfl
 
+5 | -1
 
ANZEIGEN
Ich würde: eher das Buch von der Martin kaufen, als das von Roche.
Kostet schließlich 5 Euro weniger...
Kommentar ansehen
31.10.2008 18:08 Uhr von fruchteis
 
+7 | -4
 
ANZEIGEN
Ach so, das ist versaut wenn man nicht nur zu Hause im Bett Sex hat? Ach, entweder ihr habt keine Phantasie, oder ihr seid nur neidisch, dass ihr nicht den/die richtige/n Partner/in dafür habt! Und selbst wenn das alles nur in der Phantasie der jungen Dame entstanden ist, ist es doch eine Form, mit der Realität umzugehen, die uns umgibt. Oder seid ihr blind? Mal sehen, ob man irgendwo in das Buch reinschauen kann. Erst dann entscheide ich, ob es eine billige Kopie ist. Völlig unmöglich finde ich es aber, die Autorin als Schlampe zu bezeichnen. Wer erotische Literatur nicht mag, braucht sie ja nicht zu kaufen.
Kommentar ansehen
31.10.2008 18:15 Uhr von LH738
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
omg: wie die jetzt alle damit versuchen geld zu verdienen..
und morgen kommt der echte Harry Potter =)
Kommentar ansehen
31.10.2008 19:04 Uhr von Pitbullowner545
 
+5 | -1
 
ANZEIGEN
ratet: mal warum die Blöd dafür jetzt massiv werbung machen wird..

der Axel Springer verlag ist der verleger..
Kommentar ansehen
31.10.2008 19:17 Uhr von Albana91
 
+5 | -3
 
ANZEIGEN
Die Olle hat nichts drauf: -Rebecca
-Mit 18 in der 11.
-Schülerin der Waldorfschule

„Tobias steckt einen Finger in mich. Ich atme aus. Ich frage mich, warum Männer das tun, den Finger reinstecken. Müssten sie nicht ahnen, dass das nichts bringt, na ja, nicht wirklich? Er weiß es noch nicht mal zu schätzen, dass er der zweite Typ ist, der mir jemals den Finger in die Muschi stecken darf. Ah nee, Rocco war der zweite. Vergessen. Trotzdem kann ich mir jetzt grad nichts Schöneres vorstellen.“
Quelle: bild.de
Ist da nicht ein kleiner Wiederspruch ?
"Müssten sie nicht ahnen, dass das nichts bringt[...]"
"[...]kann ich mir jetzt grad nichts Schöneres vorstellen.“

Naja ich denke auch da will eine einfach nur ein Stück vom Kuchen abhaben mehr potential sehe ich da nicht.

Jeder das Ihre xD
Kommentar ansehen
31.10.2008 19:19 Uhr von Pitbullowner545
 
+1 | -3
 
ANZEIGEN
wie: wärs mitm Indizierungsantrag?
Kommentar ansehen
31.10.2008 19:20 Uhr von Dracultepes
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Beachte das "Trotzdem"

Obwohl es nicht bringt kann ich mir nichts schöneres vorstellen. Usw.
Kommentar ansehen
31.10.2008 19:29 Uhr von mohinofesu
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Wer: ist Rebecca Martin?
Kommentar ansehen
31.10.2008 19:47 Uhr von prechanger
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
wenn ich schon lese "besser wie" omg .. dat is so hässlich noch besser ist "als wie" ...
Kommentar ansehen
31.10.2008 20:09 Uhr von CramO
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Och nicht: schon wieder so ein deppertes Buch. Traurig, traurig, dass sowas wirklich ankommen "könnte" :(
Kommentar ansehen
31.10.2008 21:17 Uhr von kingoftf
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Reiht: sich doch nahtlos in die Memoiren!!! einer 15-jährigen!!! US-Schauspielerin (Miley Cyrus) und den Absonderungen von Bohlen ein.

Angebot und Nachfrage halt.....

Aber das hier ist wohl mehr eine Trittbrettfahrerin, (wahrscheinlich) noch versauter und unappetitlicher geschrieben, auf dass sich Reich-Ranicki doch noch den Herzkasper holt.....
Kommentar ansehen
31.10.2008 22:40 Uhr von darkslide89
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
@mohinfesu, pitbullowner 545, videofreak1, dracul. is doch scheiß egal, irgendwas musste charlotte roche auch als erstes schreiben, sonst würde von der auch keiner was wissen....

lächerlich wenn du das ernst meinst, gibt wohl keinen driftigen grund dafür, wenn überhaupt keine jugendfreigabe aber das macht genauso wenig sinn, da sie ja selbst ihre eigenen erfahrungen eingebracht hat, bei denen sie auch noch nicht volljährig war

"schön, daß jetzt jede schlampe ein buch schreibt..."
absolut unqualifizierter kommentar, les erst einmal die quelle, guck dir das video dazu an, dann wirste merken dass sie nicht über sich selbst schreibt sondern nur ihre erfahrungen eingeflossen sind
bevor man so etwas ablässt sollte man selbst erstmal ein buch schreiben, laut dem interview hat sie daran ein halbes jahr gearbeitet, hättest du einmal soviel zeit in etwas investiert und jemand hätte es nur oberflächlich betrachtet und nicht den inhalt, würdest du wahrscheinlich nicht ablästern

"Alle neidisch das sie keine Frauen in Discos kriegen um sie aufs Klo zu ziehen?"
irgendwie muss ich dir da recht geben...

@alle-die-meinen- die-hats-nur-wegen-dem-geld-geschrieben
weiß nicht wie lang man braucht um eine seite zu schreiben, man muss immer erst einmal die idee dazu haben, da kann sich eine seite allein schon ziemlich hinauszögern, zudem sind es ja ganze 256, ich glaub da hätte sie es besser gehabt sie wäre arbeiten gegangen, das buch wird unter 10€ verkauft, davon will der verlag und der verkäufer auch was von abhaben, da bleibt nicht viel übrig, zudem konnte sie sich sicher nicht darauf verlassen dass es überhaupt erst einmal gedruckt wird
Kommentar ansehen
31.10.2008 22:44 Uhr von JePaHi
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Dann macht das doch, wenns so einfach ist! -Wenn- Sie ein Buch rausgebracht hat ist das ok (ungeachtet der Tatsache das das alles PR sein kann, und für das Buch Ghostwriter beschäftigt wurden).

Ein Buch ist harte Arbeit, wie generell jedes Projekt was länger dauert, wofür Verleger, Investoren etc gesucht werden müssen.

Projekte bedeuten viele Rückschläge und erfordern einiges.
Sehr viel mehr als sich bei Shortnews anzumelden und einen Kommentar reinzustellen das man mit jeden Scheiss Geld verdienen kann.
Wenn Ihr das wisst, das es so geht, warum macht Ihr dann das nicht selber, wenn es doch so einfach ist?
Kommentar ansehen
31.10.2008 23:17 Uhr von Wanne85
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Demnächst beim Axel Springer Verlag: "Wanne85 - Seine Perversen Sex Phantasien"

Zum Preis von nur 2 Euro. xD

/ironie Off

Wenn jemand was schreiben will, dann lasst sie doch. Müsst ja nicht das Buch schreiben.

Aber ich denke mal das sich die meisten dieses Buch kaufen werden, da es sehr viele Phantasievollen Menschen gibt.

Refresh |<-- <-   1-25/35   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Linkin Park kündigt Konzert zu Ehren von Chester Bennington an
Die Fantastischen Vier und goood mobile kooperieren
Buch: KISS Klassified erscheint bald


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?