31.10.08 15:35 Uhr
 355
 

Porta Westfalica: Fahrerflucht nach Unfall an Kreisverkehr

Eine 19-jährige Rollerfahrerin wurde am gestrigen Donnerstag im Stadtteil Barkhausen der Gemeinde Porta Westfalica Opfer eines Verkehrsunfall. Die Schülerin befand sich kurz vor dem Unfall bereits im Kreisverkehr.

Aus einer anderen Zufahrt näherte sich ein dunkles Fahrzeug und hielt zunächst vorschriftsmäßig an der Einmündung zum Kreisverkehr an. Doch kurz bevor die junge Frau an dem Wagen vorbeifahren wollte, gab der Pkw-Fahrer Gas und zwang die Rollerfahrerin zu einer Vollbremsung.

Auf regennasser Fahrbahn stürzte die Schülerin, der vermeintliche Unfallverursacher hingegen entfernte sich vom Unfallort. Die Frau erlitt leichte Verletzungen. Die Polizei sucht nun unter anderem den Lkw-Fahrer, der der Verunglückten nach dem Unfall wieder auf die Beine half.


WebReporter: Ralph_Kruppa
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Unfall, Fahrer, Kreis, Porta, Fahrerflucht, Kreisverkehr
Quelle: mt-online.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Baby aus zweitem Stock geworfen - Vater steht zum zweiten Mal vor Gericht
Lebenslang für Mord vor 26 Jahren
Anwaltschaft erhebt Anklage gegen Bundeswehrsoldaten Franco A.

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
31.10.2008 15:18 Uhr von Ralph_Kruppa
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Manche Autofahrer sind wirklich "Vollpfosten". Ich meine das nicht Diskriminierung. Vielmehr ärgere ich mich als "Größstädter" sowohl über Rad- als auch Autofahrer. Gerade von Autofahrern muss ich aber etwas mehr Respekt erwarten als umgekehrt. Im Stadtverkehr kommen die meisten Pkw mit Blechschaden davon. Ein Knochenbruch beim Rad- oder Zweiradfahrer wiegt ungleich schwerer. Und man muss halt immer mit der D..m..it der anderen rechnen.
Kommentar ansehen
31.10.2008 15:50 Uhr von sluebbers
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
hehe: @porta, das ist mir auch aufgefallen...du strolch!
Kommentar ansehen
31.10.2008 16:33 Uhr von Hier kommt die M...
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Tobi! Schäm dich, sowas tut man doch net :D

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bundesbank: 12,67 Milliarden D-Mark noch im Umlauf
Olympische Winterspiele 2018: Russen dürfen starten
US-Weltraumpläne: Trump will Mond- und Marsmission


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?