31.10.08 13:57 Uhr
 3.649
 

Erlkönig: BMW 6er wird das modernste Cabrio der Welt

Erlkönigfotografen haben einen Prototyp des nächsten BMW Sechser Cabrio geschossen. Auf den Fotos ist ein Stoffdach klar zu erkennen. Der Sechser wird voraussichtlich doppelt aufgeladene Benzin- und auch Dieselmotoren bekommen, darunter einen Diesel mit 245 PS und einen Benziner mit 407 PS.

Weitere moderne Technik unter dem Blech: Doppelkupplungsgetriebe, Internetzugang, Nachtsichtkamera mit Personenerkennung, aktive Stoßdämpfer und Reifenpannenanzeige. Eventuell könnte der 6er auch mit mitlenkenden Hinterrädern, also Allradlenkung, verfügbar sein.

Noch offen ist, ob das Cabrio gegen Aufpreis auch das so genannte Sportdifferential bekommt. Das verteilt die Antriebsmomente variabel zwischen den Hinterrädern, ist bei BMW bisher aber nur bei Allradfahrzeugen im Programm.


WebReporter: deesse
Rubrik:   Auto
Schlagworte: Welt, BMW, Cabrio, Erlkönig
Quelle: www.autostrassenverkehr.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

McLaren Senna - ein Rennwagen für die Straße
VW-Chef Matthias Müller fordert Diesel-Privilegien abzuschaffen
Tesla-Truck: Von 0 auf 100 in fünf Sekunden - US-Brauerei bestellt 40 Stück

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

15 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
31.10.2008 14:22 Uhr von ArthurG
 
+8 | -23
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
31.10.2008 14:25 Uhr von ArthurG
 
+6 | -26
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
31.10.2008 14:38 Uhr von Ice_Cream_Man
 
+11 | -18
 
ANZEIGEN
Was mich wirklich beindrucken würde wäre wenn da stehen würde: Der neue BMW verbraucht nur 2Liter/100km trotz seiner drei Tonnen Gewicht und der Power von 500PS.

...aber so ist das nur eine Ansammlung von unnötigen technischen Schickschnacks.
Kommentar ansehen
31.10.2008 15:05 Uhr von Guschdel123
 
+7 | -13
 
ANZEIGEN
ArthurG: Hat recht, harter SLK-Abklatsch.
Für solche Sachen liebe ich BMW: 500 PS, technischer Schnick-Schnack der als ´´hochmodern´´ verkauft wird (als Bsp: Doppelkupplungsgetriebe = DSG, VW, 2003. Aktive Stoßdämpfer wurden schon in den 80ern angewandt. usw) 5 Tonnen Gewicht bei einem Verbrauch von 20 * x Litern..Die meisten in Deutschland ansässigen Hersteller haben leider den Zahn der Zeit nicht mitbekommen...Selbst Porsche hat seine Philosophie umgestellt und einen Familienwagen vorgestellt, warum ist´s für BMW dann unmöglich spritsparend um die Welt zu kommen?
Kommentar ansehen
31.10.2008 15:05 Uhr von Ice_Cream_Man
 
+11 | -11
 
ANZEIGEN
Wieder über manche Minuspunkte erstaunt umweltfreundliche Autos zu fordern ist schon verdammt verwerflich.
Kommentar ansehen
31.10.2008 15:27 Uhr von ArthurG
 
+3 | -7
 
ANZEIGEN
@Ice_Cream_Man ich wundere mich nie über Minuspunkte, ich hab sie mir hart verdient.
Eine eigene Meinung zu haben ist nicht immer populär.
Deshalb.... weiter so.

@DrTroy

Stimmt, der User wird so lange "umerzogen" bis er ins MS-Konzept passt. Ich sach nur "Computerführerschein".
Haa haa haaaa....

Wenn Du schon mal nen aktuellen Apple bedient hättest, würdest Du anders denken. Welten...., ich sach nur Welten voraus... und für Berufsgrafiker, Fotografen und Filmemacher ist ein Mac die einzige Möglichkeit reibungslos arbeiten zu können.
Kommentar ansehen
31.10.2008 17:47 Uhr von ArthurG
 
+3 | -6
 
ANZEIGEN
@DrTroy da muß ich Dir Recht geben, ich habe es ganz gelassen mich mit MS rum zu ärgern. Ist echt nicht witzig, wenn Du eine Filmsequenz fast fertig hast und beim Rändern oder abspeichern die Kiste abkackt. Gern macht WIN das auch beim Verarbeiten in einen HD-Codec, das kostet viel Zeit.
Wenn Du beide Systeme kennst, so wie ich auch, dann brauche ich Dich über die Vorteile von Mac nicht aufzuklären, Du kennst sie selbst. Bluescreen?....kenn ich nicht mehr.
Kommentar ansehen
31.10.2008 18:52 Uhr von ArthurG
 
+0 | -6
 
ANZEIGEN
@DrTroy gut, dann bin ich für den Mac also nicht dumm genug?
Ein Betriebssystem sollte schon idiotensicher sein und intuitiv.
...beim rändern noch nie abgekackt? Naja, das hängt auch stark von der Komplexität der Projekte ab. ;-))
Kommentar ansehen
31.10.2008 21:01 Uhr von User129
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
DrTroy: brauchst nicht versuchen einem offensichtlichen Applefanboy zu bekehren.
Ich mein, wer in einem Autothread gleich wieder mit Apple vs MS anfängt, dem ist auch nicht mit guten Argumenten bei zu kommen, weil er auf diese nie eingehen wird...
Kommentar ansehen
31.10.2008 23:53 Uhr von kingoftf
 
+1 | -4
 
ANZEIGEN
Die deutschen: Ingenieure haben halt nix anderes in den Schubfächern, mal wieder die Zeichen der Zeit völlig verpennt, Audi, BMW Mercedes, Neuerscheinungen im Zeichen der Dinosaurier, riesig und zum Aussterben verurteilt, aber nun nach staatlicher Hilfe schreien und zusehen, was technisch so machbar ist am Beispiel von Toyota und Honda, die einfach so serienfertige Hybrid-Fahrzeuge auf den Markt bringen, offene Münder und Ratlosigkeit mal wieder bei den Deutschen.....
Kommentar ansehen
01.11.2008 03:20 Uhr von Air0r
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
BMW: SLK Abklatsch? Finde ich überhaupt nicht. Und mag sein, dass bestimmte Techniken schon lange eingesetzt wurden - aber wenn man das vergleicht, kann man auch USB 1.1 und 2.0 vergleichen. Internetzugang finde ich sinnlos im Auto, ich habs ja schließlich noch nicht probiert. Wenn das (fast) nichts kostet wird man sich dran gewöhnen, wird sicher auch die Navigation sinnvoll erweitern. Und so "viel" Leistung ist für einen BMW ja wohl das Mindeste, was zu erwarten ist!
Kommentar ansehen
01.11.2008 08:39 Uhr von Port
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
SLK?? Der SLK steht gar nicht in Konkurrenz zum 6er, sein Rivale ist eher der Z4!

Das Pendant zum 6er bei Benz ist der SL.
Kommentar ansehen
01.11.2008 10:41 Uhr von Guschdel123
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@ Air0r: ´´Wenn das (fast) nichts kostet....´´
Du musst bei BMW schon für elektr. Fensterheber mal eben 100 Ocken blechen...da wird der I-Net Zugang mit Sicherheit nicht allzu preiswert über die Runden kommen...
Kommentar ansehen
01.11.2008 13:20 Uhr von Air0r
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Guschdel123: Ich meine da eher Zugangskosten. Das so ein Internetfähiges Gerät teuer sind wird, zumindest am Anfang, ist klar.
Kommentar ansehen
01.11.2008 17:13 Uhr von Alice_undergrounD
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
lol ihr und eure benzinspar-argumente

das auto ist auch nicht so ganz für leute gedacht die sich den treibstoff nicht leisten können, schonmal daran gedacht?

und jaja, die umwelt und so...klimaerwärmung ROFL wers glaut, is doch nur n trick vom finanzamt um mehr "umweltsteuern" kassieren zu können...

Refresh |<-- <-   1-15/15   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Frau missbrauchte 13-jährigen Nachbarsjungen, muss aber nicht ins Gefängnis
Bericht: "Ich möchte einfach leben", erzählt ein Obdachloser
Nordkorea Konflikt: Trump setzt auf Putins Hilfe


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?