31.10.08 13:16 Uhr
 1.234
 

Hessen: "Skelett" raubte Postfiliale mit vorgehaltener Waffe aus

In Taunusstein hat jetzt ein Mann Halloween vorgezogen. Er kostümierte sich als Skelett und zog mit einer Pistole bewaffnet los, aber nicht um Süßigkeiten zu ergaunern.

Mit der Pistole in der Hand betrat er eine Postfiliale und forderte von dem Angestellten das Bargeld, das sich in der Kasse befand.

Nachdem er die Beute in unbekannter Höhe ausgehändigt bekommen hat, schloss er den Angestellten in das Klo ein. Der Skelettmann konnte unerkannt entkommen. Nun sucht die Polizei nach Zeugen des Überfalls.


WebReporter: Dangermaus
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Waffe, Hessen, Skelett
Quelle: www.hr-online.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Po Grapscher nach Tat verprügelt
Bonn: Hochzeitsgäste geben Freudenschüsse in der Innenstadt ab
"Bild" erstattet Anzeige gegen Münchner Polizei

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

5 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
31.10.2008 13:37 Uhr von anderschd
 
+10 | -4
 
ANZEIGEN
Überschift: wie in der BILD.
Kommentar ansehen
31.10.2008 14:00 Uhr von NoSyMe
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
Da bekommen die Kinder heute Abend wohl mehr als nur Süßes :P
Kommentar ansehen
31.10.2008 14:13 Uhr von El-Garcia
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
hehe: Jetzt ist die Finanzkriese auch schon im Totenreich angekommen, dass sie es sogar nötig haben die Lebenden auszurauben. Tipp: sucht mal auf dem Friedhof
xD
Kommentar ansehen
31.10.2008 14:27 Uhr von Alice_undergrounD
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
ich hätte mir whh den kommentar: "du hasts echt nötig, so abgemagert wie du bist" wohl nich verkneifen können xD
Kommentar ansehen
31.10.2008 21:55 Uhr von Ashert
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Was für Zeugen? Ja ich hab das Skelett gesehen, es sah aus wie ein menschliches Skelett, mit menschlichen Knochen, wie ein Skelett halt so aussieht, krieg ich jetzt die Belohnung?

Refresh |<-- <-   1-5/5   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Internetseite gegen Schleuserlügen geht an den Start
Po Grapscher nach Tat verprügelt
Bonn: Hochzeitsgäste geben Freudenschüsse in der Innenstadt ab


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?