31.10.08 12:52 Uhr
 1.639
 

Kollaps von "Popstars"-Sängerin wurde nicht im Fernsehen gezeigt

Katharina aus Bad Neustadt war für die Talent-Show "Popstars" in Ägypten und hatte bei 40 Grad im Schatten ihre Proben am Pool absolviert.

Plötzlich brach die 22-Jährige wegen einem Kreislaufkollaps zusammen. Sie wurde ärztlich betreut und sowohl mit Getränken wie auch mit Eiswürfeln am Körper abgekühlt. Am Abend war die Sängerin wieder fit genug, um vor laufenden Kameras ihren Song vorzutragen.

ProSieben zeigte den Vorfall nicht in der Show. Eine ProSieben-Sprecherin dazu: "Zu dem Zeitpunkt liefen die Kameras nicht, deshalb wurde das am Donnerstagabend nicht gezeigt".


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: corazon
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Sänger, Fernsehen, Popstar, Popstars
Quelle: www.express.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Helene Fischer trinkt während Auftritt eine Maß Bier auf Ex aus
Mark Forster bezeichnet Yvonne Catterfield als "Asozialpädagogin"
Regisseur James Toback soll über 30 Frauen sexuell belästigt haben

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

7 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
31.10.2008 12:47 Uhr von corazon
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Seltsam, sonst laufen die Kameras ununterbrochen und nehmen alles auf. Offensichtlich aber nur das Peinliche für die Teilnehmer und nicht für den Sender.
Kommentar ansehen
31.10.2008 13:05 Uhr von Blubbsert
 
+18 | -2
 
ANZEIGEN
Ja ne ist klar:

"Eine ProSieben-Sprecherin dazu: "Zu dem Zeitpunkt liefen die Kameras nicht, deshalb wurde das am Donnerstagabend nicht gezeigt"."

Wieso wurde dann das gezeigt wo die eine die Nachricht bekommen hat das ihre Mutter gestorben ist?

Pfui Pro7!

Der einzigste Grund Pro7 zu schauen sind die Simpsons.
Aber da ja einige Folgen alle paar Wochen kommen wirds da auch langsam langweilig.
Kommentar ansehen
31.10.2008 15:28 Uhr von Guschdel123
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Seit der Medienaufruf mit der Nachricht über den Tod von der Mutter dieser einen Kandidaten (ja ich weiß, ich kenne dne Namen nicht und bin stolz drauf) extrem groß und negativ war, wurde wohl diesmal darauf verzichtet. A propos: Die Stellungnahme hat was von: Wären die Kameras gelaufen, hätten wir kein Problem damit gehabt, es zu zeigen..
Kommentar ansehen
31.10.2008 18:41 Uhr von Hawkeye1976
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
Wie kann man eigentlich: de Mädels bei 40 Grad im Schatten proben lassen, anstatt in einen klimatisierten Raum zu gehen?

Das nenne ich verantwortungslos und es regt sich der Verdacht, dass man auf einen Zusammenbruch spekuliert hat, um diese Idioten-Sendung wieder in die Schlagzeilen zu bekommen.
Kommentar ansehen
31.10.2008 19:37 Uhr von Cyphox
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Mir doch egal solange meiner wunderhübschen, total süßen, schnuckligen, wunderbaren, einzigartigen Gabriella nix passiert, können die alle so oft kollabieren, wie sie Bock drauf haben.
Kommentar ansehen
31.10.2008 22:16 Uhr von redtigger
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Somit wäre bewiesen, dass ein Kollaps wohl nicht mehr interessant genug ist.

Die drehen den ganzen Tag und sogar mit mehr als einer Kamera damit ja nichts entgeht. Kamera war aus? Wers glaubt wird seelig. War wohl zu unspektakulär. Dagegen sind wir wohl schon zu abgehärtet als Zuschauer.
Kommentar ansehen
31.10.2008 23:44 Uhr von Stormplanet
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Junge Junge: Ja Ja Gabriella ,

erinnert sich Jemand noch an Raabs Komentar .

Auf die Frage ob es denn eine Perücke sei´ , antwortete die zu Unrecht Rausgeschmissene , es sei etwas eingenäht . ?

: OH , ich dachte Sie nimmt jeden Moment die Perücke ab und sagt ; Hi , ich bins wieder , Lorenzo !!!

ich jab mich weggeschmissen

Refresh |<-- <-   1-7/7   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Internetseite gegen Schleuserlügen geht an den Start
Po Grapscher nach Tat verprügelt
Bonn: Hochzeitsgäste geben Freudenschüsse in der Innenstadt ab


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?