31.10.08 12:47 Uhr
 120
 

Bahn: Reisende müssen mit Verspätungen im ICE-Verkehr rechnen

Wie die Bahn mitteilte, sollten Bahnkunden am Wochenende die Strecke von Frankfurt nach Dresden am besten meiden.

Auf vielen Strecken sei ein Ersatzfahrplan eingerichtet worden, der über 66 Prozent der Fahrten mit den Zügen garantiert. Betroffen sind die Strecken Wiesbaden-Frankfurt-­Leipzig-Dresden und Koblenz-Mainz-­Frankfurt-Nürnberg.

Die Ersatzzüge fahren langsamer, was bedeutet, dass es längere Verspätungen geben kann. Grund sind Kontrollen bei ICEs der Modellreihen ICE 3 und ICE T, da es dort Probleme mit den Achsen gab.


WebReporter: Dangermaus
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Reise, Bahn, Verkehr, ICE, Verspätung, Reisende
Quelle: www.hr-online.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nach Steuerskandal: Sparkassenpräsident Georg Fahrenschon gibt Rücktritt bekannt
Ex-"Bild"-Chef Kai Diekmann gründet "digitalen Vermögensverwalter"
Amazon, Ebay & Co. sollen für Steuerbetrüger haftbar gemacht werden

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
31.10.2008 12:50 Uhr von holiday79
 
+4 | -3
 
ANZEIGEN
News!? Das ist doch keine News!! ;o)

...das ist doch bei der Bahn normal... ;o)
Kommentar ansehen
31.10.2008 13:07 Uhr von stohrm2007
 
+2 | -4
 
ANZEIGEN
Auch wenn: keine kontrollen an den Zügen gemacht wird muss der Fahrgast leider mit verspätungen rechnen ist doch nichts neues .
Kommentar ansehen
31.10.2008 13:17 Uhr von borgworld2
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Ich hoffe immernoch, damit die bis nächstes WE durch sind.
Sonst darf ich mir aufm Bahnhof die Beine innen Bauch stehen.
Aber wenn dsa passiert wird es wohl für eine sehr lange Zeit das letzte mal gewesen sein, dass ich mit der Bahn fahr.
Da nehm ich lieber das Flugzeug, so viel teurer ist das dann auch nicht.
Kommentar ansehen
31.10.2008 13:23 Uhr von holiday79
 
+1 | -4
 
ANZEIGEN
News!? Das ist doch keine News, das ist doch normal bei der Bahn...

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

AfD Saarland: Abstimmung über IQ-Test für Neumitglieder
Thailänderin prophezeit Vermögen zu ihrem Tod: Ihre Sarg-Nummer sind Lottogewinn
Erste Schaffnerin Frankreichs bekommt 120.000 Euro Entschädigung wegen Sexismus


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?