31.10.08 08:19 Uhr
 421
 

Uedem: 77-jähriger Fußgänger stirbt bei Autounfall

Donnerstagabend war ein 77 Jahre alter Mann in Uedem-Uedemerbruch zu Fuß unterwegs. Dann wurde er von einem Auto erfasst und getötet.

Das Auto wurde von einer 24 Jahre alten Frau gefahren, die an einem Traktor vorbeifahren wollte. Dabei übersah die Frau den Rentner.

Die Polizei ermittelt weiterhin die näheren Umstände des Verkehrsunfalls. Der Traktor, wegen dem die Frau auswich, hatte sich zum Teil auf der Fahrbahn befunden.


WebReporter: rudi68
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Fußgänger
Quelle: www.rp-online.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bandenkrieg: Anklage gegen führende Mitglieder der "Osmanen Germania"
Spanien: Bei Festnahme von Mörder "Igor, dem Russen" kommt es zu drei Toten
Flughafen Amsterdam: Polizei schießt mit Messer bewaffneten Mann nieder

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Tausende Polizisten in NRW an Silvester im Einsatz
Hauptstadtflughafen BER soll im Herbst 2020 eröffnen
Bandenkrieg: Anklage gegen führende Mitglieder der "Osmanen Germania"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?