30.10.08 22:10 Uhr
 2.791
 

Australien: Über 75 Jahre alter Flamingo wurde von vier Jugendlichen fast getötet

Im Zoo von Adelaide (Australien) lebt seit 75 Jahren ein Flamingo. Damit ist er sehr wahrscheinlich der älteste Vogel seiner Art, da er schon als erwachsenes Tier in den Zoo kam. Der Flamingo kann mittlerweile fast nichts mehr sehen.

Jetzt wurde der Flamingo während der normalen Zooöffnungszeiten von vier Jugendlichen (17 bis 19 Jahren) attackiert. Das Tier wurde dabei an Kopf und Schnabel verletzt, ein Auge wurde blutig geschlagen.

Tierärzte behandelten den Vogel eine Nacht lang und konnten ihn so retten. Mittlerweile hat er sich etwas erholt.


WebReporter: rheih
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Tod, Jahr, Australien, Jugend, Jugendliche
Quelle: www.sueddeutsche.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

21-Jähriger in Düsseldorf niedergestochen
Niedersachsen: 19-Jähriger stürzt von Autobahnbrücke in die Tiefe und stirbt
Berlin: Polizeifahndung - Verdächtiger mit Namen und Bild gesucht

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

12 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
30.10.2008 22:15 Uhr von tullamore_dew
 
+38 | -0
 
ANZEIGEN
Das ist wieder sowas wo man sich fragen muss: In was für einer Welt leben wir heute? ?
Ernsthaft wer kann sowas grausames machen, vorm alter sollte man immer Respekt haben egal ob Mensch oder Tier. Was nicht heisst das man vor Jüngeren keinen Respekt haben soll....

Einfach nur krank
Kommentar ansehen
30.10.2008 22:22 Uhr von Streichholzmann
 
+26 | -0
 
ANZEIGEN
@vorredner ich stimme dir vollkommmen zu.. sowas ist einfach nur noch krank
Kommentar ansehen
30.10.2008 22:56 Uhr von marshalbravestar
 
+20 | -0
 
ANZEIGEN
Ist: nicht noch vor wenigen Wochen der Skandal in einem Australischen Zoo gewesen, wo der kleine Junge mehrere Reptilien getötet hat und manche an das Krokodil verfüttert hat ?

wie scheisse kann man sein frag ich mich ?
Kommentar ansehen
30.10.2008 22:57 Uhr von Tchijf
 
+22 | -0
 
ANZEIGEN
Wie ich mir in solchen Momenten wünschen würde, dass man diesen Typen das Gleiche antut wie wehrlosen Tieren, die keinem Schwein was tun....
Kommentar ansehen
30.10.2008 23:13 Uhr von zacken200
 
+23 | -0
 
ANZEIGEN
Es ist feige, sich an Tieren bzw. schwächeren Wesen zu vergehen.
Kommentar ansehen
30.10.2008 23:24 Uhr von K12Flow
 
+7 | -0
 
ANZEIGEN
Wollt ihr die Realität sehen? Warnung: Der folgende Link zeigt euch was der Mensch noch so im stande ist Tieren anzutun! Nichts für schwache Nerven!!

-> http://www.chooseveg.com/...
Kommentar ansehen
30.10.2008 23:39 Uhr von snooptrekkie
 
+7 | -0
 
ANZEIGEN
@ K12Flow: Danke für Deinen Beitrag! Grausam, aber ich hoffe, er öffnet einigen die Augen!
Kommentar ansehen
31.10.2008 00:20 Uhr von kirgis
 
+5 | -1
 
ANZEIGEN
@K12Flow: Übel !! Also ich finde, dass jedem Landwirt, der unwürdig mit seinen Tieren umgeht, sein Hof enteignet werden sollte. Aber den Staat kümmert das nicht, im Gegenteil. Die EU fördert sogar solche Massenhaltungen ..
Ich weiß nicht mehr in welcher Doku ich das gesehen habe, aber die Landwirte bekommen Hilfsgelder, wenn es ihren Tieren schlecht geht. OK, das soll den Tieren eigentlich helfen, aber oft wird das ausgenutzt um genau diese Gelder zu bekommen.
Kommentar ansehen
31.10.2008 00:24 Uhr von ArthurG
 
+0 | -13
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
31.10.2008 04:38 Uhr von CasparG
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
waren die bengel wieder zu feige: sich mit den riesenkänguruhs zu boxen...
Kommentar ansehen
31.10.2008 09:06 Uhr von SpyHunter
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
@NeGrObUtChEr: naja, nen Kampf mit nem echten Gegner würd ich besser finden

Kroko, Vogel Strauß, ne schöne australische Schlange od. so.. dort gibts doch soviele Tiere mit denen die nen fairen Kampf machen könnten.. aba für sowas sind sie ja zu feig...
Kommentar ansehen
31.10.2008 10:23 Uhr von Michimon25
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
You Tube Generation: "Leider" wurden sie gefasst und ihre Handys eingesammelt. Die Videos von ihren "Heldentaten" wird man also nicht im Internet sehen.
[Ironie off]
Ich weiß ja nun nicht ob es in diesem Fall um solche Heldentaten geht aber man liest immer wieder von Greultaten die jungen Menschen ausüben, filmen und dann damit angeben.
Wirklich schlimm sowas .. im Outback abwerfen und spüren lassen wir grausam die Natur sein kann :(

Refresh |<-- <-   1-12/12   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

21-Jähriger in Düsseldorf niedergestochen
Fußball U17-WM: Deutschland verliert Viertelfinalspiel gegen Brasilien
Postbank-Beschäftigte stimmen für unbefristete Streiks


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?