30.10.08 15:16 Uhr
 3.560
 

Kaldenkirchen: Fünf junge Männer verprügeln Behinderten

Am gestrigen Mittwochabend haben in Kaldenkirchen fünf junge Männer brutal einen 18 Jahre alten behinderten Mann überfallen.

Die Tat passierte an einem Bushaltestellenhäuschen. Die Gruppe schlug und trat den hilflosen Mann aus Kaldenkirchen. Sogar als dieser auf den Boden fiel machten sie weiter. Dann floh die Gruppe in Richtung der Innenstadt.

Das Opfer informierte per Handy seine Mutter. Diese hat Strafanzeige erstattet. Es blieb bei leichten Verletzungen des Opfers.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: rudi68
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Mann, Behindert
Quelle: www.express.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Jazzmusik: Gitarrist John Abercrombie ist tot
Terrormiliz IS ruft zu Anschlag auf Frauenkirche in Dresden auf
Cottbus: Frau findet zwei Leichen in ihrer Wohnung

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

29 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
30.10.2008 15:18 Uhr von Hexenmeisterchen
 
+46 | -1
 
ANZEIGEN
Ekelhaft! -
Kommentar ansehen
30.10.2008 15:18 Uhr von Haecceitas
 
+34 | -1
 
ANZEIGEN
Zum Glück: nur leichte Verletzungen, das hätte schlimmer ausgehen können.

Was geht/ging in den Köpfen der fünf Deppen vor sich?! Ich kann sowas nicht verstehen...
Kommentar ansehen
30.10.2008 15:23 Uhr von Chii
 
+18 | -0
 
ANZEIGEN
ich versteh sowas nich!nur weil diese fünf männer sich besser fühlen ein paar schwächere leute mal zu verkloppen?
das ist ziemlich feige meiner meinung nach!!
Kommentar ansehen
30.10.2008 15:30 Uhr von lennoxx80
 
+10 | -0
 
ANZEIGEN
In Kaldenkirchen ist es aber ne Kunst, sich zu fünft in der Innenstadt zu verstecken.
Die Innenstadt besteht aus einer kleenen Strasse, vielleicht 400 Meter lang, mit paar Häusern drumrum.
Wenn man das überhaupt ne Innenstadt nennen kann...
Kommentar ansehen
30.10.2008 15:32 Uhr von ShadowDriver
 
+11 | -0
 
ANZEIGEN
Wahnsinn: wie krank manche menschen sind -.-
warscheinlich denken die bei sowas das sie jemand ganz großes sind einfach zum kotzen sowas
Kommentar ansehen
30.10.2008 15:34 Uhr von Atarix777
 
+23 | -0
 
ANZEIGEN
Die Überschrift sollte eher lauten "Fünf mental Behinderte verprügen einen jungen Mann", denn aus dem Text geht klar hervor, wer von den sechs Pesonen in Wirklichkeit stark zurück geblieben ist...

Ich frage mich wirklich wie assozial man sein kann...
Kommentar ansehen
30.10.2008 15:41 Uhr von Venom617
 
+5 | -2
 
ANZEIGEN
was für spinner: Ich geh ma davon aus das es immer mehr daran liegt, dass einige leute keinen Arbeitplatzt haben und nicht wissen was sie machen sollen.Bei mir sehe ich fast jeden Tag wie jungedliche abends so um 23.00uhr nur "saufen,rumschreihen oder randallieren" das kommt von der ganzen langeweile die sie haben dann noch betrunken andere leute anpöbeln und wenn man irgendwas sagt dann sind schneller ca.5 personen um einen als man gucken kann. Jedoch will ich nicht die schuld auf den Alk oder das sie keine Arbeit haben lenken denn es gibt genug andere Deppen die leute schlagen weil sie grade "lust" dazu haben. Oder sich angegriffen fühlen.
Ich wohne in Dortmund aber es is egal da es überall solche Deppen zu finden gibt.
Kommentar ansehen
30.10.2008 15:46 Uhr von DerTuerke81
 
+9 | -3
 
ANZEIGEN
News: sowas gab es doch letzte woche schonmal

ich finde das schlimm da könnte ich kotzen
Kommentar ansehen
30.10.2008 15:57 Uhr von Chii
 
+4 | -2
 
ANZEIGEN
@ dachskacke: in diesem fall ist es sowas von schnuppe ob es ein ausländer war! es gibt genug situation wo nicht die ausländer schuld sind. wenn die deutschen mal scheiße bauen ist es sowas von "natürlich" aber wenn es ausländer waren gibts ne groooße aufregung
Kommentar ansehen
30.10.2008 16:01 Uhr von BerndS.
 
+7 | -0
 
ANZEIGEN
Das waren ganz Mutige!!!
Ich bin ja eingentlich nicht für selbstjustiz, aber denen würde es mal gehören, dass sie jeder einzeln mal von 5 Stück verprügelt werden, damit die das merken, wie das ist....

Dann wenden die sich noch an einen Behinderten, hoffentlich kommen diese leute in den Knast mit vielen anderen, die nur auf die warten....
Kommentar ansehen
30.10.2008 16:01 Uhr von dachskacke
 
+5 | -6
 
ANZEIGEN
Tja: für mich ist es nicht schnuppe.
Kommentar ansehen
30.10.2008 16:11 Uhr von theG8
 
+5 | -5
 
ANZEIGEN
@dachskacke: OH JAA.. ES WAREN WIEDER AUSLAENDER.... *WICHSWICHS*....

/ironie off

DAS ist fast NOCH ärmer als die geschehene Geschichte!
Kommentar ansehen
30.10.2008 16:19 Uhr von KiLl3r
 
+5 | -3
 
ANZEIGEN
@dachskacke: ich bin mir ziemlich sicher das es ausländer waren...

solange die sich integrieren könn die ja gern hier sein...
hab da echt kein problem mit...

aber sonen pack sollte schnellstends dahin zurück wos herkommt... ;)
Kommentar ansehen
30.10.2008 16:51 Uhr von lennoxx80
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Was man auch mal erwähnen sollte Kaldenkirchen ist eine Grenzstadt, fast schon ein Grenzdorf, zu Venlo in den Niederlanden.
In der Stadt wimmelt es eigentlich nur so vor Polizei.

Hier nen Bericht über Kaldenkirchen als Drogen-Zwischenstation.
http://www.youtube.com/...
Kommentar ansehen
30.10.2008 16:53 Uhr von Carandiru
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Wieso muss man eigentlich immer wieder auf Menschen eintreten, die am Boden liegen? Ich meine, überhaupt einen Menschen ohne Grund zu attackieren ist schon schlimm genug, aber warum hat man gleich die Absicht ihn so schwer wie nur möglich zu verletzen? Ich verstehs nich...
Kommentar ansehen
30.10.2008 17:37 Uhr von guugle
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Selbstjustiz: ist da angesagt.

Schade das es keiner mitbekommen hat und die Schweine verprügelt hat.

Was anderes haben die nicht verdient !!
Kommentar ansehen
30.10.2008 18:04 Uhr von woehmke
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Wegsperren sollten man die 5 geistig zurückgebliebenen Männer, sowas kann doch nicht in der Lage sein für sich selber zu sorgen.
Ich bin deere Meinung, sowas gehört hinter verschlossenen Türen, weil es eine Gefahr für die allgemeinheit isrt, wenn man sie weiter frei rum laufen lässt, denn wer sagt dass es beim nächsten Mal wieder so glücklich für das Opfer ausgehen wird.
Kommentar ansehen
30.10.2008 18:21 Uhr von Guschdel123
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Arme Welt. Es zeigt wohl, wie schwach diese Jugendlichen sind, wenn sie sich an einem Behinderten vergreifen, der noch dazu alleine unterwegs ist. Sowas ist einfach nur arm...
Kommentar ansehen
30.10.2008 18:22 Uhr von JaySatla
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Immer: Immer wieder und es wird Nicht aufhöhren
Mein Kommentar wie sonnst auch

FEIGE
TRAURIG
SCHEISSE
Kommentar ansehen
30.10.2008 19:28 Uhr von snafu23
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@Lennox: Was für einen Müll verzapfst Du hier eigentlich? Kleine Innenstadt, wie sollen sich da 5 verstecken, Grenzdorf wimmelt von Polizei, Drogenumschlagplatz????

Ich bin selber Kaldenkirchner und Du verzapfst SCHEISSE! Kaldenkirchen ist weder Drogenumschlagplatz (Ob da Pro7 einen vom Bund gehypten Artikel der RP aufgreift und da einen reisserischen Beitrag draus frickelt oder nicht), die Innenstadt ist groß genug um 6000 Menschen Obdach zu geben (da werden auch ein paar Jugendliche versickern können) und die Polizei ist DÜNN besetzt wie überall auf dem Dorf.

Kurz gesprochen jede Deiner Informationen war reisserischer Dünnschiss!

Und an alle die Ausländervorschieber: Ihr wißt doch bisher NULL über die Tatumstände, orakelt Euch aber schon mal fleissig Eure Xenophobie von der Seele. Fakt ist: Kaldenkirchen ist bisher eher durch randalierende Jungnazis aufgefallen als durch gewalttätige Ausländer.

Ist ja wieder herzallerliebst hier!
Kommentar ansehen
30.10.2008 21:07 Uhr von L234
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Kaldenkirchen: Es ist doch nun wirklich sch..egal, was für Landsmänner das waren. Eine derartige Tat ist ja wohl durch nichts zu entschuldigen. Da werden wohl auch wieder einige weggeschaut haben. Geht mich nix an und so. Die die sich hinterher am meisten aufregen. Ich persönlich kann mich den Vorpostern nur anschliessen: ZUM KOTZEN
Kommentar ansehen
30.10.2008 21:23 Uhr von Nectown
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
das waren deutsche jugendliche!! Warum macht die Bildzeitung aus diesem bericht kein theater wie mit den beiden ubahnschlägern? Immerhin ist dieser mann behindert...warum bloß?

n solange es keine ausländer waren interessiert es doch keinen ;-)
Kommentar ansehen
31.10.2008 08:13 Uhr von Deidara
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Krank! Mir fällt nicht mehr dazu ein wie - sry - scheiß Assis !! =(
Kommentar ansehen
31.10.2008 08:49 Uhr von RedFeather
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
unter aller Sau! Ich als Behinderte... wenn ich mir das vorstelle diese Art von Hilflosigkeit (habe ich in anderen Situationen erlebt)... Es tut mir sehr Leid. Erst Recht wenn ich daran denken muss, dass ich auch 18 bin...
Ich finde das dermaßen feige und niederträchtig!
Kommentar ansehen
31.10.2008 12:53 Uhr von skipjack
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Ob Behinderte, Mütter, Rentner: wer sich an diesen Personen vergreift, hat meiner bescheidenen Ansicht nach, nicht nur alle Härte des Gesetzes verdient...

>Solche Gestalten sollten mit Gesicht und Beschreibung der Tat, in der Bild, in den Nachrichten und sonstwo, am besten mit Adresse aufgezeigt werden...

>>Was geht in den kranken Hirnen vor, wehrlose und dann noch mit mehreren, zu verletzen???

>>>Auch wenn uralt klingt: Steinigen...

Refresh |<-- <-   1-25/29   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Antoine Griezmann wurde nach einem Platzverweis gesperrt
Jazzmusik: Gitarrist John Abercrombie ist tot
Donald Trump - Afghanistan-Strategie wegen Afghanin im Minirock?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?