30.10.08 11:17 Uhr
 438
 

Amstetten: Inzest-Täter sperrte auch seine Mutter ein - Fenster zugemauert

Nach der Untersuchung des psychologischen Gutachtens des Amstettener Inzest-Vater Josef F. (SN berichtete) wurde nun bekannt, dass der Mann nicht nur seine Kinder, sondern auch seine Mutter jahrelang gefangen hielt. Die Frau, die 1980 starb, hatte ein Zimmer im Haus des Täters.

Das Fenster dieses Zimmers wurde von F. zugemauert, damit die Mutter kein Tageslicht zu sehen bekam. Es heißt, sie sei dort jahrelang eingesperrt gewesen.

F. wurde im April diesen Jahres verhaftet, als bekannt wurde, dass er seine eigene Tochter 24 Jahre in einem Keller eingesperrt hatte und mit ihr sieben Kinder gezeugt hatte.


WebReporter: JustMe27
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Mutter, Täter, Fenster, Inzest
Quelle: magazine.web.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Ex-Paralympics-Star Oscar Pistorius wurde bei Gefängnisschlägerei verletzt
Moskau: Russischer Geheimdienst vereitelt angeblich Terroranschlag zu Neujahr
Österreich: Gasstation-Explosion fordert einen Toten

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

5 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
30.10.2008 11:08 Uhr von JustMe27
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Diesem Ungeheuer sind alle anderen Menschen wohl nur als Diener und Sexsklaven erschienen. Schade, dass er nicht mehr all zu lange sitzen wird, weil er schon so alt ist.
Kommentar ansehen
30.10.2008 12:03 Uhr von BlackRose10
 
+4 | -5
 
ANZEIGEN
lachhhhhhhh.........sitzen was glaubst du wenn er über haubt sitzen wird. Und wenn dann nur in eine Heilanstalt sorry solche Leute gehören auf den stuhl.
Kommentar ansehen
30.10.2008 12:10 Uhr von Noseman
 
+6 | -1
 
ANZEIGEN
Nein, @ Black Rose: Wieso sollte man dem einen schnellen Tod gönnen?

Ich für meinen Teil hoffe, dass er 100 Jahre alt wird. Und eine gabz klitzekleine hoffnung (wachrscheinlöich vergebens) habe ich auch, dass ihm in der Zeit aufgeht, was er da angerichtet hat.
Kommentar ansehen
30.10.2008 15:02 Uhr von anilingus
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
vorschlag: *graf von monte christo* szenario: das wär ne gute strafe...

wenn das essen(*) nicht mehr angerührt wird zumauern!


(*) dünne wassersuppe mit spucke
Kommentar ansehen
11.01.2009 11:50 Uhr von oOSyraXOo
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
also ich für meinen teil: finde das solche übertrieben kranken leute wie vergewaltiger oder dieser typ kinderschänder usw. weder weggesperrt noch schnell umgebracht werden mit ihnen sollte man die gleichen sachen machen oder sie "foltern" nicht das ich das toll finden würde aber wenn ich so etwas lese macht mich das ein wenig aggressiv

Refresh |<-- <-   1-5/5   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Ex-Paralympics-Star Oscar Pistorius wurde bei Gefängnisschlägerei verletzt
Moskau: Russischer Geheimdienst vereitelt angeblich Terroranschlag zu Neujahr
Österreich: Gasstation-Explosion fordert einen Toten


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?