30.10.08 10:21 Uhr
 74
 

Kabul: Fünf Menschen fallen Selbstmordanschlag zum Opfer

Im afghanischen Kulturministerium sind bei einem Selbstmordanschlag fünf Menschen ums Leben gekommen. Zudem wurden Angaben der afghanischen Polizei zufolge fünf Menschen verletzt.

Das Attentat ereignete sich während in dem Kultur- und Informationsministeriums eine Pressekonferenz abgehalten worden ist.

Nach Angaben der Nachrichtenagentur AFP seien die Taliban verantwortlich für den Anschlag.


WebReporter: Longen
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Mensch, Opfer, Selbstmord, Kabul, Selbstmordanschlag
Quelle: de.news.yahoo.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bandenkrieg: Anklage gegen führende Mitglieder der "Osmanen Germania"
Spanien: Bei Festnahme von Mörder "Igor, dem Russen" kommt es zu drei Toten
Flughafen Amsterdam: Polizei schießt mit Messer bewaffneten Mann nieder

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
30.10.2008 10:15 Uhr von Longen
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Mittlerweile dürfte Afghanistan den Irak hinsichtlich der Anzahl jüngst verübter Anschläge zumindest eingeholt haben.
Kommentar ansehen
30.10.2008 11:43 Uhr von Sieben77
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Wo bleibt: denn der Frieden den der große Heilsbringer nach Afghanistan und Irak bringen wollte...

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Tausende Polizisten in NRW an Silvester im Einsatz
Hauptstadtflughafen BER soll im Herbst 2020 eröffnen
Bandenkrieg: Anklage gegen führende Mitglieder der "Osmanen Germania"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?