30.10.08 10:06 Uhr
 227
 

Schach-Weltmeisterschaft: Viswanathan Anand kann seinen Titel verteidigen

In Bonn wurde jetzt die Schach-Weltmeisterschaft ausgetragen, ShortNews berichtete bereits.

Die elfte Partie endete am gestrigen Mittwoch unentschieden, so dass Viswanathan Anand (Indien) Weltmeister bleibt. Der Inder gewann gegen Wladimir Kramnik (Russland) mit einer Gesamtwertung von 6,5:4,5.

"Ich hatte mich ein halbes Jahr auf diese WM vorbereitet. Für mich war es etwas Besonderes und das größte Match seit dem Kampf gegen Garri Kasparow 1995 in New York", so der alte und neue Weltmeister.


WebReporter: rheih
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Titel, Weltmeister, Weltmeisterschaft, Schach
Quelle: www.spiegel.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Olympia 2018: Eishockey-Silber für Deutschland
Olympia: Russland steht im Eishockey-Finale
Olympia: Erst 15-Jährige gewinnt die Goldmedaille im Eiskunstlauf

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Syrien: Türkei will trotz UN-Waffenruhe Offensive in Afrin fortsetzen
Genfer Polizei: Mit Adlern gegen Drohnen
Homosexueller Newsautor, der nicht zu sich stehen kann, wurde zwangseingewiesen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?