30.10.08 10:04 Uhr
 763
 

Düsseldorf: Sanitäter verurteilt, weil er Bewusstlosen beklaute

Ein Betrunkener war auf der Straße zusammengebrochen und wurde vom Rettungswagen zum Krankenhaus gefahren.

Die Funktionen des Mannes waren in Ordnung, aber er war bewusstlos. Das bewegte den Sanitäter dazu, anstatt nach der Krankenkarte des Patienten zu sehen, ihm 50 Euro aus der Brieftasche zu entwenden.

Sein Kollege, der den Rettungswagen fuhr und ihn bei der Tat beobachtete, forderte ihn später auf, das Geld zurückzugeben. Weil er der Aufforderung nicht direkt nachkam, meldete der Kollege den Vorfall. Nun wurde der Sanitäter zu einer neunmonatigen Bewährungsstrafe verurteilt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: rudi68
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Düsseldorf, Sanitäter
Quelle: www.express.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Barcelona: Nach Terroranschlag - Behörden suchen 22-jährigen Marokkaner
Russland: Acht Verletzte bei Messerangriff - Täter erschossen
Turku/Finnland: Messerattacke - Polizei geht von Terrorverdacht aus

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

8 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
30.10.2008 10:32 Uhr von Sandkastengeneral
 
+4 | -4
 
ANZEIGEN
"die Funktionen"? MUHAHU :D

die Vitalfunktionen vielleicht?
Kommentar ansehen
30.10.2008 10:33 Uhr von ConnySan
 
+8 | -0
 
ANZEIGEN
So ne Dreistigkeit: Nur gut das es so schnell bemerkt wurde.
Möchte nicht wissen was noch so mit bewustlosen Leuten gemacht wird.
Kommentar ansehen
30.10.2008 10:49 Uhr von mr_bob_dobalina
 
+6 | -0
 
ANZEIGEN
ein hoch auf den ehrlichen: fahrer, der andere sollte sich was schämen, iwas ist bei seiner erziehung wohl falsch gelaufen.
Kommentar ansehen
30.10.2008 10:57 Uhr von JustMe27
 
+9 | -0
 
ANZEIGEN
Vollkommen richtig! Gerade Pflegekräfte sollten sich ihrer Verantwortung bewusst sein.
Kommentar ansehen
30.10.2008 11:01 Uhr von Careo
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
wie dreist: das der das geld dann auch nicht zurückgibt, obwohl er aufgefordert wird.
das geschieht ihm nun recht. man hätte den typ gleich entlassen sollen....wer weiß, was der bisher und sonst noch so mit den patienten macht.
Kommentar ansehen
30.10.2008 11:48 Uhr von need_news
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
zum glück wurden ihm keine organe entnommen..
Kommentar ansehen
30.10.2008 12:12 Uhr von Iokaste
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Hoffentlich wurde der Kerl auch entlassen.. Der sollte sich lieber ne andere Arbeit suchen, wenn er schon daran denkt Betrunkene zu beklauen...
Kommentar ansehen
30.10.2008 18:35 Uhr von Putt
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Express Niveau: Die zweite KA ist einfach nur peinlich. Selbst der Express hat das weniger reißerisch formuliert.

Refresh |<-- <-   1-8/8   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?