30.10.08 09:17 Uhr
 6.185
 

Münster: BRD-Führerschein weg - Mit DDR-Führerschein weitergefahren

Auf der Autobahn A 1 im Bereich Münster, kontrollierten Beamte der Autobahnpolizei einen 54-Jährigen aus Stralsund. Als Führerschein präsentierte der Mann den Beamten einen DDR-Führerschein.

Dieses weckte das Interesse der Polizisten. Bei der genaueren Überprüfung kam heraus, dass bei dem Mann ein Führerscheinentzug bis zum Frühjahr 2009 vorlag.

Also dachte sich der Mann, mit seinem DDR-Schein weiterzufahren. Ein Pressesprecher der Polizei sagte dazu: "Prinzipiell sei das Fahren mit einem in der DDR ausgestellten Papier aber nicht illegal".


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: maaxim112
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Führerschein, Münster, Führer, DDR, BRD
Quelle: www.westfaelische-nachrichten.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Seit Referendum beantragen immer mehr Türken Asyl in Deutschland
Polizei sieht keinen Straftatbestand in Pöbel-Anruf an Sigmar Gabriels Frau
Barcelona: Terroristen hatten viele Wahrzeichen der Stadt zudem als Ziel

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

29 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
30.10.2008 09:30 Uhr von rabe22
 
+10 | -3
 
ANZEIGEN
also ich habe auch noch meinen rosa "Lappen" aus der DDR, wenn ich den dann bei ner Kontrolle vorzeige, gehen die dann davon aus, das ich noch einen aktuelleren besitzen sollte und prüfen das deshalb extra nach oder wie darf ich das verstehen

Ich meine, irgendwas muss die Beamten ja auf die Idee gebracht haben, nach dem Status des anderen Führerscheins zu sehen.
Kommentar ansehen
30.10.2008 09:35 Uhr von Ralph_Kruppa
 
+14 | -3
 
ANZEIGEN
Harhar: Wenn der Amtsschimmel wiehert, hört man Pferde k....
Für mich die News des Tages, alleine schon, weil sie sehr sauber wiedergegeben ist.
Kommentar ansehen
30.10.2008 09:36 Uhr von Partheeus
 
+10 | -4
 
ANZEIGEN
Der "rosa Lappen" ist doch aber kein DDR Führerschein. Der kam ja erst nach der Wende. Soweit ich die DDR-Fleppen von meinem Vater kenne sind die grau oder grün (so genau weiß ichs grad net). Den "rosa Lappen" hab ich ja selber, und das ist definitv keiner aus der DDR.
Kommentar ansehen
30.10.2008 09:38 Uhr von Partheeus
 
+19 | -1
 
ANZEIGEN
ich hab mich geirrt ;-) Nehm alles zurück.... Kollege zeigte mir grad seinen :-)
Kommentar ansehen
30.10.2008 09:38 Uhr von rabe22
 
+13 | -2
 
ANZEIGEN
@Partheeus: also mein Füherschein ist rosa und ausgestellt 1984 in der DDR
Kommentar ansehen
30.10.2008 09:39 Uhr von rabe22
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
ok kommt vor Partheeus: ,-)
Kommentar ansehen
30.10.2008 09:51 Uhr von ZTUC
 
+8 | -0
 
ANZEIGEN
DDR-Führerschein: Also mein Bruder hat auch noch einen DDR-Führerschein, mein Vater hat sich die Plastikkarte geholt, da er seine LKW-Klasse abgegeben hat.

Wie in der News bereits geschrieben, gelten die DDR-Führerscheine weiter, also keine Panik. Als Polizist würde ich da aber auch sicherheitshalber mal nach kontrollieren und wie der Fall zeigt, ist das auch berechtigt gewesen. Also kein Vorwurf an die Polizisten.

@Ralph_Kruppa
Was hat das mit Amtsschimmel zu tun, wenn die Polizei die Gültigkeit der Fahrerlaubnis prüft?
Kommentar ansehen
30.10.2008 09:58 Uhr von rabe22
 
+4 | -5
 
ANZEIGEN
Hallo ZTUC: stellt sich aber immer noch die Frage, wenn ich ein gültiges Dokument vorweise, wieso kommen die Beamten dann auf die Idee, dieses anzuzweifeln und nach einem anderen Führerschein zu sehen.

Und wieso wurde der Führerschein nicht umgetauscht und der alte eingezogen, so das kein 2. Lappen existieren kann?

Fragen über Fragen..... *kopfkratz*
Kommentar ansehen
30.10.2008 10:14 Uhr von esseff
 
+10 | -0
 
ANZEIGEN
@rabe22: ich fahre auch noch mit meinem ddr-teil rum.

ein befreundeter polizist hat mir mal erklärt, dass die prinzipiell bei kontrollmaßnahmen nachfragen, ob irgendwas gegen den bürger vorliegt - außer sie sind zu faul dazu.
Kommentar ansehen
30.10.2008 11:07 Uhr von CheGue
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
alter BRD-Lappen bleibt die Farge offen, ob man mit einem Lappen, also einer Nicht-Karte, automatisch verdächtig ist?

Meine Mutter fährt seit Jahren nicht mehr, hat aber einen Führerschein (grau) aus dem Jahr 1961. Ich selber fahre mit BRD-rosa aus 1988 - ich habe dann schon Bedenken, falls ich mal in eine Kontrolle komme, ob ich hier nicht schon potentiell kriminell bin und deswegen schon im Verdacht bin, dass ich "schwarz fahre" ?!?

Oder liegt es daran, dass der o.g. einen "Ossi-Lappen" hatte und als Ossi verdächtig erschien?

Das würde mich dann noch betroffener machen.

Che
Kommentar ansehen
30.10.2008 11:58 Uhr von Partheeus
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
obwohl das mit den Nachprüfungen keine schlechte Idee ist. Aber ich denk mal, das wird auch Geld kosten, oder?!
Kommentar ansehen
30.10.2008 12:11 Uhr von BurnedSkin
 
+1 | -3
 
ANZEIGEN
Hallo? Wieso haben hier so viele (noch) einen DDR Führerschein? Ich hab so ein Ding noch nicht mal gesehen.
Kommentar ansehen
30.10.2008 12:30 Uhr von BurnedSkin
 
+0 | -7
 
ANZEIGEN
@Judas II: Das meine ich nicht. Ich frage mich, wie hier alle überhaupt an so einen Schein rangekommen sind -- dachte, den kriegt man nur, wenn man mal in der Ostzone gewohnt hat.
Kommentar ansehen
30.10.2008 12:37 Uhr von BurnedSkin
 
+1 | -3
 
ANZEIGEN
@ Judas II: Witzbold. ;) War gar nicht böse gemeint, ich war nur überrascht ...
Kommentar ansehen
30.10.2008 12:44 Uhr von ZTUC
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
@BurnedSkin: Da es um den DDR-Führerschein geht, werden in diesem Thread wahrscheinlich auch überproportional viele mit einem solchen Schein ihren Beitrag schreiben, weil jemand mit BRD-Kartenschein kann ja wenig dazu sagen.
Kommentar ansehen
30.10.2008 12:46 Uhr von BurnedSkin
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@ Judas II, ZTUC: Verstehe. Naja, ich würde den dann wohl auch nicht abgeben. :) Danke für die Infos.
Kommentar ansehen
30.10.2008 13:11 Uhr von chrismaster87
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
zu der frage: warum der mann 2 haben konnte.

der wird vielleicht mal einen verloren haben hat sich nen neuen ausstellen lassen und hat dann seinen alten wiedergefunden.
Íst nem bekannten von mir auch passieert, jetzt liegt der rosa lappen im schrank und die plastekarte im portmonaie
Kommentar ansehen
30.10.2008 13:42 Uhr von esseff
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
ich war schon manchmal kurz davor: mir einen neuen zu holen. aber selbst dann werde ich meinen ddr-schein nicht abgeben. hat ja immerhin noch nen lustigen wert, wenn ich den in 20 jahren mal meinen enkeln zeige.
Kommentar ansehen
30.10.2008 14:51 Uhr von fruchteis
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Mein Führerschein aus der DDR ist auch rosa - das war damals international so - und stammt schon weit aus den 80ern, 1983 glaub ich, ich find ihn aber jetzt nicht.
Kommentar ansehen
30.10.2008 14:53 Uhr von stereojack
 
+1 | -3
 
ANZEIGEN
BRD?? Ich krieg immer Augenkrebs, wenn ich diese Abkürzung sehe...

Überbleibsel aus der DDR-Propaganda. Offiziell gab es den Begriff nie und in meiner Schule wurde die Verwendung negativ bewertet... z. B. in einer Arbeit.
Kommentar ansehen
30.10.2008 14:54 Uhr von fruchteis
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@chrismaster87: Viele haben nach der Wende gesagt, ich heb mir meinen DDR-Führerschein als Souvenir auf und haben beim Umtausch dann gesagt, sie hätten ihn verloren. Da wurde ihnen trotzdem ein bundesdeutscher ausgestellt. Auf diese Weise hatte der Mann auch zwei Stück, denk ich mal. Oder irgendwann mal verpaddelt und wiedergefunden. Rein äußerlich auf den ersten Blick sind die identisch, außer dem ovalen Landeskennzeichen DDR bzw. D.
Kommentar ansehen
30.10.2008 15:05 Uhr von maki
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Extra für SJ: BRD BRD BRD BRD BRD BRD BRD BRD BRD BRD BRD BRD BRD BRD BRD BRD BRD BRD BRD BRD BRD BRD BRD BRD BRD BRD BRD BRD BRD BRD BRD BRD BRD BRD BRD BRD BRD BRD BRD BRD BRD BRD BRD BRD BRD BRD BRD BRD BRD BRD BRD BRD BRD BRD BRD BRD BRD BRD BRD BRD BRD BRD BRD BRD BRD BRD BRD BRD BRD BRD BRD BRD BRD BRD BRD BRD BRD BRD BRD BRD BRD BRD BRD BRD BRD BRD BRD BRD

:-D

Und @BS: Hier bei SN rennen nicht nur Kinder rum!
Kommentar ansehen
30.10.2008 15:06 Uhr von BurnedSkin
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
@ maki: "Hier bei SN rennen nicht nur Kinder rum!"

Hab ich das gesagt? Ich bin selber über dreißig.
Kommentar ansehen
30.10.2008 15:12 Uhr von fruchteis
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Ich gebe maki Recht. Das kam vorhin so rüber im Sinne von: Ey Alda, die DDR is doch schon soooo viele Jahre her, da kanns doch wohl keinen mehr hier bei SN geben, der noch sonen ollen Lappen hat! Ich bin 48 und hab meinen mit 23 gemacht, da gabs die Deutsche Demolierte Republik noch.
Kommentar ansehen
30.10.2008 15:24 Uhr von BurnedSkin
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@ fruchteis: So war das nicht gemeint. Ich habe selber noch einen rosafarbenen Führerschein (BRD). ich wunderte mich halt, wieso hier plötzlich so viele User von ihren DDR-Führerscheinen berichteten (ZTUC hat ja erklärt, warum das so ist), weil ich selber keinen einzigen DDR-Bewohner kenne.

Refresh |<-- <-   1-25/29   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Günther Jauch kritisiert ARD für zu viel Einmischung in seine Talk-Show
Hannover: Richter riecht Marihuana in Socken eines Angeklagten
Babypuder im Genitalbereich: Konzern zahlt Krebskranker 417 Millionen Dollar


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?