30.10.08 09:13 Uhr
 428
 

NRW: Nordmanntanne wird deutlich teurer

Ein guter Brauch zu Weihnachten ist für viele Familien der Weihnachtsbaum. Aufgrund seiner Eigenschaften ist die Nordmanntanne sehr beliebt.

Doch in diesem Jahr wird ein deutlicher Preisanstieg dieser Sorte erwartet. Der Landesverbandes Gartenbau NRW rechnet mit ein bis zwei Euro pro Meter.

Meinolf Mütherich, Vorsitzender der Fachgruppe Weihnachtsbaumanbau, rät Familien, auf die Preisgünstigere Blaufichte umzusteigen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: maaxim112
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Nordrhein-Westfalen
Quelle: www.westfaelische-nachrichten.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Forschen bringen Schimpansen das Spiel "Schere, Stein, Papier" bei
USA: Berater treten aus Protest gegen Donald Trump aus Industrierat aus
AirBerlin ist insolvent

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

14 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
30.10.2008 09:18 Uhr von no_names
 
+6 | -2
 
ANZEIGEN
Ich bin: GESCHOCKT. Bei einem 2m Baum muss ich tatsächlich 2-4€ mehr bezahlen.
Da werden wir Weihnachten wohl den Gürtel etwas enger schnallen müssen. /ironie off


jetzt mal im ernst, alles ist in diesem Jahr teurer geworden. Das ist jetzt nicht wirklich der Reisser...
Kommentar ansehen
30.10.2008 09:21 Uhr von tullamore_dew
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Vorsitzender der Fachgruppe Weihnachtsbaumanbau: Vorsitzender der Fachgruppe Weihnachtsbaumanbau - Das muss man sich ja mal auf der Zunge zergehen lassen :D
Naja, ich werd nicht umsteigen auf eine Blaufichte. Ich werd ganz gemütlich zu einer lokalen Schule fahren, dort einen der selbst gefällten Bäume kaufen, und damit noch was gutes tun, da ein Großteil des eingenommenen Geldes gespendet wird!
Kostet zwar ein bischen mehr, aber dafür tut man gleichzeitig noch was gutes, und darum solls ja in der Weihnachtszeit auch gehen ;)
Kommentar ansehen
30.10.2008 09:34 Uhr von Selina90
 
+3 | -2
 
ANZEIGEN
Scheisse verdammte: das ist natürlich die Schockmeldung des Jahres! Wir haben gleich eine außerordentliche Familienratsitzung einberufen, aber bisher noch keine einvernehmliche Lösung erarbeiten können. Die Krise ist vorprogrammiert, keine Ahnung, was jetzt passieren wird. Wir hoffen ja immer noch, dass der Staat ein milliardenschweres Rettungspaket schnüren wird, damit sich auch maaxim112 ne ordentliche Tanne in die Stube stellen kann.
Kommentar ansehen
30.10.2008 09:46 Uhr von Smudo77
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
@Selina: super!! Du musst zum Fernsehen :-)
Kommentar ansehen
30.10.2008 09:53 Uhr von ZTUC
 
+2 | -3
 
ANZEIGEN
@bertl058: Einfach irgendwo nen Weihnachtsbaum fällen, ist Diebstahl. Aber fremdes Eigentum wird ja nicht mehr geachtet.
Kommentar ansehen
30.10.2008 10:25 Uhr von tullamore_dew
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
@n0n0: Genau! Geburtstage sollten auch abgeschafft werden.... generell eigentlich alles was die Wirtschaft fördert.
Dann sollten wir in den Schulen auch wieder die Prügelstrafe einführen.... nein.... ich habs!!!! Die Prügelbelohnung, und dann wird auch sicherlich wieder was aus den folgenden Generationen.....

schwachsinn.....
Kommentar ansehen
30.10.2008 10:29 Uhr von Leftfield
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
@Hostmaster: "...gestern Mittag habe ich beim Imbiß zweimal Currywurst mit Pommes gegessen und dafür 9,80 Euro bezahlt."


Bei dem Futter musst du dir um Weihnachten keinen Kopf machen.
Die Chance ist groß das "Fest" nicht mehr zu erleben.



:-D
Kommentar ansehen
30.10.2008 10:37 Uhr von vostei
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Die Alternative: http://static.flickr.com/...

in Kombi mit moderner LED-Technik...

^^
Kommentar ansehen
30.10.2008 10:53 Uhr von maki
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
ZTUC: Allgemeinwissen=Null?
Kommentar ansehen
30.10.2008 10:55 Uhr von maki
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Ich hol mir mal wieder was (lebendiges) im Topf, mal sehn, wieviel Jahre ich es diesmal (aufm Balkon) durchbringe. :-)
Kommentar ansehen
30.10.2008 11:34 Uhr von politikerhasser
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
Meine chinesische Klapptanne hat vor Jahren 25,00 Euro gekostet, nadelt nicht, hat serienmäßig sogar noch einen Standfuß und wird wohl noch viele Jahre ihre Dienste verrichten.

Wenn ich echte Nadelbäume sehen und riechen will, geh`ich in den Wald...
Kommentar ansehen
30.10.2008 11:47 Uhr von oneWhiteStripe
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
@politikerhasser: klapptanne?
igitt. hoffe du hast keine kinder denen du so etwas antust...

*rolleyes* plastiktannen..wie assig ist das bitte??
Kommentar ansehen
30.10.2008 13:00 Uhr von ZTUC
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Antworten: @bertl058
Ach wie leben jetzt hier in Frankreich. Kann mir dennoch nicht vorstellen, dass da jeder einfach in den Wald gehen kann, um Bäume zu fällen oder Wild zu schießen. Wilderei gibt´s sicher in Frankreich ebenso als Stafttatbestand, zumindest aber in Deutschland (§ 292 StGB). Übrigens war in der DDR der Wald ebenso volkseigen, dennoch durfte da nicht jeder einfach nen Baum fällen.

@maki
Der größte Teil des Waldes in Deutschland ist in Privatbesitz.
http://de.wikipedia.org/...

Wo er nicht in Privatbesitz ist, darf dennoch nicht jeder einfach in den Wald gehen, Bäume umlegen oder Wild schießen! Soviel zu deinem Allgemeinwissen!
Kommentar ansehen
03.11.2008 00:00 Uhr von jsbach
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Zweig oder Gesteck: ja, aber einen Baum den ich nach 2 Wochen entsorgen muss ...für den Preis: nein.
Als der Sohn klein war, ja da schon aber jetzz?

Refresh |<-- <-   1-14/14   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?