30.10.08 09:35 Uhr
 426
 

Moers: 25-Jährige wird von Regionalzug überrollt

An einem Bahnübergang in Moers ereignete sich Dienstagabend gegen 20 Uhr ein Unfall bei dem eine 25-Jährige aus Moers getötet wurde. Die Frau war von einem Regionalzug erfasst worden.

Informationen zufolge hatte die Frau ihr Hollandrad kurz vor dem Unfall in der Nähe des Bahnübergangs abgestellt. Am Bahnübergang wurde sie dann von dem Zug.

Sie verstarb noch am Unfallort. Der Notarzt konnte ihr nicht mehr helfen. Es ist kein Fremdverschulden ersichtlich.


WebReporter: rudi68
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Region, Moers
Quelle: www.rp-online.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

21-Jähriger in Düsseldorf niedergestochen
Niedersachsen: 19-Jähriger stürzt von Autobahnbrücke in die Tiefe und stirbt
Berlin: Polizeifahndung - Verdächtiger mit Namen und Bild gesucht

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

8 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
30.10.2008 09:40 Uhr von tullamore_dew
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
mhhh: "Am Bahnübergang wurde sie dann von dem Zug."

Sie wurde überrollt? erfasst? fehlt irgendwie nen kleines Wörtchen.

Ist traurig sowas, zumal es jawohl nichtmal als Selbstmord-Absicht gewertet werden kann, wenn sie ihr Fahrrad vorher abgestellt hatte...
Kommentar ansehen
30.10.2008 09:49 Uhr von Partheeus
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
klar ist: das ist echt traurig für sie und ihren Angehörigen, aber warum kann man von Selbstmordabsichten ausgehen, nur weil sie ihr Fahrrad abgestellt hat? Was hätte sie sonst damit tun sollen?
Kommentar ansehen
30.10.2008 09:56 Uhr von tullamore_dew
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Also wenn ich die absicht hätte mich von einem Zug überrollen zu lassen, dann würde ich ihm doch mit ausgeschaltetem Licht entgegen fahren (verstärkt den Aufprall da die Eigengeschwindigkeit hinzukommt).
Naja ich will hier keine Selbstmordratschläge geben :D
War ja nur eine Vermutung, so wie es auf mich im erstem Moment gewirkt hat beim lesen.
Kommentar ansehen
30.10.2008 10:08 Uhr von Partheeus
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
lach na das möcht ich sehen wie du mit nem Fahrrad zwischen den Schienen fahren willst, bei all den Schottersteinen und Holz-, oder Betonbohlen....*ggg Sieht bestimmt lustig aus :-)
Kommentar ansehen
30.10.2008 10:16 Uhr von tullamore_dew
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Naja: Schottersteinen und Holz-, oder Betonbohlen an einem Bahnübergang? Bahübergänge sind die Stellen die aus schön glattem beton bestehen (jedenfalls zu 90%)....
Kommentar ansehen
30.10.2008 10:18 Uhr von Partheeus
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
und?! Sehr lang sind solche Bahnübergänge nun auch nicht ;-) Mit viel Schwung holen ist da nich :-) Da ist es ja fast besser / Schneller zu laufen :-D
Kommentar ansehen
30.10.2008 10:28 Uhr von tullamore_dew
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
darauf Darauf können wir uns ja jetzt einigen :D

Optimal wäre es also gewesen, wenn die Frau statt mit dem Fahrrad zum Bahnübergang gefahren wäre, dann abgestiegen ist um sich von einem Zug überrollen zu lassen, einfach von zu Hause aus los gejoggt wäre, und dem Zug entgegengelaufen wäre....

Vorrausgesetzt natürlich, dass sie selbstmord begehen wollte, wovon ich ja immernoch nicht ausgehe!
Kommentar ansehen
30.10.2008 10:29 Uhr von Partheeus
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
einigen wir uns darauf ;-) Galub auch net wirklich dran das es Absicht war...wird ein tragischer Unfall gewesen sein, vielleicht geben ja Überwachungskameras darüber Aufschluss...

Refresh |<-- <-   1-8/8   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Berlin: Umfassende Sammlung antisemitischer Bilder wird erforscht
21-Jähriger in Düsseldorf niedergestochen
Fußball U17-WM: Deutschland verliert Viertelfinalspiel gegen Brasilien


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?