29.10.08 20:19 Uhr
 166
 

VW: Turbo-Aktie durch Porsche verunsichert Anleger

Wie inzwischen bekannt wurde, bekam die VW-Aktie scheinbar durch geschicktes Taktieren des Porsche-Finanzakrobaten Holger Härter und des Aufsichtsrates von Porsche den Turbo-Boost in der Börse.

Offenbar wurden in diesem Fall die Spekulations-Profis auf dem Börsenparkett von ihren eigenen Waffen geschlagen. Porsche gelang es still und heimlich, seine Aktien-Anteile bei Europas größtem Autohersteller unter dem Deckmantel passender Storys auszubauen.

Schattenseite diese Taktik ist jedoch, dass Porsche erst das Vertrauen der VW-Arbeitnehmer und jetzt eventuell das Vertrauen der Anleger verspielt. Inzwischen sinkt die VW-Aktie, während die Porsche-Aktien steigen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Diskordia4ever
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Aktie, Sicherheit, VW, Porsche, Anleger, Turbo
Quelle: www.sueddeutsche.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Forschen bringen Schimpansen das Spiel "Schere, Stein, Papier" bei
USA: Berater treten aus Protest gegen Donald Trump aus Industrierat aus
AirBerlin ist insolvent

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
29.10.2008 19:33 Uhr von Diskordia4ever
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Das ganze erinnert an eine Wippe eines Spielplatzes, hoffentlich fällt jedoch keins der Kinder runter. Das zeigt jedoch auch mal wieder wie manipulierbar der ganze Aktienmarkt ist wenn man es nur Geschickt genug anstellt, besonders wenn die Geldmittel sehr konzentriert auf wenigen Leute verteilt sind.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?