29.10.08 17:57 Uhr
 181
 

Lindsay Lohans Ex-Bodyguard zieht Klage auf 69.000 Euro ausstehenden Lohn zurück

Wie jetzt bekannt wird, hat der ehemalige Leibwächter von Lindsay Lohan seine Klage gegen die Schauspielerin fallen lassen und den Versuch aufgegeben, den unbezahlten Lohn gerichtlich geltend zu machen.

Wie die Zeitung "The Daily Express" schreibt, hat David Kim im April eine Klage gegen die Schauspielerin/Sängerin eingereicht, in der er behauptet, dass Lohan ihm 69.000 Euro Arbeitslohn für 2006 schuldet. Kim behauptet, dass er die Sicherheitsmaßnahmen Lohans inklusive ihrer Umgebung koordinierte.

Es ist allerdings bis heute unbekannt, aus welchen Gründen die Klage zurückgezogen worden ist und ob Lindsay Lohan den Fall möglicherweise außergerichtlich geregelt hat.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: fuxxy
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Euro, Klage, Lindsay Lohan, Lohn
Quelle: www.rte.ie

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Instagram: Lindsay Lohan lässt Fans für "exklusive Einblicke" in ihr Leben zahlen
Thailand: Lindsay Lohan zeigt sich am Strand im Burkini
Lindsay Lohan fordert Rückhalt für Donald Trump: "Er ist der Präsident"

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Instagram: Lindsay Lohan lässt Fans für "exklusive Einblicke" in ihr Leben zahlen
Thailand: Lindsay Lohan zeigt sich am Strand im Burkini
Lindsay Lohan fordert Rückhalt für Donald Trump: "Er ist der Präsident"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?