29.10.08 16:57 Uhr
 37
 

1. Fußball-Bundesliga: Keine Chance für Borussia Mönchengladbach in Wolfsburg

Am gestrigen Dienstagabend besiegte der VfL Wolfsburg das Team von Borussia Mönchengladbach klar mit 3:0 (1:0). Es war die erste Niederlage im zweiten Spiel für Gladbachs neuen Trainer Hans Meyer.

Fünf Minuten vor dem Pausenpfiff traf Grafite per Foulelfmeter zur Führung der Gastgeber. Zuvor hatte Frederic Löhe, im Tor der Gäste, Grafite regelwidrig gefoult. In der 55. Minute erhöhte Alexander Madlung auf 2:0.

Eine Viertelstunde vor Ende der Partie verwandelte Zvjezdan Misimovic einen weiteren Strafstoß zum 3:0-Endstand. Gladbach hat jetzt bereits sieben Spiele verloren und bleibt damit weiter im Tabellenkeller stehen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: rheih
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fußball, Bundesliga, Chance, Mönchengladbach, Wolfsburg, Borussia Mönchengladbach
Quelle: www.focus.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Mahmoud Dahoud von Borussia Mönchengladbach wechselt wohl zum BVB
Fußball: Borussia Mönchengladbach dreht 0:2-Rückstand in Europa League zu Sieg
Fußball: Borussia Mönchengladbach an Timothée Kolodziejczak interessiert

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Mahmoud Dahoud von Borussia Mönchengladbach wechselt wohl zum BVB
Fußball: Borussia Mönchengladbach dreht 0:2-Rückstand in Europa League zu Sieg
Fußball: Borussia Mönchengladbach an Timothée Kolodziejczak interessiert


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?