29.10.08 11:55 Uhr
 441
 

Bochum: Tote Seniorin im Bettkasten versteckt

Wahrscheinlich über zwei Wochen lang hat ein 33-jähriger Mann mit der Leiche einer 83 Jahre alten Frau in deren Wohnung zugebracht. Der Arbeitslose habe bei der Frau gewohnt, er sollte dort bei der Haushaltsführung behilflich sein, so ein Sprecher der Polizei.

Derzeit geht man bei der Polizei aber nicht von einem Verbrechen aus, die Obduktion bestätigt nach ersten Ergebnissen einen natürlichen Tod. Der Mann wollte weiter in der Wohnung bleiben und gab deshalb den Tod der Rentnerin nicht an.

Als er der Nichte der Verstorbenen den Zutritt zur Wohnung verweigerte, flog er auf. Die herbeigerufene Polizei entdeckte die Leiche, sie lag im Bettkasten. Der Mann konnte bei einer Verkehrskontrolle festgenommen werden, er muss nun in Haft - allerdings, weil er ohne Führerschein Auto gefahren war.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: rabe22
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Tod, Bochum, Senior
Quelle: nachrichten.t-online.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Leidet der amerikanische Präsident an Demenz?
130 km/h schneller als erlaubt - Autobahnpolizei blitzt Extrem-Raser
Kaprun: Mann versetzt deutscher Touristin einen Faustschlag und verletzt sie schwer

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
29.10.2008 12:15 Uhr von Cyanide108
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Wer will bitte in der Wohnung bleiben, wenn es dort auf Übelste nach Verwesung riecht? Bisschen nekrophil muss man da schon sein. *würg*
Kommentar ansehen
29.10.2008 12:15 Uhr von DeputyJohnson
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
Immer wieder witzig wieviele unglaublich blöde Menschen da draussen rumlaufen :D
Kommentar ansehen
29.10.2008 12:23 Uhr von RedFeather
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
hachja nekrophil würde ich das jetzt nicht nennen... einfach krank :D
Kommentar ansehen
29.10.2008 13:51 Uhr von DirkKa
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Hmmm krank oder doch vielleicht verzweifelt ?

Wer weiß, wo der Arbeitslose ansonsten gewohnt hat, vielleicht war das zusammenleben mit einer Leiche das kleinere Übel.

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kann die Menschheit 2140 in Rente gehen?
Leidet der amerikanische Präsident an Demenz?
130 km/h schneller als erlaubt - Autobahnpolizei blitzt Extrem-Raser


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?