29.10.08 10:42 Uhr
 80
 

New York: Große Ausstellung im MoMA mit Werken des spanischen Künstlers Joan Miró

Einen besonderen Wunsch hatte der Künstler Joan Miró (1893-1983) im Jahr 1927, als er sagte: "Ich will die Malerei ermorden".

Jetzt zeigt das Museum of Modern Art (MoMa) in New York in der Ausstellung "Joan Miró: Pantine and Anti-Pantine 1927-1937", wie er seinen Ausspruch umgesetzt hat.

Der katalanische Künstler Miró hat in dieser Zeit besonders Bilder mit schrillen Farben und bizarren Verunstaltungen geschaffen. Auch in Collagen und Werken der Moderne sieht man, dass er sich in dieser Zeit der Malerei abgewandt hatte. Die Ausstellung kann bis zum 12. Januar 2009 besichtigt werden.


WebReporter: jsbach
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Ausstellung, New York, Künstler, Werk, Spanisch, MoMA
Quelle: www.ln-online.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

New York: Bühnenrequisite stürzt bei Konzert auf Marilyn Manson
New York: Nordkoreanische Diplomaten haben 156.000 Dollar Parkticket-Schulden
New York: Polizei ersetzt alle Windows-Smartphones durch iPhones

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
29.10.2008 10:36 Uhr von jsbach
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Bei mir hängen zwei bekannte Bilder von Miró..., leider nur als Kunstdrucke. Seine Bilder erinnern mich an Werke von Kandinsky und Salvador Dalí. Ein beeindruckender Künstler des Surrealismus.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

New York: Bühnenrequisite stürzt bei Konzert auf Marilyn Manson
New York: Nordkoreanische Diplomaten haben 156.000 Dollar Parkticket-Schulden
New York: Polizei ersetzt alle Windows-Smartphones durch iPhones


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?