29.10.08 10:16 Uhr
 87
 

Remagen: Dauerausstellung von Kunstsammlung des Arztes Gustav Rau im Arp Museum

Der Arzt und Kunstsammler Dr. Gustav Rau war gebürtiger Stuttgarter und ist im Jahr 2002 mit 80 Jahren verstorben. Er verfügte, dass nach seinem Tod, die von ihm aufgebaute Sammlung internationaler Künstler, an die UNICEF geht.

Jetzt wird ein Großteil seiner Kunstsammlung dem Arp Museum in Remagen, vertraglich als Leihgabe zur Verfügung stehen. Im Vorfeld der Eröffnung, wurde dies Gegenstand von Verhandlungen mit der rheinland-pfälzischen Landesregierung.

Experten beziffern den Wert der berühmten Sammlung des Mäzens mit mehreren hundert Millionen Euro. In der weltbekannten Kollektion befinden sich u.a. Kunstwerke von dem Renaissance-Maler Lucas Cranach bis zu den Impressionisten Paul Cézanne und Claude Monet.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: jsbach
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Museum, Kunst, Dauerausstellung
Quelle: www.nn-online.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kassel: AfD-Politiker nennt Skulptur eines nigerianischen Künstlers "entstellt"
Umstrittenes Erziehungsbuch mit "christlichen" Prügel-Tipps wieder auf dem Markt
John Grisham: "Trump hat so viele Leichen im Keller, und alle graben danach"

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
29.10.2008 09:41 Uhr von jsbach
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Diese Kunstsammlung begann er 1957 mit dem ersten Bild aufzubauen und hat bis zu seinem Tod über 700 Werke fast aller berühmten Künstler der Welt angehäuft. Zum größten Teil waren sie in Schweizer Tresoren verwahrt, die dann ab und zu als Leihgabe von einer "privaten Schweizer Kunstsammlung" stammten. Rau galt als sehr wortkarg und pressescheu.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Terrorgefahr: Angela Merkel baut für Deutschlands nächsten Tag X vor
In der Schweiz sind legale Hanfzigaretten der Renner
Wuppertal: Erneut Messerangriff - Opfer in Lebensgefahr


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?