28.10.08 17:56 Uhr
 5.871
 

Sibirien: Sex-Sekte ließ Menschen verschwinden - Bei Razzia Anführer festgenommen

Eine pseudo-indische Sekte hatte in Sibirien ihre Zelte aufgeschlagen. Über das Verschwinden mehrerer Mitglieder wurde in der Vergangenheit immer wieder berichtet. Nun bereitete die russische Polizei der fragwürdigen Gemeinschaft ein Ende.

Wie die Zeitung "Kommersant" meldet, wurde in der Unterkunft der Sexsekte "Aschram Schambala" der 41-jährige Anführer festgenommen. Die Mitglieder der Sekte waren mittels Drogen und Psychopharmaka zu Orgien gezwungen und gefügig gemacht worden.

Die Sekte hatte bereits am Ende der 1980er Jahre ihr Unwesen betrieben und ihre Anhänger ausgebeutet. Seither trat sie auch unter anderen Namen in Erscheinung. An die 10.000 Mitglieder wies die anrüchige Glaubensgemeinschaft auf.


WebReporter: Luckybull
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Sex, Mensch, Razzia, Sekte, Sibirien, Anführer
Quelle: www.orf.at

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Berlin stellt Atheisten nun offiziell mit Katholiken und Protestanten gleich
Großbritannien: "Harry Potter"-Erstausgabe im Wert von 40.000 Pfund gestohlen
Bremen: Eine Kuh soll Bauplatz für Hindu-Tempel prüfen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

6 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
28.10.2008 18:00 Uhr von El Indifferente
 
+12 | -1
 
ANZEIGEN
Also ich habe dieselbe News: drei Minuten später eingeliefert. hab diese News grad in der Warteliste beobachtet und so überlegt, ob die Checker es wirklich zulassen, dass die Razzia den Anführer verhaftet.

Und tatsächlich, sie haben es zugelassen.
Kommentar ansehen
28.10.2008 18:37 Uhr von Scimitar-
 
+8 | -6
 
ANZEIGEN
In Soviet Russia raid arrests you, not police.
Kommentar ansehen
28.10.2008 18:40 Uhr von RupertBieber
 
+8 | -3
 
ANZEIGEN
...mir fällt immer wieder auf dass diese "News" kaum wertungsfrei oder frei von (selbst)Beurteilungen sind...

deine Meinung..!?...die bild ich dir...!

SN wird immer durchschaubarer....
Kommentar ansehen
28.10.2008 18:59 Uhr von El Indifferente
 
+4 | -2
 
ANZEIGEN
@RupertBieber: Das hier jeder graduell seine Weltanschauung mit einbaut ist glaub ich normal. Man muss eine News umformulieren und kürzen um sie hier bringen zu können. Also nach dem raussuchen der Kernaussagen schmeiss ich immer meine Synonymliste im Kopf an um andere Wörter zu finden, mit denen ich die im Quelltext ersetzen kann. Nun ist meine Synonymliste im Kopf natürlich nicht neutral und kann es auch nicht sein. Bestimmte Synonyme wählt man schon unbewusst eher als andere, weil sie dem was man selber zu dem Theama denkt näher liegen. So entsteht natürlich eine Färbung, die aber eigentlich auf den Meinungskasten beschränkt sein sollte.
Kommentar ansehen
29.10.2008 08:37 Uhr von HerrGabriel
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Ich lese immer zuerst "Serbien": heute schon das 2te mal...
Kommentar ansehen
29.10.2008 17:15 Uhr von xenonatal
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Neugründung: einer SexSekte in Deutschland ! Ich suche noch Mitglieder ohne Glied. Bitte meldet euch bei mir. Ich lass euch auch nicht verschwinden ;-)

Refresh |<-- <-   1-6/6   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Irak: Todesstrafe für deutsche IS-Frau
Deutsche gaben im vergangenen Jahr 13,8 Milliarden Euro für Süßigkeiten aus
Massaker von Las Vegas 2017 - Schütze handelte allein


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?