28.10.08 17:20 Uhr
 403
 

Betrunkener Autofahrer wurde von Polizei kontrolliert und flüchtete unter Zollauto

Am vergangenen Sonntagmorgen überprüfte die Polizei in Selb (Oberfranken) in der Innenstadt ein verdächtiges Fahrzeug. Es stellte sich heraus, dass der Lenker eine Fahne hatte und die Beamten baten ihn, mit zum Streifenwagen zu kommen.

Der Beifahrer erweckte auch den Anschein von Trunkenheit und mischte sich dann in die Sache ein. Dies nutze der Fahrer aus und machte sich aus dem Staub. Weit kam er jedoch nicht, da er sich in der Nähe des Zollgebäudes unter einem Dienstauto des Zolls versteckte und dann festgenommen wurde.

Bei der angeordneten Blutentnahme sprachen erste Anzeichen für die Einnahme von Drogen. Ein Vortest auf Drogenkonsum wurde vom Fahrer jedoch verweigert, sodass dies erst nach Auswertung der Blutuntersuchung feststehen wird. Da der Alkoholtest schon Fahruntüchtigkeit anzeigte, wurde der Führerschein eingezogen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: jsbach
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Polizei, Autofahrer, Trunkenheit
Quelle: www.frankenpost.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Terror in Barcelona: Mindestens 13 Tote
Terroranschlag in Barcelona: Verletzte und Tote
Prozess: Bottroper Apotheker gab unterdosierte Krebsmedikamente an Tausende aus

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
28.10.2008 17:15 Uhr von jsbach
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Nach der Quelle zu urteilen muss er wohl stark "unter Strom" gestanden haben, sonst hätte er sich nicht so tölpelhaft und chancenlos verhalten. (Symbolbild)

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?