28.10.08 16:38 Uhr
 552
 

Beziehungen zwischen Russland und China erreichen ein "qualitativ neues Niveau"

Im Rahmen eines Staatsbesuchs des chinesischen Regierungschefs Wen Jiabao hat Russlands Premier Wladimir Putin die Kooperation zwischen Russland und China gelobt. Dabei unterstrich er nicht nur wirtschaftliche Erfolge beider Länder, sondern auch die humanitäre Zusammenarbeit.

Die Staaten Russland und China haben sich in diesem Zusammenhang auf die Durchführung einer Veranstaltung mit dem Namen "Jahre der Sprache" in ihren Ländern geeinigt.

Chinas Premier Wen Jiabao erinnerte an den 60. Jahrestag der Aufnahme diplomatischer Beziehungen im Jahre 2009. Damals habe Russland als erster Staat die Souveränität seines Landes anerkannt.


WebReporter: Longen
Rubrik:   Politik
Schlagworte: China, Russland, Beziehung, Niveau
Quelle: de.rian.ru

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Asylbewerber klettert auf Hohenzollernbrücke
VG München: Wahlplakate der NPD müssen hängen bleiben
Gauland-Aussagen: AfD-Chefin Frauke Petry versteht, "wenn Wähler entsetzt sind"

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
28.10.2008 16:33 Uhr von Longen
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Alte Liebe rostet nicht. Im Zeitalter globaler Neuordnung schmiedet Russland sich ein System zuverlässiger Bündnispartner zurecht, zu dem neben dem Iran, Syrien und vermutlich der Türkei auch China gehören soll.
Kommentar ansehen
28.10.2008 17:55 Uhr von KingPR
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Autor: Du hast Kuba, Nordkorea und Namibia vergessen die auch mit Russland und China relativ enge diplomatische Beziehungen unterhalten.
Kommentar ansehen
02.11.2008 20:47 Uhr von LeThoem
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@facedings: Vielleicht mit der Herstellung hochwertiger Elektronik zu - einigermassen - fairen Löhnen der Hersteller SONY, APPLE, LOGITECH, BENQ, LG ?

Wirklich lächerlich. Fast alles kommt aus China - Vom Billig-Schrott bis zum High End Produkt. Kommt halt drauf an, wieviel man zahlt - wenn man nix zahlt, bekommt man auch schrott, da muss man sich nicht wundern...

die Mentalität heute... nix bezahlen und trotzdem extrem gutes erwarten ?!
Kommentar ansehen
02.11.2008 20:54 Uhr von Ezo
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@facedings: wenn du das posting 2020 abgegeben hättest würde ich dir den besuch einer selbmordzelle ans herz legen.

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Von wegen Schwarzfahren: Bahn verschenkt kostenlose Fahrkarten
Asylbewerber klettert auf Hohenzollernbrücke
Christian Müller (Pogida): Dingfest gemacht


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?