28.10.08 16:07 Uhr
 756
 

Amberg: Mutter musste alkoholisierte Tochter (14) in Klinik statt nach Hause fahren

Eine sorgende Mutter hat am vergangenen Samstagabend in der Innenstadt von Amberg (Oberpfalz) ihre Tochter abgeholt. Dabei bemerkte sie jedoch, dass die Tochter so viel Alkohol getrunken hatte, dass sich diese fast nicht mehr auf den Füßen halten konnte.

Sie fuhr dann nicht nach Hause, sondern gleich mit ihr ins Krankenhaus, wo sie stationär aufgenommen wurde. Die zwischenzeitlich verständigte Polizei recherchierte dann nochmals in der Innenstadt von Amberg.

Es stellte sich heraus, dass die Schülerin mit ihrer gleichaltrigen Freundin gemeinsam in einem Lokal war, wo sie Mixgetränke, Schnaps und Bier tranken. Sie wurden von der Wirtin und der Bedienung auch nicht nach dem Alter gefragt. Mit Anzeigen müssen die Lokalmitarbeiter rechnen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: jsbach
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Mutter, Tochter, 14, Klinik, Amberg
Quelle: www.mittelbayerische.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

US-Bürgerrechtler: Redefreiheit auch für Neonazis
Finnland: Messerattacke in Turku - Mehrere Personen verletzt
"Twin-Peaks"-Schauspieler verhaftet: Er versuchte seine Ex-Freundin zu töten

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

7 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
28.10.2008 15:55 Uhr von jsbach
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Im schlimmsten Fall wird das die Wirtin die Lizenz kosten, aber auch saftige Geldstrafen wären hier angebracht. Unter 16 darf ihnen nach dem Gesetz überhaupt kein Alkohol ausgeschenkt werden...aber der Umsatz. (Symbolbild)
Kommentar ansehen
28.10.2008 16:18 Uhr von borgworld2
 
+7 | -1
 
ANZEIGEN
sehr schön: Gut!
Hoffentlich bekommt die Wirtin richtig einen aufn Deckel, muss ja nichtmal die Lizenz sein, aber eine schöne saftige Strafe.
14 jährige sollte man doch erkennen und im Zweifelsfall mal den Ausweis zeigen lassen.
Kommentar ansehen
28.10.2008 16:24 Uhr von s8R
 
+3 | -7
 
ANZEIGEN
Schade, dass ich Samstag nich weggeh :D
Mich würd mal itneressiern welches Lokal das war.
Amberg is ja hier richtig groß in der Presse, gefällt mir :D
Kommentar ansehen
28.10.2008 16:30 Uhr von lolkopf
 
+3 | -8
 
ANZEIGEN
Warum: bestrafen? Eigentlich sollte man ja schon fast dankbar sein. Denn: dem Mädel wird´s ´ne Lehre gewesen sein, welche Erziehung ist schon effektiver, als so eine scheiss Situation am eigenen Leib zu erfahren?
Kommentar ansehen
28.10.2008 16:48 Uhr von Sir.Locke
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
@ borgworld2: ich würde mich heutzutage nicht allzudoll darauf versteifen das alter junger "damen" und "herren" erraten zu können. leider (aus datenschutzgründen verständlich) fehlt in der quelle ein bild der jungen dame, dann könnte man selber schauen, ob es ihr anzusehen wäre, aber wie gesagt - man sollte sich nicht zu sicher sein das alter aufgrund des aussehens heutzutage (richtig) einschätzen zu können.

mfg
Kommentar ansehen
28.10.2008 16:56 Uhr von dmx11
 
+5 | -5
 
ANZEIGEN
waYne?? wen interessiert das bitte?? passiert doch sicher zig tausend mal am tag
Kommentar ansehen
28.10.2008 17:08 Uhr von Renay
 
+4 | -4
 
ANZEIGEN
unglaublich was heutzutage alles als News durchgeht.

Refresh |<-- <-   1-7/7   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

US-Bürgerrechtler: Redefreiheit auch für Neonazis
Donald Trumps rechter Chefstratege Stephen Bannon tritt offenbar zurück
Mittelmeer: Rechtsextreme Aktivisten beenden Einsatz gegen Seenotretter


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?